Lade Login-Box.
Topthemen: 30 Jahre GrenzöffnungBilder vom WochenendeHofer Filmtage 2019VER Selb

Kulmbach

Ein kommunalpolitischer Langstreckenläufer

Fred Popp hat den Markt Ludwigschorgast und den CSU-Ortsverband geprägt. Diese Woche feierte der Altbürgermeister seinen 80. Geburtstag.



Bürgermeisterin Doris Leithner-Bisani gratulierte dem Ludwigschorgaster Altbürgermeister und Ehrenbürger Fred Popp im Namen der Marktgemeinde und CSU Ludwigschorgast sowie Verwaltungsgemeinschaft Untersteinach zum 80. Geburtstag.	Foto: Klaus-Peter Wulf
Bürgermeisterin Doris Leithner-Bisani gratulierte dem Ludwigschorgaster Altbürgermeister und Ehrenbürger Fred Popp im Namen der Marktgemeinde und CSU Ludwigschorgast sowie Verwaltungsgemeinschaft Untersteinach zum 80. Geburtstag. Foto: Klaus-Peter Wulf  

Ludwigschorgast - Viele Gäste waren zum 80. Geburtstag des Altbürgermeisters und Ehrenbürgers Fred Popp in Ludwigschorgast gekommen. Doris Leithner-Bisani überbrachte die Glückwünsche der Marktgemeinde. "Du hast Ludwigschorgast in den 30 Jahren als Bürgermeister und anschließend sechs Jahre als Zweiter Bürgermeister wesentlich mitgestaltet sowie geprägt und damit zu einer Bilderbuchgemeinde entwickelt", sagte Leithner-Bisani. Unermüdlicher Einsatz, Zielstrebig- und Hartnäckigkeit hätten Popps Amtszeit zu einer erfolgreichen Zeit für Ludwigschorgast werden lassen, betonte die Bürgermeisterin bei der Feier im Gasthof Schicker.

Aus den über 60 größeren Projekten in der Ägide Fred Popps, rage das neuen Gemeindezentrum heraus. "Nur wer selbst in diesem hohen Maße in unserer Gesellschaft Verantwortung trägt, kann ermessen, wie viel Energie, Kraft und Ausdauer jemand zeigen muss, um dies alles bewältigen zu können", fuhr Leithner-Bisani fort. Dass gerade ein ehrenamtlicher Bürgermeister an die Grenzen des gesundheitlich Machbaren gelange, habe Popp oft selbst erfahren müssen. Leithner-Bisani lobte Popps Pflichtbewusstsein, seinen Eifer und sein offenes Ohr für die Belange der Bürger. Für sein kommunalpolitisches Schaffen und sein Engagement habe ihm der Markt zurecht die Ehrenbürgerwürde - einen Titel, den er als einziger Bürger der Gemeinde führen dürfe.

Heike Köhler, die stellvertretende CSU-Ortsvorsitzende, gratulierte Fred Popp im Namen seiner Partei. Er habe nicht nur die Gemeinde, sondern auch die CSU Ludwigschorgast maßgeblich geprägt. Im Jahr 2005 wurden seine Verdienste mit der Antragung des CSU-Ehrenvorsitzes gewürdigt. Popp habe den Leitspruch "Politik - näher am Menschen" schon lange umgesetzt, bevor er zum Leitspruch der CSU geworden ist.

Landrat Klaus Peter Söllner sagte, Fred Popp ist ein Mann der leisen Töne, der bei der Dorferneuerung, der Schule und der Kindertagesstätte sowie beim Schlegelanwesen viel bewegt und geschaffen habe. Der Landrat lobte Fred Popp als einen herausragenden Kommunalpolitiker, der vielen zum Freund geworden sei.

Einen schwungvollen musikalischen Gruß überreichte der Bürgermeister-Chor um Reinhard Holhut. Getextet nach der Melodie von "Lilli Marleen" wurde "Fred Popp, als ein Mann der Tat" gepriesen. "Wir sind heute alle gerne zu Deinem 80. Geburtstag gekommen", sagte Gerhard Schneider und betonte, dass Fred Popp Gründungsmitglied des Chores ist. Vorsitzender Erhard Hildner lobte Popp im Namen der Seniorenunion Kulmbach als "kommunalpolitischen Langstreckenläufer".

Musikalische Glückwünsche überreichte auch die Schorgasttaler Blasmusik mit einem zünftigen Ständchen. Vorsitzender Marco Heuschmann würdigte Fred Popps Unterstützung des Ensembles.

Für die Kirche gratulierte Pfarrer Michal Osak. Lang war die Reihe der Vereine und Organisationen zum 80. Geburtstag von Fred Popp. Im Namen der Kulmbacher VdK-Kreisorganisation bedankte sich Kreisvorsitzender Klaus Nenninger beim Jubilar für sein jahrzehntelanges Einstehen, die Glückwünsche des VdK-Ortsverbandes Ludwigschorgast sprach Herbert Köhler aus. Die Glückwünsche des FC Ludwigschorgast überbrachte Andreas Vogler. Für den Gartenbauverein gab sich Klaus-Peter Kugler ein Stelldichein. Michael Rief gratulierte vom Gesangverein und Michael Kraus für die Laufgemeinschaft. Für die Feuerwehr Ludwigschorgast waren Otmar Neff und David Herde gekommen.

Autor
Klaus-Peter Wulf

Klaus-Peter Wulf

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
20. 09. 2019
16:38 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bürgermeister und Oberbürgermeister CSU CSU-Ortsverbände Chöre Ehrenbürger Geburtstage Gerhard Schneider Gesangsvereine Landräte Marktgemeinden Melodien Michael Kraus Vorsitzende von Organisationen und Einrichtungen
Ludwigschorgast
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Feiert heute 80. Geburtstag: Ludwigschorgasts Altbürgermeister Fred Popp.	Foto: Klaus-Peter Wulf

18.09.2019

Der Architekt Ludwigschorgasts

Altbürgermeister Fred Popp feiert am heutigen Donnerstag 80. Geburtstag. 30 Jahre lang leitete er die Geschicke seiner Heimatgemeinde. » mehr

Die stellvertretende CSU-Kreisvorsitzende Brigitte Soziaghi (rechts) gratulierte Doris Leithner-Bisani (links) und den Kandidaten für den Gemeinderat für das erhaltene einstimmige Vertrauen bei der CSU-Nominierungsversammlung in Ludwigschorgast. Foto: Klaus-Peter Wulf

10.11.2019

CSU setzt auf Doris Leithner-Bisani

Die Ludwigschorgaster Bürgermeisterin strebt eine dritte Amtszeit an. Sie hat das volle Vertrauen ihrer Parteifreunde. » mehr

Mit dem ehemaligen Olympiasieger und Ski-Flugweltmeister Jens Weißflog verbindet Hans Schwender eine enge Freundschaft. Rechts Landrat Klaus Peter Söllner.

22.10.2019

Ein unermüdlicher Innovator

Er gilt als Vorzeigeunternehmer und ist Förderer zahlreicher Vereine. Jetzt hat der Thurnauer Hans Schwender seinen 70. Geburtstag gefeiert. » mehr

Die Ehrungen bei der Feuerwehr: Unser Bild zeigt (von links) Kommandant Christian Gräf, Kreisbrandmeister Udo Herrmannsdörfer, Kreisbrandinspektor Siegfried Zillig, Vorsitzender Thomas Heinz, Kreisbrandinspektor Fritz Weinlein, Ralf Glas, Franz Hächl, Detlef Zenk, Thomas Schneider, Paul Schirmer, Erwin Hopfenmüller, Horst Angermann, Stefan Lindner, Roland Gräf, Bürgermeister Martin Bernreuther und Landrat Klaus-Peter Söllner.	Fotos: Werner Reißaus

23.06.2019

Eine Gemeinschaft, die zusammenhält

Feuerwehr und Gesangverein Alladorf können stolz auf ihre Mitglieder sein. Das zeigte sich beim großen Ehrungsreigen im Zelt. » mehr

Zimmerermeister Rainer Spindler aus Stadtsteinach hielt den Richtspruch auf dem Baugerüst des Erweiterungsbaus der Kindertagesstätte Ludwigschorgast. Er erhob das Glas und lobte die Arbeit der Handwerker, Planer sowie aller, die zum Entstehen des Gebäudes beitragen. Foto: Klaus-Peter Wulf

10.11.2019

Kindergarten-Anbau im Zeitplan

Auf dem Anbau der Kindertagesstätte in Ludwigschorgast steht der Richtbaum. Das Projekt wird knapp 1,5 Millionen Euro kosten. » mehr

Baustellentermin: Architekt Hans-Hermann Drenske (links) und Bürgermeister Hermann Anselstetter (rechts) besprechen mit den Projektleitern am Plan die weiteren Arbeiten für das Bürgerzentrum.

30.10.2019

Wirsbergs neues Bürgerzentrum wächst

Am Marktplatz entstehen in einem einstigen Gasthaus und einem Anbau Räume für Veranstaltungen, Treffen und Ausstellungen. Das Projekt kostet 4,5 Millionen Euro. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Eröffnung des Digitalen Gründungszentrums Hof

Gründerzentrum "Einstein 1" wird eingeweiht | 14.11.2019 Hof
» 30 Bilder ansehen

Wunsiedel

20. Wunsiedler Kneipennacht | 09.11.2019 Wunsiedel
» 98 Bilder ansehen

Kickers Selb - FC Vorwärts Röslau

Kickers Selb - FC Vorwärts Röslau | 09.11.2019 Selb
» 5 Bilder ansehen

Autor
Klaus-Peter Wulf

Klaus-Peter Wulf

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
20. 09. 2019
16:38 Uhr



^