Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom WochenendeHofer Filmtage 2019EhrenamtskampagneVER Selb

Kulmbach

Demenz - einander offen begegnen

Zum Weltalzheimertag gibt es in Kulmbach Kino, Musik und ein Beratungsangebot. Zahlreiche Infostände sind auf dem Marktplatz aufgebaut.



Die stellvertretende Landrätin und Vorsitzende des Seniorenbeirats, Christina Flauder, rührt die Werbetrommel für die beiden Kulmbacher Veranstaltungen zum Weltalzheimertag. Foto: Stadt Kulmbach
Die stellvertretende Landrätin und Vorsitzende des Seniorenbeirats, Christina Flauder, rührt die Werbetrommel für die beiden Kulmbacher Veranstaltungen zum Weltalzheimertag. Foto: Stadt Kulmbach  

Kulmbach - Der Seniorenbeirat der Stadt Kulmbach lädt auch heuer wieder zu zwei Veranstaltungen im Rahmen des Weltalzheimertages ein. Das Motto lautet dieses Jahr "Demenz - einander offen begegnen".

Am Freitag, 20. September, wird um 18 Uhr im Cineplex Kulmbach der Film "Romy’s Salon" gezeigt. Die warmherzige, berührende Filmgeschichte wirft einen ehrlichen und sehr liebevollen Blick auf die Schwächen des Alters. Im Anschluss an die Filmvorstellung stehen Dr. Camelia Fiedler vom Kulmbacher Gesundheitsamt, Dr. Ute Moreth, Ltd. Ärztin der Fachklinik Stadtsteinach und Dr. Markus Ipta, Vorsitzender des Kulmbacher Hospizvereins, für Fragen und Anliegen zur Verfügung. Der Eintritt für die Veranstaltung ist an diesem Abend vergünstigt.

Am Samstag, 28. September, befinden sich von 9 bis 12 Uhr am Kulmbacher Marktplatz zahlreiche Infostände, die für eine persönliche Beratung, nützliche Hinweise und zahlreiche Informationen zur Demenz zur Verfügung stehen. Ab 11 Uhr musiziert das Damenorchester "Cappuccino" vor dem Eiscafé San Remo zugunsten des Hospizvereins.

Die Veranstaltungen in Kulmbach zum Weltalzheimertag stehen unter der Schirmherrschaft von Bezirkstagspräsident und Oberbürgermeister Henry Schramm und von Landrat Klaus Peter Söllner. "Die Krankheit ist sowohl für die Betroffenen, als auch für die Angehörigen oftmals ein großer Schicksalsschlag. Daher ist es wichtig, offen über die Krankheit zu reden, sich auszutauschen und sich Hilfe zu holen. Genau hierfür ist der Weltalzheimertag eine geeignete Plattform. Ich wünsche der Veranstaltung regen Zulauf und hoffe, dass sie den Betroffenen weiterhelfen kann", stellt Oberbürgermeister Schramm fest.

Auch der stellvertretenden Landrätin und Vorsitzenden des Seniorenbeirats Kulmbach, Christina Flauder, liegt der Weltalzheimertag am Herzen. "Meine Oma hat selbst an der Krankheit gelitten. Für mich und meine Familie war das damals eine enorm schwere Zeit. Wir haben uns zu wenig mit der Krankheit auseinandergesetzt und wollten es ein Stück weit auch nicht wahrhaben. Daher ist es mir ein großes Anliegen, dass es hier ein Informationsangebot gibt. Die Menschen müssen erst lernen, sich auf die Welt des Erkrankten einzustellen. Und wenn die Sonne für den Erkrankten grün ist, dann ist sie eben grün", stellt Flauder klar.

Bereits seit dem Jahr 2007 bietet der Seniorenbeirat diverse Veranstaltungen zum Thema Demenz. Die Bevölkerung ist zu beiden Veranstaltungen herzlich eingeladen.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
30. 08. 2019
17:24 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Beratungsangebote Camelia Fachklinik Stadtsteinach Filmgeschichte Gesundheitsbehörden Henry Schramm Hospizvereine Kinos Kranke Krankheiten Landräte Marktplätze Musik Stadt Kulmbach
Kulmbach
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Für die musikalische Untermalung sorgte das Bläserensemble des MGF-Gymnasiums Kulmbach. Fotos: Werner Reißaus

13.10.2019

60 Jahre Wissen vermittelt

Der Kulmbacher Freundeskreis Evangelische Akademie Tutzing feierte sein 60-jähriges Bestehen. Dabei wurden Waltraud und Bernd Matthes für ihr Engagement ausgezeichnet. » mehr

Die Hochwasserschutzanlagen sind feierlich eröffnet. Unser Bild zeigt (von links) Oberfrankens Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz, Landrat Klaus Peter Söllner, die Leiterin des Wasserwirtschaftsamtes Hof, Gabriele Merz, Bayerns Umweltminister Thorsten Glauber, Oberbürgermeister Henry Schramm und die Landtagsabgeordneten Inge Aures und Rainer Ludwig.

19.09.2019

Stück für Stück mehr Sicherheit

Rund 20 Millionen Euro sind in den vergangenen fünf Jahren in den Kulmbacher Hochwasserschutz geflossen. Das Ende der Investitionen ist trotzdem noch lange nicht erreicht. » mehr

Auch der renovierte Ratskeller am Marktplatz wird im Rahmen des Tages des offenen Denkmals seine Pforten öffnen.

04.09.2019

Blick in historische Gemäuer gefällig?

In der Stadt Kulmbach öffnen am Sonntag zum Tag des Denkmals zahlreiche alte Gebäude ihre Pforten. Dazu zählen der Ratskeller und die Hornschuch-Villa. » mehr

Investition in die Zukunft: Das Unternehmerehepaar Heinz und Inge Schott (Fünfter und Dritte von links) freuten sich über die Segnung der Halle durch Monsignore Professor Dr. Dr. Rüdiger Feulner (Vierter von links). Glückwünsche übermittelten auch (von links), der geschäftsleitende Beamte der Stadt Kulmbach, Simon Ries, Bezirkstagspräsident und Oberbürgermeister Henry Schramm, (von rechts) Petra und Harald Fleischmann von Holzbau Fleischmann, Matthias Lindner und Nicole Süss von Lindner Bau, Jürgen Brinkmann, Landrat Klaus Peter Söllner und der Geschäftsführer der Schott Spedition, Harald Rhein (Fünfter von links).	Foto: Gabriele Fölsche

14.08.2019

Kulmbachs "Salzkontor" hat erweitert

Die Spedition Schott rüstet für die Zukunft. Sie hat eine neue Streusalzhalle eingeweiht. Sie fasst 35 000 Tonnen. » mehr

Die Mitglieder der Gesundheitsregion plus Kulmbach sind jetzt zu ihrer konstituierenden Sitzung im Landratsamt zusammengekommen. Foto: privat

11.04.2019

Die ärztliche Versorgung im Blick

Das Gesundheitsforum der Gesundheitsregion plus Kulmbach hat sich formiert. 65 Vertreter vom Fach und aus anderen Bereichen wollen künftig an einem Strang ziehen. » mehr

Gemeinsam nahmen Dekan Thomas Kretschmar und Pfarrer Hans Roppelt die Segnung des neuen Fahrzeuges vor. Links die Vertreter des Rotaryclubs. Foto: Werner Reißaus

04.10.2019

Kulmbacher Tafel besteht seit 15 Jahren

Mit einem Gottesdienst feierte die Einrichtung Jubiläum. Dabei blickten die Helfer auf ihre erfolgreiche Arbeit und freuten sich über eine Spende. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Leerstände in Helmbrechts

Leerstände in Helmbrechts | 21.10.2019 Helmbrechts
» 18 Bilder ansehen

2000er-Party Weißenstadt

2000er-Party Susi Weißenstadt | 19.10.2019 Weißenstadt
» 46 Bilder ansehen

Fightnight Plauen mit Etem Bayramoglu Plauen

Fightnight Plauen mit Etem Bayramoglu | 19.10.2019 Plauen
» 69 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
30. 08. 2019
17:24 Uhr



^