Topthemen: Hof-GalerieWaldschratDie Bilder vom WochenendeFall Peggy KnoblochSelber Wölfe

Kulmbach

Bücher für eine bessere Welt

Thurnaus Bürgermeister Martin Bernreuther ist am Dienstag der erste Bürgermeister im Landkreis gewesen, dem Gertrud Schieber und ihr Mann Peter Schieber einen Besuch abstatteten.



Gertrud und Peter Schieber baten den Thurnauer Bürgermeister Martin Bernreuther (Mitte), sich in das Volksbegehren zur Artenvielfalt einzutragen.
Gertrud und Peter Schieber baten den Thurnauer Bürgermeister Martin Bernreuther (Mitte), sich in das Volksbegehren zur Artenvielfalt einzutragen.  

Thurnau - Ins Rathaus mitgebracht hatten die beiden Gründungsmitglieder der Transition-Bewegung Kulmbacher Land, Tra.Ku.La., ein Geschenk: das Buch "Wenn nicht jetzt, wann dann? Handeln für die Welt" von Harald Lesch und Klaus Kamphausen. Und sie baten Bürgermeister Bernreuther, das Volksbegehren zur Artenvielfalt mit seiner Unterschrift zu unterstützen.

Gertrud Schieber erklärte Bernreuther, das Transition das englische Wort für Wandel oder Übergang sei: "Wir wollen uns dafür einsetzen, besser als bisher mit dieser Erde umzugehen", sagte die 52-Jährige. "Wir appellieren an Sie als Volksvertreter, Brücken zu bauen zwischen den Bürgern und den Politikern, die in München und Berlin sitzen. Denn viele Bürger fühlen sich nicht gehört."

Bürgermeister Martin Bernreuther sagte, dass der Gemeinderat bereits 2014 eine Linie um Thurnau festgelegt hat, hinter der nicht gebaut wird. Bereits versiegelte Flächen innerorts würden zur Bebauung freigegeben. Zudem habe sich die Gemeinde entschieden, weitere Blühstreifen anzulegen. "Es wäre toll, wenn noch einige Privatleute Grundstücke für diese Aktion, die vom Gartenbauverein unterstützt wird, zur Verfügung stellen würden", sagte der Bürgermeister. Zur Transition-Town-Bewegung in Kulmbach gehören Gertrud Schieber zufolge inzwischen an die 50 Personen.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
30. 01. 2019
18:04 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Besuch Bücher Bürgermeister und Oberbürgermeister Harald Lesch Schieber
Thurnau
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Der Kulturpreis 2018 des Landkreises Kulmbach ging an den Kulmbacher Literaturverein und den Thurnauer Musikverein. Unser Bild zeigt (von links) Andrea Senf, Sandra Scholz, Klaus Köstner, Brigitte Binder (Literaturverein), Christina Flauder (stellvertretende Landrätin), Karin Minet (Vorsitzende Literaturverein), Martin Bernreuther (Bürgermeister Thurnau), Klaus Peter Söllner (Landrat Kulmbach), und Iris Müller, Martin Koslowsky, Walter Hofmann und Heimo Bierwirth (Musikverein). Foto: Andreas Harbach

16.03.2018

Zwei herausragende Kulturträger

Der Musikverein Thurnau und der Literaturverein Kulmbach haben den Kulturpreis des Landkreises bekommen. Beide haben sich außergewöhnliche Verdienste erworben. » mehr

Noch ist er eine Baustelle, der künftige Saal im ersten Obergeschoss des alten Rathauses in Thurnau. Wenn die Arbeiten abgeschlossen sind, sollen hier die Aufführungen des Schlosstheaters und Veranstaltungen der Volkshochschule stattfinden.	Fotos: Andreas Harbach

27.02.2018

Neues Leben im alten Rathaus

Bürgermeister Bernreuther will den historischen Ortskern von Thurnau sanieren. Der Rathausplatz soll ein Schmuckstück werden. » mehr

Elektromobilität auf dem Vormarsch

21.12.2017

Elektromobilität auf dem Vormarsch

Landrat Söllner und Bürgermeister Bernreuther nehmen die vierte kommunale Ladesäule für E-Autos in Thurnau in Betrieb. Weitere sollen im Landkreis folgen. » mehr

Empfang im Fränkischen Hof zum 80. Geburtstag des Thurnauer Altbürgermeisters: Rudi Hofmann mit seiner Frau Helga im Kreis der Gäste. Foto: Andreas Harbach

20.12.2017

Menschlich, humorvoll und weitsichtig

Altbürgermeister Rudi Hofmann aus Thurnau feiert mit Familie, Freunden und Weggefährten 80. Geburtstag. Diese überschütten ihn mit Lob. » mehr

Stefanie Kober (Mitte), die Initiatorin und Macherin des Lenzrosen- und Ostermarktes, stellte die Veranstaltung im Beisein von Verwaltungsleiter Sebastian Wich und Mitarbeiterin Birgit Männche vor.	Foto: Horst Wunner

06.02.2019

Augenweide für alle Gartenfreunde

Ende März ist wieder Lenzrosen- und Ostermarkt in Thurnau. Die Veranstalter erwarten bis zu 8000 Besucher. » mehr

Eine übergelaufene Badewanne bringt Lucie (Barbara Trottmann) mit ihrem Nachbarn Thomas (Wolfgang Krebs) zusammen. Foto: Rainer Unger

22.01.2019

Liaison mit Hindernissen

Mit "Alles was Sie wollen" präsentiert das Schlosstheater Thurnau ein weiteres französisches Stück. Das Premierenpublikum ist begeistert von der pfiffigen Inszenierung. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Bild%20(9).JPG Selb

Lost Places: das "Edion" bei Selb | 18.03.2019 Selb
» 9 Bilder ansehen

Black Base mit DJ Kurbi

Black Base mit DJ Kurbi | 17.03.2019 Hof
» 54 Bilder ansehen

Selber Wölfe - Hannover Indians

Playoff: Selber Wölfe - Hannover Indians | 17.03.2019 Selb
» 50 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
30. 01. 2019
18:04 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".