Topthemen: Zentralkauf weicht Hof-GalerieKaufhof-UmbauHofer Filmtage 2017Gerch

Kulmbach

Gemeinde Trebgast für deutschen Kita-Preis nominiert

Die Gemeinde Trebgast ist unter den 15 Nominierten zum deutschen Kita-Preis 2018 - und einziger Vertreter Bayerns.



Trebgast - Über 1.400 Kitas und kommunale Bündnisse haben sich von Mai bis Juli um den Deutschen Kita-Preis beworben. Einer der Anwärter auf den Preis kommt aus der Region: Das Bündnis „Gemeinde Trebgast“ ist einer von 15 Zusammenschlüssen in Deutschland, die jetzt für die Auszeichnung in der Kategorie „Lokales Bündnis des Jahres“ nominiert sind, heißt es in einer Pressemitteilung der Initiative Deutscher Kita-Preis.

Der mit insgesamt 130.000 Euro dotierte Preis wird in den beiden Kategorien „Kita des Jahres“ und „Lokales Bündnis für frühe Bildung des Jahres“ verliehen. Wenn die Preise am 3. Mai 2018 in Berlin vergeben werden, warten jeweils 25.000 Euro auf die Erstplatzierten. Zudem werden pro Kategorie vier Zweitplatzierte mit jeweils 10.000 Euro ausgezeichnet. Wer von den Finalisten die fünf Auszeichnungen erhält, entscheidet eine unabhängige Jury. 

Der Deutsche Kita-Preis ist eine Initiative des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) und der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung, in Partnerschaft mit der Heinz-und-Heide-Dürr-Stiftung, der Karg-Stiftung und dem Didacta-Verband.
Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 10. 2017
10:31 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Auszeichnung Beziehungen und Partnerschaft Kindertagesstätten Preise
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Zum 70. Jubiläum hat der VdK-Ortsverband Wirsberg eine Reihe von Mitgliedern geehrt. Der VdK-Landesverband zeichnete Bürgermeister Hermann Anselstetter aus. Das Bild zeigt (vordere Reihe von links) Heidemarie Holhut, Hertha Anselstetter, Regina Söllner, Vera Nenninger, Regina Opel, Ewald Oertel und Sibylla Naumann sowie (obere Reihe von links) stellvertretenden VdK-Landesvorsitzenden Hellmut Ott, VdK-Ortsvorsitzenden Thomas Steinlein, Bürgermeister Hermann Anselstetter, Manfred Wiefek, Landtagsvizepräsidentin Inge Aures, VdK-Kreisvorsitzenden Klaus Nenninger und stellvertretende VdK-Ortsvorsitzende Irmgard Ackermann, die auch die Chronik des VdK-Ortsverbandes Wirsberg vortrug. Foto: Werner Reißaus

14.08.2017

Ein Hort der Kameradschaft

Zum 70. Jubiläum des VdK Wirsberg hebt Bürgermeister Hermann Anselstetter die Verdienste der Gründerväter hervor. Der Name Karl Hahn wird im Ort unvergessen bleiben. » mehr

Kita-Leiter Jutta Gottwald freut sich riesig: Das Deutsche Down-Syndrom Info-Center hat die Arbeit und das Engagement mit einer Ehrung honoriert.

25.03.2017

Vorbildlich und beispielgebend

Das Haus für Kinder St. Jakobus wurde jetzt mit einer hohen Auszeichnung bedacht. Das Deutsche Down-Syndrom-Info- Center würdigt damit die hervorragende Arbeit mit behinderten Kindern. » mehr

Prächtig sind die Christbäume in diesem Jahr geraten. Familie Wunder aus Reichenbach bei Presseck hat an ihrem Verkaufsstand in Kulmbach alle Hände voll zu tun. Foto: Stefan Linß

07.12.2017

Höchste Qualität und stabile Preise

Die Erzeuger aus dem Oberland sind mit dem Start des Christbaum- verkaufs sehr zufrieden. Die echten Frankenwald-Tannen werden von den Kunden stark nachgefragt. » mehr

Die Gemeinde Harsdorf nimmt die Goldmedaille im Empfang. Unser Bild zeigt die stolzen Harsdorfer mit (von links) Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz, Landrat Klaus Peter Söllner, Altbürgermeister Alfred Baumgärtner, zweitem Bürgermeister Manfred Zapf, Gartenbau-Kreisvorsitzendem Günter Reif, Vorsitzende Ulrike Puchta vom Obst- und Gartenbauverein Harsdorf, und Bürgermeister Günther Hübner.	Foto: Werner Reißaus

28.11.2017

Harsdorfer stolz auf ihre Goldmedaille

Die Preisträger des Bezirksentscheids im Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" feiern in Kulmbach ihren Erfolg. Die Preise überreicht Regierungspräsidentin Heidrum Piwernetz. » mehr

Lisa Schüssler von der Schreinerinnung (links) zog unter den strengen Blicken von "Aufsichtsbeamtin" Ingrid Flieger und des Obermeisters Jürgen Bodenschlägel die Trostpreise für Teilnehmer, die nicht unter den ersten Zehn landeten.

22.11.2017

Kreative Ideen aus Holz

Zum sechsten Mal vergibt die Kulmbacher Schreinerinnung die Preise ihres Schülerwettbewerbs. Mit mehr als 60 Teilnehmern kann sie einen neuen Rekord vermelden. » mehr

Nora Boeckler aus Köln: "Spaß ist mir ernst"

16.11.2017

Vier Kabarettisten "kämpfen" um den Preis

Zum Saisonabschluss im KKB wird der Comedy-Preis "Kulmbacher Brettla 2017" vergeben. Das Publikum entscheidet, wer von den vier Künstler den Hauptpreis bekommt. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Geroldsgrüner Weihnachtsmarkt

Geroldsgrüner Weihnachtsmarkt | 11.12.2017 Geroldsgrün
» 15 Bilder ansehen

Nikolausparty in F-Dorf Zell

Nikolausparty in F-Dorf | 09.12.2017 Zell
» 43 Bilder ansehen

EV Landshut - Selber Wölfe 5:3 Landshut

EV Landshut - Selber Wölfe 5:3 | 10.12.2017 Landshut
» 34 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 10. 2017
10:31 Uhr



^