Lade Login-Box.
Topthemen: Mordfall OttingerKneipennachtBayern HofVideo: Waldfriedhof Frankenwald

Kulmbach

Landratsamt sammelt Problemmüll

Das Landratsamt Kulmbach weist darauf hin, dass am Samstag, den 18. Mai, wieder Problemmüll gesammelt wird.



Kulmbach - Und zwar von 7.30 bis 8.30 Uhr in Himmelkron (Platz an der Skaterbahn)

9 bis 9.30 Uhr in Pechgraben (Dorfplatz)

10 bis 10.30 Uhr in Langenstadt (Feuerwehrhaus) und

11 bis 11.30 Uhr in Felkendorf (Feuerwehrhaus).

Anlieferer werden gebeten, Sonderabfälle niemals unbeaufsichtigt oder außerhalb der Sammelzeiten abzustellen, sondern den Fahrern direkt zu geben. Das Landratsamt bittet die Anwohner und deren Besucher, die Standorte zu den genannten Zeiten frei zu halten.

Die Termine können laut Landratsamt auch unter der Telefonnummer 09221/707-100 erfragt beziehungsweise im Internet unter www.landkreis-kulmbach.de nachgelesen werden. Außerdem werden Problemabfälle aus privaten Haushaltungen in der Stadt Kulmbach ganzjährig, jeden ersten Samstag im Monat bei der stationären Sammelstelle angenommen. Diese befindet sich unterhalb der Müllverladestation in der Von-Linde-Straße. Der nicht-private Bereich (Gewerbe- und Handwerksbetriebe, Handel, Dienstleister, öffentliche Einrichtungen usw.) darf bei den Problemmüllsammelstellen für Haushaltungen keine Sonderabfälle anliefern.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
15. 05. 2019
19:10 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Sonderabfall Stadt Kulmbach
Kulmbach
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Im Dezember 2017 haben (von links) Uni-Präsident Professor Dr. Stefan Leible, Gründungsdekan Professor Dr. Stephan Clemens und der Campus-Geschäftsführer Dr. Matthias Kaiser das erste Campus-Schild an das vorübergehende Büro im Pförtnerhaus der Spinnerei angebracht. Inzwischen sind schon weitere Mitarbeiter dazugekommen, die Büros der siebten Fakultät der Uni Bayreuth in Kulmbach sind in der ehemaligen Verwaltungsvilla der Spinnerei. Foto: Melitta Burger

16.05.2019

Grünes Licht für den Campus im Landes-Etat

Seit Mittwochabend ist es offiziell: Im bayerischen Haushalt sind die ersten Gelder für den Uni-Standort Kulmbach eingestellt. Jetzt kann es losgehen. » mehr

Beim Tag des offenen Denkmals im September 2018 haben sich zahlreiche Besucher das Turbinenhaus angesehen. Foto: privat

13.05.2019

Fördergelder für das Turbinenhaus

Die Bayerische Landesstiftung hat 51 000 Euro an die Stadt Kulmbach ausgezahlt. Im ersten Bauabschnitt wird unter anderem das Dach des Turbinenhauses saniert. » mehr

Bei den ersten Bodenbohrungen im Frühjahr 2018 haben die Fachleute an mehreren Stellen Schwermetalle gefunden.

30.04.2019

Fachleute suchen Gift in Gärten

Im Kulmbacher Stadtteil Blaich sollen neue Bodenproben das Ausmaß der Verseuchung aufzeigen. Auf vielen Grundstücken befürchtet die Stadt Ablagerungen einer Deponie. » mehr

Hunderte Bürger und viele Ehrengäste waren dabei, als Oberbürgermeister Henry Schramm vor zehn Jahren die Brücke über den Mainzusammenfluss freigab. Zum Jubiläum wird am Samstag, 11. Mai, wieder ein Fest gefeiert. Foto: Privat

30.04.2019

Die Mainbrücke feiert Geburtstag

Vor zehn Jahren war die Eröffnung der Brücke über den Mainzusammenfluss ein Großereignis. Auch zum zehnten Jahrestag gibt es wieder ein Fest. » mehr

Die WGK will auf die Dächer

30.04.2019

Die WGK will auf die Dächer

Die Kulmbacher Wählergemeinschaft will Bürger für ein gemeinsames Solarprojekt begeistern. Die "Bürger PV-Stadt" soll ein Gewinn für alle Seiten werden und die Landschaft schonen. » mehr

Treue Mitstreiter der Kulmbacher Sicherheitswacht hat die Polizei geehrt. Im Bild (von links): Elfi Böhnisch, Werner Agly (4000 Stunden), Benjamin Ultsch, Markus Winkler (7000 Stunden), Stefan Schieber, Carmen Schneider, Gerhard Böhnisch (5000 Stunden), Achim Schneider (1000 Stunden), Oberbürgermeister Henry Schramm, Martin Winkler (1000 Stunden) und stellvertrender Inspektionsleiter Alexander Horn von der Kulmbacher Polizei.

29.04.2019

Verstärkung gesucht für die Sicherheitswacht

13 Ehrenamtliche haben im vergangenen Jahr fast 3000 Stunden auf Kulmbachs Straßen Augen und Ohren offengehalten. Dadurch wurden auch Straftaten verhindert. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Kultur-Kulinarik-Kunst-Markt Münchberg /Fotograf: Helmut Eng

Kultur-Kulinarik-Kunst-Markt in Münchberg | 19.05.2019 Münchberg
» 15 Bilder ansehen

90er-Closing Susi Weißenstadt

90er-Closing Susi Weißenstadt | 18.05.2019 Weißenstadt
» 28 Bilder ansehen

Mountainbike-Wochenende in Bad Alexandersbad

Mountainbike-Wochenende in Bad Alexandersbad | 19.05.2019 Bad Alexandersbad
» 22 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
15. 05. 2019
19:10 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".