Topthemen: Fall Peggy KnoblochHofer Kaufhof wird HotelGerchRegionale Videos: Eisbaden, Robokids

Kulmbach

Eine Truppe, die vor Ideen sprüht

Der Vorstand des Vereins "Natur und Freizeit Thurnau" hat sich in Teilen neu aufgestellt. Viele Mitglieder sind seit Jahrzehnten engagiert dabei.



Nicht alle, aber die meisten Geehrten konnten ihre Urkunden für ihren 60, 50 und 25 Jahre langen Einsatz persönlich entgegennehmen. Unser Bild zeigt (von links) Vereinsvorsitzenden Gerhard Buberl, Wolfgang Kern, Brigitte Hofmann, Bürgermeister Martin Bernreuther, Elsbeth Lambrou, Helmut Bock, Berthold Schobert, Birgit Müller sowie Hans und Ursula Schwendner. Fotos: Henrik Vorbröker
Nicht alle, aber die meisten Geehrten konnten ihre Urkunden für ihren 60, 50 und 25 Jahre langen Einsatz persönlich entgegennehmen. Unser Bild zeigt (von links) Vereinsvorsitzenden Gerhard Buberl, Wolfgang Kern, Brigitte Hofmann, Bürgermeister Martin Bernreuther, Elsbeth Lambrou, Helmut Bock, Berthold Schobert, Birgit Müller sowie Hans und Ursula Schwendner. Fotos: Henrik Vorbröker  

Thurnau - Vereinsleben und Ehrenamt, dazu braucht es engagierte Bürger, denen es ein Anliegen ist, sich auch unbezahlt für die Gemeinschaft einzusetzen. Der Thurnauer Verein "Natur und Freizeit" hat in seiner Jahreshauptversammlung im Restaurant "Fränkischer Hof" am vergangenen Freitag die Gelegenheit genutzt, und die geehrt, die sich seit Jahrzehnten um das Vereinsleben verdient gemacht haben. Zuvor jedoch standen die Berichte der einzelnen Abteilungen des Vereins auf dem Programm. Unter anderem fasste Hans Hager das Geschehen in der Fotogruppe zusammen und berichtete von einem ereignisreichen Jahr. Mit über 20 Fotoabenden allein im Fränkischen Hof habe man Hunderte Fotografien bewertet und besprochen.

"Das Besondere an diesen Abenden ist, dass sich die Fotografen gegenseitig Tipps geben können und so das Niveau stetig steigt", sagte Hager. Dem pflichtete Bürgermeister Martin Bernreuther in seinem Grußwort bei. Er berichtete von vielen Fotowettbewerben, bei denen immer wieder Mitglieder der Fotogruppe aus Thurnau als Sieger hervorgingen. Zudem lobte er die Vielfalt der Angebote: "Der Verein für Natur und Freizeit - das sind eigentlich gleich fünf Vereine in einem. Ich ermutige alle Ehrenamtlichen, sich auch weiterhin mit so viel Engagement einzubringen." Zufrieden zeigte sich Elisabeth Karworth, die den Bericht der Gruppe "Aktive Familie" vortrug. Mit zahlreichen Aktionen habe man im vergangenen Jahr wieder viel für die Kleinsten getan und mit Besuchen auf dem Bamberger Weihnachtsmarkt und mit dem "Anschwimmen" im Thurnauer Freibad im Sommer für viel Abwechslung gesorgt. Im Anschluss folgte der Kassenbericht von Kassierer Jochen Ramming, den die Kassenprüfer anstandslos absegneten.

Bei den folgenden Neuwahlen änderten sich einige Positionen im Vorstand. Im Amt bestätigt wurde Gerhard Buberl als Vorsitzender, ebenso seine Vertreter Birgit Müller und Elisabeth Karworth. Das Amt des Kassenwarts übernimmt Uwe Weigelt aus den Händen von Jochen Ramming, der auf eigenen Wunsch hin aufhört. Wolfgang Baumann wurde zum Schriftführer gewählt und übernahm somit das Amt von Claus von Acken.

Die Ehrung der verdienten Mitglieder war der Höhepunkt der Jahreshauptversammlung. Bürgermeister Martin Bernreuther beglückwünschte gleich elf Vereinsmitglieder zu ihrer jahrzehntelangen, ehrenamtlichen Tätigkeit und ließ es sich nicht nehmen, jedem persönlich für sein Engagement zu danken. Für 60 Jahre Treue erhielten Robert Greim, Wolfgang Kern und Manfred Puchtler die höchste Auszeichnung. Seit 50 Jahren gehören Detlef Hänseler, Brigitte Hofmann und Berthold Schobert dem Verein an. Helmut Bock, Jürgen Eyßer sowie Ursula und Hans Schwender sind im Verein seit 25 Jahren aktiv und erhielten ebenfalls eine Urkunde für ihre treuen Dienste. Zusätzlich verlieh der Vorstand Birgit Müller und Elsbeth Lambrou die Ehrenmitgliedschaft für ihren langjährigen und unermüdlichen Einsatz für den Verein. Birgit Müller ist als Organisationstalent und zweite Vorsitzende aus dem Vorstand nicht mehr wegzudenken, und auch ihre zahlreichen Arbeitsstunden für die Gruppe "Aktive Familie", deren Mitbegründerin sie ist, verdient sie allerhöchste Anerkennung. Elsbeth Lambrou, die sich mit der Organisation unzähliger Wanderungen mit teils Hunderten von Teilnehmern einen Namen gemacht hat, erhielt ebenfalls großen Beifall der Mitglieder. Sie steht dem Vorstand seit Jahren mit Rat und Tat zur Seite und hilft immer aus, wenn Not am Mann ist. Beide Frauen freuten sich über ihre Auszeichnungen.Auch im neuen Jahr 2019 hofft der Verein "Natur und Freizeit Thurnau" mit seinen insgesamt 293 Mitgliedern auf viele Aktivitäten und gemeinsame Veranstaltungen. "Dies ist natürlich nur möglich, wenn sich alle weiterhin so engagiert einsetzen. Ich habe da aber keine Bedenken", sagte Vorsitzender Gerhard Buberl.

Autor

Henrik Vorbröker
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
15. 01. 2019
18:02 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Fotowettbewerbe und Fotopreise Ideen Mitglieder Truppen Vereine Wolfgang Baumann
Thurnau
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Die Marschtanzgarde des MCC, die Tänzerinnen des Lichtenfelser Ballettstudios Doris Diroll bildeten, begeisterte mit tollen Sprüngen. Fotos: Stephan Stöckel

14.01.2019

Humor, der sich gewaschen hat

Die "Sumbarcher Waschweiber" erhalten für ihre bissigen Pointen den Goldenen Schuh des Mainleuser Carneval Clubs. Die Prunksitzung in Weismain begeisterte die Zuschauer. » mehr

Die "Sumbarcher Waschweiber" Frieda (Doris Motschmann/rechts) und Hulda (Silvia Otto) ratschen und tratschen wie ihnen der Schnabel gewachsen ist. Der MCC verleiht ihnen dafür bei seiner Prunksitzung am 12. Januar in Weismain den Sonderorden "Der Goldene Schuh". Foto: Stephan Stöckel

02.01.2019

Sumbarcher waschen schmutzige Wäsche

Am 12. Januar geht es in der Weismainer Stadthalle hoch her, wenn die Mainleuser Karnevalisten zur Prunksitzung laden. Dabei treten sogar Fernsehstars auf. » mehr

Stefanie Kober (Mitte), die Initiatorin und Macherin des Lenzrosen- und Ostermarktes, stellte die Veranstaltung im Beisein von Verwaltungsleiter Sebastian Wich und Mitarbeiterin Birgit Männche vor.	Foto: Horst Wunner

06.02.2019

Augenweide für alle Gartenfreunde

Ende März ist wieder Lenzrosen- und Ostermarkt in Thurnau. Die Veranstalter erwarten bis zu 8000 Besucher. » mehr

Gertrud und Peter Schieber baten den Thurnauer Bürgermeister Martin Bernreuther (Mitte), sich in das Volksbegehren zur Artenvielfalt einzutragen.

30.01.2019

Bücher für eine bessere Welt

Thurnaus Bürgermeister Martin Bernreuther ist am Dienstag der erste Bürgermeister im Landkreis gewesen, dem Gertrud Schieber und ihr Mann Peter Schieber einen Besuch abstatteten. » mehr

Eine übergelaufene Badewanne bringt Lucie (Barbara Trottmann) mit ihrem Nachbarn Thomas (Wolfgang Krebs) zusammen. Foto: Rainer Unger

22.01.2019

Liaison mit Hindernissen

Mit "Alles was Sie wollen" präsentiert das Schlosstheater Thurnau ein weiteres französisches Stück. Das Premierenpublikum ist begeistert von der pfiffigen Inszenierung. » mehr

Die A70 wird rund um die Uhr überwacht. Denn der Hang, über den die Autobahn führt, ist nicht mehr standfest. Foto: Ute Eschenbacher

22.01.2019

Risse wandern in Richtung Autobahn

Weil der Hang zwischen Thurnau und Neudrossenfeld instabil ist, wird die A 70 verlegt. Der Thurnauer Gemeinderat hatte viele Fragen zu den Plänen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

"Let it beat" in der Hofer Freiheitshalle

"Let it beat" in der Hofer Freiheitshalle | 16.02.2019 Hof
» 41 Bilder ansehen

Black Base - Mens Night

Black Base - Mens Night | 16.02.2019 Hof
» 60 Bilder ansehen

Selber Wölfe-Eisbären Regensburg 3:2

Selber Wölfe -.Eisbären Regensburg 3:2 | 17.02.2019 Selb
» 48 Bilder ansehen

Autor

Henrik Vorbröker

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
15. 01. 2019
18:02 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".