Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom Wochenende30 Jahre GrenzöffnungBlitzerwarnerVER Selb

Kulmbach

Die Langgasse erklingt

Am kommenden Samstag wird die Langgasse zur Musikmeile. Das Motto: "Musik verbindet und heilt."



Nicole Neuber, Annekatrin Bütterich und Souzan Nicholson sowie die Geschäftsführerin der Caritas, Veronica Specht, und die Flüchtlings- und Integrationsberater Jennifer Schamberger und Ali Al Faraj (von links) sind das Vorbereitungsteam der Musikmeile am Samstag in der Langgasse. Foto: Gabriele Fölsche
Nicole Neuber, Annekatrin Bütterich und Souzan Nicholson sowie die Geschäftsführerin der Caritas, Veronica Specht, und die Flüchtlings- und Integrationsberater Jennifer Schamberger und Ali Al Faraj (von links) sind das Vorbereitungsteam der Musikmeile am Samstag in der Langgasse. Foto: Gabriele Fölsche  

Kulmbach - Im Rahmen der Interkulturellen Woche hat der Landkreis Kulmbach in Kooperation mit dem Caritasverband eine Musikmeile initiiert. Die Integrationslotsin des Landkreise, Souzan Nicholson, stellte die geplante Aktion bei einer Pressekonferenz beim Caritasverband vor. Ihren Worten zufolge wird die Musikmeile um 10 Uhr auf dem Holzmarkt eröffnet. "Dann spielt der Musikverein Weiher auf und wird die Langgasse entlang marschieren bis zum Marktplatz und zurück zum Holzmarkt; in der Hoffnung die Marktbesucher in unsere Richtung zu locken." Danach ist eine Musiksession vorgesehen: "Die Gruppen spielen abwechselnd an verschiedenen Plätzen in der Langgasse." Nicholson freute sich, dass sich neben dem Musikverein die Trommelgruppe "Donnerkreis" mit ihrer rhythmischer Musik, die Kirchenband "Crosstunes" sowie die Gitarrengruppe aus Kasendorf bereit erklärt haben, Kulmbachs Innenstadt erklingen zu lassen.

Ein großes musikalisches Finale ist dann ab 14 Uhr auf dem Marktplatz geplant. An diesem nehmen auch Jungen und Mädchen der Oberen Schule teil, die das Angebot "Bewegte Pause" der AOK genutzt haben. "Die Kinder werden uns die Bewegungen zeigen und ich hoffe, dass viele Menschen mitmachen. Ebenso bei den musikalischen Vorträgen, da ist Mitsingen und Mitklatschen erwünscht", sagte die Integrationslotsin.

Zum Abschluss ist geplant, auf einer große Leinwand mit Notenlinien Handabdrücke zu hinterlassen. Damit soll die Vielfalt und Farbigkeit der Veranstaltung dargestellt werden. "Im Fokus von ,Musik verbindet und heilt’ steht der interkulturelle Ansatz, der über die Musik Kulturen miteinander verbindet, wie auch die heilende und entspannende Wirkung von Melodien und Rhythmen", sagte Nicholson. Neben Musik wird es auch Aktions- und Informationsstände geben sowie ein Glücksrad für Kinder und Erwachsene, bei dem Fragen zu beantworten und kleine Preise zu gewinnen sind.

Nicole Neuber, Bildungskoordinatorin des Landkreises, ergänzte, dass mit selbst gebastelten Instrumenten wie Trommeln, Rasseln oder Gitarren Kinder angeregt werden sollen, diese nachzubauen. "Es wäre schön, gemeinsam einen Rhythmus anzustimmen." Und die Geschäftsführerin der Gesundheitsregion Kulmbach, Annekatrin Bütterich, sagte: "Musik ist gesundheitsfördernd, bringt Entspannung und senkt den Cortisolspiegel." Die Geschäftsführerin der Caritas, Veronica Specht freute sich, dass die Interkulturelle Woche alle Sinne anspricht. Sollte es regnen, fällt die Veranstaltung aus.

Autor

Gabriele Fölsche
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
24. 09. 2019
17:06 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
AOK Caritas Erwachsene Gitarre Gitarrengruppen Innenstädte Kinder und Jugendliche Marktplätze Melodien Musik Musikvereine Mädchen
Kulmbach
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Kränzchen und Ballons gehören dazu.

17.07.2019

Wiesenfest bei Kaiserwetter

Festzug, Spiele und noch mehr: Wenn die Blaicher Kinder feiern, lacht selbst die Sonne. » mehr

Wer kann gut zielen und werfen? Das ist aus der Bewegung heraus gar nicht immer so einfach.	Fotos: Gabriele Fölsche

08.10.2019

Die künftigen Sportskanonen

Die Grundschüler in Burghaig machen sich fit: Mit gesunder Ernährung und viel Bewegung startet eine große Gesundheitsaktion. » mehr

25.08.2019

Limmersdorf: Eine Kerwa wie im Bilderbuch

Über 1000 Zuschauer bejubeln die Platzpaare bei der Lindenkirchweih. Den Platzhammel führen Simon und Vanessa durch das geschmückte Dorf. » mehr

Gemeinsam wurde am Samstag in der Langgasse in Kulmbach für mehr Verständnis in der Welt musiziert. Foto: Horst Wunner

29.09.2019

Musik verbindet und heilt

Klänge allerorten: Verschiedene Gruppen stellten am Samstag in Kulmbach unter Beweis, wie sich Menschen unterschiedlicher Kulturen näherkommen können. » mehr

Beim BRK-Seniorenclub in Kulmbach ist immer was los: Vorsitzender Dr. Hermann Hambach freut sich besonders, wenn Musikantin Betty Hofmann bei den Treffen des Clubs aufspielt.	Foto: Gabriele Fölsche

21.08.2019

Viel Spaß für ältere Semester

Ausflüge, Vorträge oder einfach gemütliches Beisammensein: Der BRK- Seniorenclub trifft sich einmal im Monat und lädt Interessenten in die neuen Räume am Rot-Kreuz-Platz herzlich dazu ein. » mehr

Dass Forstarbeit alles andere als ein Spaziergang in frischer Waldluft ist, spürten die 15 Pflanzteams spätestens am Spätnachmittag, nachdem jede Gruppe etwa 100 Setzlinge gepflanzt hatte.

11.11.2019

Eine Pflanzaktion soll Schule machen

Bei Kupferberg hat das Kulmbacher THW innerhalb von acht Stunden 1543 Bäumchen gesetzt. Das Projekt soll bundesweit Nachahmer finden. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Lehrermedientag 2019 Hof

Lehrermedientag 2019 | 20.11.2019 Hof
» 58 Bilder ansehen

Susis Blaulichtparty Weißenstadt

Susis Blaulichtparty | 16.11.2019 Weißenstadt
» 47 Bilder ansehen

SC Riessersee - Selber Wölfe 4:1 Garmisch-Partenkirchen

SC Riessersee - Selber Wölfe 4:1 | 17.11.2019 Garmisch-Partenkirchen
» 29 Bilder ansehen

Autor

Gabriele Fölsche

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
24. 09. 2019
17:06 Uhr



^