Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom WochenendeStromtrasse durch die RegionBlitzerwarnerVER Selb

Kulmbach

Legionellen im Seniorenheim

In der Einrichtung in Marktleugast musste ein Zimmer geräumt werden. Im Wasserauslass wurden Keime entdeckt.



Positiver Test auf Legionellen - Symbolfoto.
Positiver Test auf Legionellen - Symbolfoto.   Foto: Federico Gambarini/dpa

Marktleugast - Durch vorgeschriebene engmaschige Untersuchungen wurde am Donnerstag in einem Wasserhahn eines Zimmers im Marktleugaster Seniorenheim eine geringfügige Überschreitung des festgesetzten Grenzwertes für Legionellen festgestellt. Das hat Jürgen Dippold, der Kreisgeschäftsführer des Kulmbacher BRK, im Gespräch mit der Frankenpost bestätigt. "Eine Hiobsbotschaft ist das für uns aber nicht", macht Dippold deutlich. Legionellen seien in allen Einrichtungen mit langen Wasserleitungen ein "bekanntes latentes und beherrschbares Risiko."

Umgehend sei das Zimmer, in dem die Legionellen in einem einzigen Wasserhahn festgestellt wurden, geräumt worden. Die Bewohnerin wurde in einem freien Zimmer untergebracht. Der Raum, in dem die Keime entdeckt worden waren, wurde sofort geschlossen. Umgehend seien auch Desinfektionsmaßnahmen angelaufen, um die vorhandenen Keime abzutöten und eine Ausbreitung zu verhindern. Unter anderem werden Legionellen durch thermische Desinfektion abgetötet. Erleichtert zeigte sich Dippold, dass die Keime nur in einem Wasserauslass und auch nur in geringer Konzentration entdeckt worden sind. "Ich bin froh, dass wir so ein engmaschiges Überwachungsnetzwerk haben."

Das BRK halte sich streng an die Vorgaben, die es für Seniorenheime gebe, sagte Dippold. Es gebe eine engmaschige Überwachung, damit man sofort reagieren kann, wenn Legionellen aufgetreten sein sollten. So sei es auch jetzt gewesen. Die Heimleitung habe sofort das Zimmer räumen lassen und mit dem eingesetzten Prüfer das Gesundheitsamt verständigt. "Wir arbeiten eng mit dem Gesundheitsamt zusammen."

Das Zimmer dürfe so lange nicht genutzt werden, bis drei Proben hintereinander keinen Befund über dem Grenzwert mehr aufweisen. Wann das Zimmer wieder genutzt werden kann, dazu könne man derzeit noch nichts sagen, erklärte Jürgen Dippold. Das kann eine Woche dauern oder auch einen Monat." Die Freigabe erfolge durch das Prüflabor in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt. "Wir gehen keinerlei Risiko ein. Die Gesundheit unserer Bewohner, der Mitarbeiter und auch der Besucher steht für uns im Vordergrund."

Legionellen sind Bakterien. Sie können unterschiedliche Krankheitsbilder verursachen, von grippeartigen Beschwerden bis zu schweren Lungenentzündungen. Sie sind weltweit verbreitete Umweltkeime, die in geringer Anzahl natürlicher Bestandteil von Oberflächengewässern und Grundwasser sind. Bei den Krankheiten, die durch Legionellen ausgelöst werden können, handelt es sich um die "Legionärskrankheit", eine Form der Lungenentzündung, und um das "Pontiac-Fieber."

Autor

Melitta Burger
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
24. 10. 2019
16:40 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Desinfektion Gefahren Hiobsbotschaften Krankheiten Krankheitssymptome Legionärskrankheit Seniorenheime Wasserleitungen
Marktleugast
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Älter werden und Spaß an einem möglichst gesunden und aktiven Leben haben: Darum geht es bei einem Projekt, zu dem die AOK und die Gesundheitsregion Kulmbach Senioren im Alter ab 60 Jahren aus dem Landkreis einladen. Foto: Felix Kästle/dpa

07.11.2019

Start für "Gesund und aktiv älter werden"

Älter zu werden und fit zu bleiben, ist möglich, sagt Annekatrin Bütterich von der Gesundheitsregion Kulmbach. Sie lädt die ältere Generation zu einem besonderen Projekt ein. » mehr

Die Jubilare mit (hinten, von links) Uwe Gieselmann, Dekan Thomas Kretschmar, Sonja Kremer, Lena Foerster, Ramona Krappmann-Kaas, Siglinde Popp, Christa Konrad, Enza Ricupero, Gabriele Backer, Bernd Münch, Malte Schwarzer, Karl-Heinz Kuch sowie (Mitte, von links) Martina Blank, Ingrid Schneider, Manuela Sesselmann, Swetlana Pauli, Doris Förster, Kristin Reichenberger, Marina Mühmel, Stefanie Schneider, Anita Schmidt-Künzel, Elke Wuthe, Marina Lohfink und (vorne, von links) Sandra Wettermann, Marion Krauss-Strobel, Rudolf Weinzierl, Käthe Ramming, Christopher Kairies, Sabine Ziebis, Anna Hofmann, Elsbeth Oberhammer. Foto: privat

13.02.2019

Jubilarfeier beim Diakonie-Verbund

Im Rahmen einer Feier bedankte sich der Vorstand des Kulmbacher Diakonie-Verbundes bei allen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen, die vergangenes Jahr ihr 10-, 20-, 30-, oder 40-jähriges Dienstjubiläum gefeiert haben. » mehr

Eine Auszeichnung erfuhr beim Neujahrsempfang der Gemeinde Marktleugast der Kinderliturgiekreis, der seit 25 Jahren existiert. Unser Bild zeigt die Geehrten zusammen mit Bezirkstagspräsident Henry Schramm, Landrat Klaus Peter Söllner, Pfarrerin Susanne Sahlmann, Pfarrer Pater Adrian Manderla und Landtagsabgeordneter Inge Aures sowie Bürgermeister Franz Uome. Foto: Klaus-Peter Wulf

14.01.2020

Ein Hoch auf die Ehrenamtlichen

Mit Zuversicht kann Marktleugast ins neue Jahr starten. Dies betonte Bürgermeister Franz Uome beim Neujahrsempfang, bei dem der Kinderliturgiekreis eine Ehrung erhielt. » mehr

Mit ihrem Wasserschutzbrot setzen Margit und Marius Will in ihrer Bäckerei in Marktleugast auf Nachhaltigkeit.	Foto: privat

10.01.2020

Mit Brot die Umwelt schützen

Die Bäckerei Will in Marktleugast setzt auf Nachhaltigkeit. Als erste Wasserschutzbäckerei im Landkreis verarbeitet sie nur nach speziellen Kriterien angebautes Getreide. » mehr

Tobias Bunzel (rechts) übergab dem Dirigenten Julian Will in der Hauptversammlung des Marktleugaster Musikvereins drei Notenausgaben für böhmische Blasmusik, die er dem Verein spendiert hat. Foto: Helmut Engel

09.01.2020

Musikverein bereitet sich auf 100-Jahr-Feier vor

Der Musikverein Marktleugast feiert heuer 100-jähriges Bestehen. Vorsitzender Georg Purucker kündigt fürs Jubiläumsjahr zwei Konzerte an. » mehr

Das symphonische Orchester des MV Marktleugast bereitete etwa 400 Besuchern in der St. Bartholomäus-Kirche wieder einen bombastischen musikalischen Weihnachtsausklang.

27.12.2019

Musikalische Bescherung

Der Musikverein Marktleugast begeistert mit seinem Weihnachtskonzert 400 Besucher in der vollen Bartholomäuskirche. Mit dabei war auch der Basilika-Chor. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Neujahrsempfang in Schwarzenbach an der Saale Schwarzenbach an der Saale

Neujahrsempfang in Schwarzenbach an der Saale | 19.01.2020 Schwarzenbach an der Saale
» 71 Bilder ansehen

Faschingsgilde Marktredwitz-Dörflas Marktredwitz

Gala-Abend Faschingsgilde in Marktredwitz | 18.01.2020 Marktredwitz
» 37 Bilder ansehen

Selber Wölfe - EC Peiting

Selber Wölfe - EC Peiting | 17.01.2020 Selb
» 48 Bilder ansehen

Autor

Melitta Burger

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
24. 10. 2019
16:40 Uhr



^