Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom WochenendeHofer Filmtage 2019EhrenamtskampagneVER Selb

Kulmbach

Gefragte Nachwuchskräfte für die Betriebe

Die komplette Abschlussklasse der Wirtschaftsschule Neuenmarkt hat bestanden. Sie erntet viel Lob.



Schulbeste unter den Absolventen der Wirtschaftsschule Neuenmarkt ist Romina Schulz (Bildmitte). Dafür wurde sie mit dem Landkreispreis durch (hinten von links) den Schulleiter der Wirtschaftsschule am Berufsschulzentrum Kulmbach, Oberstudiendirektor Alexander Battistella, Landrat Klaus Peter Söllner, Außenstellenleiter Oberstudienrat Marco Stumpf und Wirsbergs Bürgermeister Hermann Anselstetter ausgezeichnet.	Foto: Klaus-Peter Wulf
Schulbeste unter den Absolventen der Wirtschaftsschule Neuenmarkt ist Romina Schulz (Bildmitte). Dafür wurde sie mit dem Landkreispreis durch (hinten von links) den Schulleiter der Wirtschaftsschule am Berufsschulzentrum Kulmbach, Oberstudiendirektor Alexander Battistella, Landrat Klaus Peter Söllner, Außenstellenleiter Oberstudienrat Marco Stumpf und Wirsbergs Bürgermeister Hermann Anselstetter ausgezeichnet. Foto: Klaus-Peter Wulf  

Himmelkron/Neuenmarkt - Die Frankenfarm in Himmelkron war am Donnerstagabend Schauplatz der Abschlussfeier der Staatlichen Wirtschaftsschule Neuenmarkt, die das Streichquartett Hubert aus Bayreuth musikalisch umrahmte. Als Schulbeste schloss die 17-jährige Romina Schulz aus Kulmbach ab. Sie nahm als Belohnung den Landkreispreis (ein Buchpreis) aus den Händen von Landrat Klaus Peter Söllner entgegen. Romina Schulz beginnt nun ihre Lehre zur Automobilkauffrau bei der Firma Nützel in Kulmbach.

Außenstellenleiter Oberstudienrat Marco Stumpf freute sich, dass wieder alle 15 Absolventen bestanden haben und unterstrich, dass dies seit dem Bestehen der Wirtschaftsschule Neuenmarkt im Jahr 2010 jedes Jahr der Fall gewesen sei. Die Zeugnisse an alle Absolventen übergaben Landrat Klaus Peter Söllner und Außenstellenleiter Marco Stumpf. Durch die siebte Klasse ist zudem der Fortbestand mit aktuell 13 Anmeldungen gesichert. Weitere Schüler dürften gerne noch dazukommen.

Der Schulleiter der Wirtschaftsschule am Berufsschulzentrum Kulmbach, Oberstudiendirektor Alexander Battistella, gratulierte zum erfolgreichen Abschluss, mit dem sie einen Meilenstein im Leben erreicht haben. Er lobte, dass sich der Elternbeirat um die Vorsitzende Anke Streit sehr engagierte und Marco Stumpf diese hervorragend leite. Alexander Battistella blickte auf einen stolzen Tag für die 15 Absolventen, auf den sie lange hingearbeitet haben. Alle hätten ihre Chancen genutzt. An die Absolventen gewandt stellte er fest: "Wir brauchen Sie, übernehmen Sie nun Verantwortung im Beruf."

"Für Sie ist es heute ein Tag, der sich einprägen wird und für den Sie Großartiges geleistet haben", betonte Landrat Klaus Peter Söllner. Die Wirtschaftsschule Neuenmarkt-Wirsberg gehe zurück auf ein Pilotprojekt des Freistaates Bayern im Jahr 2010. Sie habe sich gut entwickelt, sei eine ganz erfolgreiche Schule unter dem Dach des Schulzentrums Kulmbach und als Schule des Landkreises ein gut angelegtes Geld. Sie werde mit ihrem guten Image weiter Bestand haben. Ihre jetzt 15 weiteren Absolventen seien in einer guten Position, denn sie würden überall mit offenen Armen aufgenommen werden.

Wirsbergs Bürgermeister Hermann Anselstetter dankte in seinem Grußwort dem Lehrerteam für die gute Arbeit. Die Zukunft beginne mit einer guten Bildung im Klassenzimmer.

Autor
Klaus-Peter Wulf

Klaus-Peter Wulf

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
19. 07. 2019
17:40 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Absolventinnen und Absolventen Elternbeirat Landräte Schulen Schulrektoren Schülerinnen und Schüler
Himmelkron Neuenmarkt
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
26 Absolventinnen und Absolventen der Carl-von-Linde Realschule haben eine Eins vor dem Komma. In der Mitte Realschuldirektorin Monika Hild und links neben ihr Landrat Klaus Peter Söllner.

21.07.2019

Nico Dörfler und Louisa Riedl ganz vorn

An der Kulmbacher Realschule haben in diesem Jahr alle 154 Absolventen ihren Abschluss bestanden. Bei 26 steht im Zeugnis der Mittleren Reife die Eins vor dem Komma. » mehr

Sophia Wolferstetter, Lara Diem, Katharina Sinterhauf, Jennifer Kögel, Carprice Becker und Leonie Hösch (vorne von links) erreichten einen Notendurchschnitt von mindestens 1,5. Stellvertretender Landrat Dieter Schaar, stellvertretender Schulleiter Georges Frisque, Schulleiter Dr. Edgar Gräf, Gerhard Wölfel und Stadtrat Dr. Dieter Hägele (hinten von links) zeichneten die Schülerinnen und Schüler aus. Foto: Werner Reißaus

05.08.2019

Nachwuchs für Apotheken

Am Langheimer Amtshof haben 33 Schülerinnen und Schüler ihre Ausbildung zum PTA abgeschlossen. 13 darunter erhielten einen Notendurchschnitt von unter 1,5. » mehr

55 Männer und Frauen aus den 13. Klassen der Adalbert-Raps-Schule und des Bildungsganges DBFH haben die Abiturprüfung bestanden. Das Foto zeigt die Schulbesten (vorne von links) Niklas Stöcklein, Lisa Mörtlbauer und Stefan Zahner mit (hinten von links) Schulleiter Alexander Battistella, zweitem Bürgermeister Dr. Ralf Hartnack und stellvertretendem Landrat Jörg Kunstmann. Foto: Stephan Stöckel.

07.07.2019

Traumberuf Psychologin

Nach 13 Schuljahren nehmen in Kulmbach 55 junge Leute das Zeugnis der allgemeinen Hochschulreife entgegen. Spitzenreiterin Lisa Mörtlbauer hat schon konkrete Pläne. » mehr

Zum krönenden Abschluss ließen die Stadtsteinacher Mittelschulabsolventen Luftballons steigen.

19.07.2019

Durchgekämpft und durchgehalten

Die Mittelschule Stadtsteinach hat 16 Absolventen verabschiedet. Für gute Leistungen erhalten Jessica Kuligi (1,8), Dominik Schier (2,0) und Paul Beckmann (2,5) Ehrungen. » mehr

Die Besten des Abiturs mit einer Note bis 1,5 (von links): Benedikt Rief, Thomas Henning, Ludwig Bordfeldt, Lena Helgerth, Markus Deichsel, Fabian Hahn, Leonie Feick, Felicitas Feick. Es gratulierten (von links) Oberstufenkoordinator Edgar Stübinger, stellvertretender Landrat Jörg Kunstmann, Ulrike Berner vom Elternbeirat, 3. Bürgermeister Frank Wilzok, Werner Friedlein vom Fördererverband und Schulleiter Horst Pfadenhauer. Fotos: Horst Wunner

30.06.2019

19 Einser vor dem Komma

58 von 60 Abiturienten am MGF haben erfolgreich ihr Abitur abgeschlossen. Mit dem ausgesprochen guten Notendurchschnitt zeigt sich Direktor Horst Pfadenhauer höchst zufrieden. » mehr

Der Schulchor sang ein Abschiedslied für die Lehrkräfte..

01.07.2019

Ein Party mit viel Pfiff

Zum Abiball stellen die CVG-Absolventen ihre Kreativität unter Beweis. Sie feiern bis in die Morgenstunden hinein. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Apfel- und Gartenmarkt Thiersheim Thiersheim

Apfel- und Gartenmarkt Thiersheim | 13.10.2019 Thiersheim
» 75 Bilder ansehen

Meinel-Bockbierfest 2019 Hof

Meinel-Bockbierfest 2019 | 12.10.2019 Hof
» 139 Bilder ansehen

ECDC Memmingen Indians - Selber Wölfe

ECDC Memmingen Indians - Selber Wölfe | 13.10.2019 Memmingen
» 33 Bilder ansehen

Autor
Klaus-Peter Wulf

Klaus-Peter Wulf

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
19. 07. 2019
17:40 Uhr



^