Lade Login-Box.
Topthemen: BlitzerwarnerHofer Volksfest 2019Video: Lagerleben Collis Clamat

Kulmbach

Ein Stammtisch, der es in sich hat

Geselligkeit ist Trumpf bei den Ludwigschorgaster "Zechbrüdern". Sie feiern die Feste wie sie fallen. Und am Samstag ist das ihr 40. Geburtstag.



Die Pflege der Wirtshauskultur ist den Mitgliedern des Stammtisches "Die Zechbrüder" wichtig. Dazu gehört das Kartenspiel. Unser Bild zeigt (von links) Uwe Wittmann, Uwe Braunersreuther, Ottmar Neff und Alfred Schreier.	Foto: T.B.
Die Pflege der Wirtshauskultur ist den Mitgliedern des Stammtisches "Die Zechbrüder" wichtig. Dazu gehört das Kartenspiel. Unser Bild zeigt (von links) Uwe Wittmann, Uwe Braunersreuther, Ottmar Neff und Alfred Schreier. Foto: T.B.  

Ludwigschorgast - Sie nennen sich "Die Zechbrüder", treten aber als solche nicht in Erscheinung. Und schon gar nicht im negativen Sinne. Vielmehr geht es ihnen um die Pflege der Geselligkeit und Kameradschaft. Und das schon 40 Jahre. Jetzt feiert die treue Runde diesen Geburtstag mit der Bevölkerung am Samstag, 17. August, auf dem Gelände des Gasthofes Schicker in Ludwigschorgast.

Kinder, wie die Zeit vergeht: Selbst Gründungsmitglied und Vorsitzender Uwe Wittmann kann es kaum glauben, dass der Stammtisch schon 40 Jahre "auf dem Buckel" hat. Er erinnert an die Anfänge in "Stelzigs Kellerbar" in Ludwigschorgast, wo die Zusammenkünfte in den ersten drei Jahren stattfanden: "Ein Möbelstück folgte dem anderen, bis der Kellerraum bald zu einer gemütlichen Stube umfunktioniert war. Sogar eine Theke haben wir für die Treffen eingebaut." "Wir", das sind die weiteren Gründungsmitglieder Matthias Stelzig, Hermann Lauterbach, Harald Wolfrum, Thomas Ströhlein, Norbert Ströhlein und Werner Szczina. Aus der Stammtischfreundschaft entwickelte sich schnell eine Gemeinschaft, die mittlerweile auf 31 Personen angewachsen ist, darunter sieben Frauen.

Geführt wird der Stammtisch wie ein richtiger Verein. So gibt es einen Vorstand, den Vorsitzender Uwe Wittmann, dessen Stellvertreter Uwe Braunersreuther, die Kassierer Doris und Ottmar Neff und Schriftführerin Anja Weinrich bilden. Ausschussmitglieder sind Jürgen Pfeiffer, Kerstin Braunersreuther und Thomas Weinrich. Die Treffen der Stammtischgemeinschaft finden jeweils montags im Gasthof Schicker statt. Selbst Mitglieder, die zwischenzeitlich verzogen sind, blieben den "Zechbrüdern" treu.

In vielerlei Hinsicht trägt der Stammtisch auch zur Bereicherung des geselligen Lebens im Dorf bei. So gehören Kicker-, Dart- und Tischtennisturniere, ein Schafkopfrennen und ein Teichfest in die Jahresplanung der Gemeinschaft. Außerdem haben es sich "Die Zechbrüder" zur Aufgabe gemacht, alljährlich die Christbäume im Ort zu entsorgen.

Zum Jubiläum wird extra ein Zelt aufgestellt. Es beginnt am Samstag um 14 Uhr mit Kaffee und Kuchen. Um 15 Uhr startet ein großes Muckturnier der örtlichen Vereine. Insgesamt 24 Mannschaften haben sich dazu angemeldet und werden von der Altliga, dem FC, der Feuerwehr, dem Gartenbauverein, dem Musikverein, der SPD, dem VdK sowie den Stammtischen "Die lustigen Frösche", "Montagshocker" und "Die Zechbrüder" gestellt. Ab 18 Uhr ist Festbetrieb. Sebastian Pietsch vom Gasthof Schicker wird unter anderem mit einem gegrillten Spanferkel für einen Gaumenschmaus sorgen.

Autor

Tobias Braunersreuther
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
14. 08. 2019
17:06 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bevölkerung Geburtstage Jubiläen Kinder und Jugendliche Mitglieder Musikvereine Obst- und Gartenbauvereine SPD Trumpf GmbH + Co KG Vereine Vorsitzende von Organisationen und Einrichtungen
Ludwigschorgast
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Diese Männer wurden für ihre langjährige Zugehörigkeit zum Feuerwehrverein geehrt. Rechts Vorsitzender Manuel Gumtow. Foto: Werner Reißaus

17.06.2019

Seit Jahrzehnten im Dienst der Wehr

Zu einem Ehrungsabend hatte die Freiwillige Feuerwehr Lanzendorf ihre langjährigen Mitglieder eingeladen. Ihnen wurde für ihre Treue gedankt. » mehr

Die Vereine gratulierten Fred Kögel (vierter von rechts) zu seinem 85. Geburtstag. Das Bild zeigt ihn zusammen mit (von rechts) Bürgermeister und TSC-Vorsitzenden Robert Bosch, Vorsitzenden Hans-Jürgen Kastner vom Musikverein Mainleus, Gemeinderat Klaus Marx (AWO und SPD), stellvertretenden Vorsitzenden Richard Winkler vom Musikverein, Konrad Wich von der AWO, SPD-Kassier Gert Hühnlein und AWO-Vorsitzende Adelheid Wich. Foto: Stephan Stöckel.

21.07.2019

Ein "Marathonläufer des Ehrenamts" ist 80 Jahre alt

Fred Kögel ist ein Marathonläufer des Ehrenamtes. Einer, der sich Zeit seines Lebens den Einsatz für die Gemeinschaft auf die Fahne geschrieben hat. » mehr

Inmitten der Kinder stehend, teilen die Osterhasen die gebastelten Nester an die Kinder aus. Foto: Klaus-Peter Wulf

22.04.2019

Unterzaubach: 120 prächtige Osternester verteilt

Längst zur Tradition geworden ist die Osternestaktion des Radsportvereins Concordia Zaubach. » mehr

Hunderte Bürger und viele Ehrengäste waren dabei, als Oberbürgermeister Henry Schramm vor zehn Jahren die Brücke über den Mainzusammenfluss freigab. Zum Jubiläum wird am Samstag, 11. Mai, wieder ein Fest gefeiert. Foto: Privat

30.04.2019

Die Mainbrücke feiert Geburtstag

Vor zehn Jahren war die Eröffnung der Brücke über den Mainzusammenfluss ein Großereignis. Auch zum zehnten Jahrestag gibt es wieder ein Fest. » mehr

Unser Bild zeigt (von links) Kunstvereins-Vorsitzenden Karl-Heinz Greim, Sparkassen-Vorstandsmitglied Steffen Potstada, Klaus Morsch, Sigrid Daum, OB Henry Schramm, Sparkassen-Vorstandsmitglied Harry Weiß und die stellvertretende Kunstvereins-Vorsitzende Cornelia Morsch. Foto: Rainer Unger

26.06.2019

Korrespondenz zwischen Kunstwerk und Raum

Kulmbach - Eine Ausstellung mit 40 Fotos von Klaus Morsch aus Anlass des zehnjährigen Bestehens des Kunstvereins ist bis zum 18. September in der Kundenhalle der Hauptstelle der Sparkasse Kulmbach/Kronach zu deren Öffnun... » mehr

Verdiente Hobbygärtner hat der Garten- und Ortsverschönerungsverein Guttenberg ausgezeichnet. Unser Bild zeigt (von links) zweite Vorsitzende Erika Böhnke, Bürgermeister Eugen Hain, Schriftführerin Karoline Wirth, Matthias Wirth, Margarete Friedrich, Kreisfachberater Friedhelm Haun, Stefanie Meister, Vorsitzenden Karlheinz Witzgall und Lore Zeitler.	Foto: Klaus-Peter Wulf

25.03.2019

Gartenbauverein feiert zwanzigjähriges Bestehen

Die Guttenberger Hobbygärtner zeichnen die Familien Wirth und Meister für ihre naturnah gestalteten Gärten aus. Auch weitere Mitglieder nehmen Auszeichnungen entgegen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Bauarbeiten an der Radarstation der Bundeswehr am Döbraberg

Bauarbeiten an der Radarstation der Bundeswehr am Döbraberg | 20.08.2019 Döbraberg
» 11 Bilder ansehen

SonneMondSterne Saalfeld

SonneMondSterne-Festival | 10.08.2019 Saalburg
» 122 Bilder ansehen

SpVgg Bayern Hof - Viktoria Kahl 2:0

SpVgg Bayern Hof - Viktoria Kahl 2:0 | 17.08.2019 Hof
» 120 Bilder ansehen

Autor

Tobias Braunersreuther

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
14. 08. 2019
17:06 Uhr



^