Lade Login-Box.
Topthemen: BlitzerwarnerHofer Volksfest 2019Video: Lagerleben Collis Clamat

Kulmbach

Das Rezept für spannende Ferien

Von der Quiz-Rallye bis zur kleinen Raupe Nimmersatt: In Himmelkron ist das Ferienprogramm angelaufen.



Himmelkron - Auch die Gemeinde Himmelkron hat mit Hilfe der Jugendbeauftragten Katja Kreutzer, Nicolin Engelhardt, Gabi Pittel und Ottmar Schmiedel ein Ferienprogramm auf die Beine gestellt. Es enthält viele interessante und abwechslungsreiche Veranstaltungen für die Kinder und Jugendlichen.

Bürgermeister Gerhard Schneider würdigte dabei vor allem den Einsatz von Gemeinderätin Katja Kreutzer (FW): "Unsere Jugendbeauftragten haben bei den örtlichen Vereinen, Betrieben und Organisationen angefragt und diese haben sich wieder neue und interessante Veranstaltungen einfallen lassen. Ich wünsche allen Kindern und Jugendlichen in den kommenden Wochen beim Besuch unserer Veranstaltungen viel Spaß und Freude und eine spannende Ferienzeit. Vielleicht gefällt auch ja das eine oder andere Angebot, dann könnt ihr natürlich auch nach den Ferien bei dem entsprechenden Verein mitmachen und dort eure Freizeit verbringen."

Im letzten Jahr hatte die Gemeinde Himmelkron mit dem Ferienprogramm eine Pause eingelegt, doch bis zum 6. September wird voll durchgestartet. Aus Rechtssicherheits- und Datenschutzgründen musste nunmehr das Anmeldeverfahren bei der Gemeindeverwaltung Himmelkron umgestellt werden. So ist eine telefonische Anmeldung nicht mehr möglich, sondern in der Heftmitte des Ferienprogramms ist ein Anmeldeformular und die Einverständniserklärung der Eltern abgedruckt, die ausgefüllt im Rathaus abzugeben ist, wenn ein Kind oder Jugendlicher an der gewünschten Aktion teilnehmen möchte. Einige Aktionen fanden bereits statt. Die weiteren Aktionen:

Mittwoch, 14. August , 14.30 Uhr bis 17 Uhr, Feuerwehrgerätehaus Lanzendorf "Feuerwehrmann für einen Nachmittag bei der Feuerwehr Lanzendorf". Leitung: Waltraud und Pia Aßmann, Frauenunion Himmelkron.

Freitag, 23. August , 18 bis 22Uhr, Turnhalle Lanzendorf, Tischtennisturnier. Leitung: Matthias Glaser, Freie Wähler.

Montag bis Mittwoch, 26. bis 28. August , von 10 bis 12.30 Uhr und 13 Uhr bis 17 Uhr ist das Spielmobil des Landkreises an der Turnhalle Himmelkron.

Donnerstag, 29. August , 10.30 bis 12Uhr, Main-Apotheke Himmelkron: "Was geschieht eigentlich in einem Apothekenlabor?" 13 bis 16 Uhr, Grampphaus, "Himmelkroner Quiz-Rallye". Leitung: Sebastian Herrmann und Daniela Geißler, JU.

Freitag, 30. August , 14.30 bis 16.30 Uhr, Grampphaus Himmelkron, "Die kleine Raupe Nimmersatt feiert Geburtstag - Und wir sind dabei". Leitung: Büchereiteam.

Montag, 2. September , 10 bis 11.30 Uhr, Druckstüberl Edellaitsch 4, Lanzendorf: "Paperballs Froschkönig". Leitung: Melanie Lammert und Silke Busse.

Mittwoch, 4. September , ab 14 Uhr TSV-Gaststätte, "Mensch ärgere dich nicht-Turnier". Leitung: SPD Himmelkron-Gössenreuth.

Donnerstag, 5. September , 12 bis 17 Uhr, Wanderung "Schiefe Ebene". Treffpunkt Bahnhof Marktschorgast. Leitung: Bürgermeister Hans Tischhöfer, Marktschorgast, und die Jugendreferenten von Marktschorgast.

Dem Abschluss des Ferienprogramms 2019 bildet am Freitag, 6. September , von 15 bis 18 Uhr ein "SVL-Spiel und Spaß" für Mädchen und Jungen am Sportplatz des SV Lanzendorf. Leitung: Matthias Glaser und Stefan Zeilner.

Autor

Werner Reißaus
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
12. 08. 2019
17:46 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bürgermeister und Oberbürgermeister Ferienprogramme Feuerwehren Feuerwehrleute Frauenunion Himmelkron Freie Wähler Gerhard Schneider Kinder und Jugendliche Kommunalverwaltungen SPD Stadträte und Gemeinderäte Tischtennisturniere Turnhallen Urlaub und Ferien
Himmelkron
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Die mehr als 900 Himmelkroner Bürger, die sie im Kampf gegen das geplante Gewerbegebiet unterstützt haben, wollen Wilhelmine Denk und die Mitglieder der Bürgerinitiative nicht im Regen stehen lassen. "Wir geben nicht auf", machte Denk bei einem Treffen ihrer BI deutlich und dachte laut darüber nach, zur Kommunalwahl im kommenden Jahr mit einer eigenen Liste anzutreten. Foto: Martin Kreklau

06.06.2019

Bürgerinitiative bleibt am Ball

Auch wenn der Bürgerentscheid nicht in ihrem Sinn ausgegangen ist, geben die Gegner des Gewerbegebiets nicht auf. Sie überlegen, ob sie mit einer eigenen Liste zur Wahl antreten. » mehr

Diese Männer wurden für ihre langjährige Zugehörigkeit zum Feuerwehrverein geehrt. Rechts Vorsitzender Manuel Gumtow. Foto: Werner Reißaus

17.06.2019

Seit Jahrzehnten im Dienst der Wehr

Zu einem Ehrungsabend hatte die Freiwillige Feuerwehr Lanzendorf ihre langjährigen Mitglieder eingeladen. Ihnen wurde für ihre Treue gedankt. » mehr

In der Flucht des Schulgrundstücks in Lanzendorf hat die Gemeinde Himmelkron zwei Grundstücke von zusammen rund 10 000 Quadratmeter Fläche gekauft. Dort soll vom kommenden Herbst an die neue Kindertagesstätte der Gemeinde gebaut werden. Foto: Nils Katzenstein

26.06.2019

Das Märchen von hohen Fördersätzen

80 Prozent Förderung verspricht ein Sonderprogramm für den Bau von Kindertagesstätten. Das Beispiel Himmelkron zeigt, dass die Realität von diesem Satz weit entfernt ist. » mehr

Die kleine Zufahrt zu einem Privatgrundstück beschäftigt den Himmelkroner Gemeinderat schon seit Jahren.	Foto: M. Burger

17.04.2019

Abriss, Umbau oder Ausschnitt?

Klar ist: Eine alte Zufahrt in der Fichtelgebirgsstraße ist ein Gefahrenpunkt. Unklar ist hingegen, wie die Gemeinde Himmelkron diesen beseitigen soll. » mehr

Am Samstag wird die neue Sprunganlage mit der Waterclimbing-Wand im Kulmbacher Freibad für die Besucher frei gegeben. Darüber freuen sich Oberbürgermeister Henry Schramm (Zweiter von links), Försterin Carmen Hombach (links) sowie (von rechts) der stellvertretende Leiter der Stadtwerke, Oliver Voß, Bademeister Reiner Voltes und der Leiter der Stadtwerke, Stephan Pröschold.	Fotos: Gabriele Fölsche

18.07.2019

Bahn frei für Köpfer und Klatscher

Am Samstag geht im Kulmbacher Freibad das Springerbecken in Betrieb. » mehr

Wer in Kulmbach aus dem Hahn trinkt, braucht sich keine Sorgen über die Qualität des Wassers machen. Alle Stoffe, bei denen es gesundheitlich bedenklich werden könnte, liegen weit unter den vorgeschriebenen Grenzwerten. Foto: Stefan Linß

01.07.2019

Spitzenqualität aus dem Wasserhahn

Die Stadtwerke Kulmbach und viele andere deutsche Trinkwasserversorger freuen sich über gute Testergebnisse. Die Angst vor einer möglichen Belastung mit Uran ist unbegründet. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Lkw bleibt in Hof unter Brücke stecken Hof

Lkw bleibt in Hof unter Brücke stecken | 23.08.2019 Hof
» 16 Bilder ansehen

SonneMondSterne Saalfeld

SonneMondSterne-Festival | 10.08.2019 Saalburg
» 122 Bilder ansehen

SpVgg Bayern Hof - SC Eltersdorf

SpVgg Bayern Hof - SC Eltersdorf | 23.08.2019 Hof
» 38 Bilder ansehen

Autor

Werner Reißaus

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
12. 08. 2019
17:46 Uhr



^