Lade Login-Box.
Topthemen: 30 Jahre GrenzöffnungBlitzerwarnerVER Selb

Kulmbach

MGF-Musiker auf Europa-Tournee

Alisa Göppner, Julian Heinz und Nico Stübinger legen international Ehre ein. Einer von ihnen trifft dabei sogar auf Bundespräsident Frank Walter Steinmeier.



Ihr Instrument ist die Geige: Alisa Göppner.
Ihr Instrument ist die Geige: Alisa Göppner.   » zu den Bildern

Kulmbach - Alisa, Julian und Nico, drei Schüler des musischen Zweiges am Kulmbacher Markgraf-Georg-Friedrich-Gymnasiums, hätten es sich wohl nicht träumen lassen, dass sie mit ihrem Instrument einmal soweit im Land herumkommen. An verschiedenen Orten in Bayern und Europas waren sie jetzt als musikalische Botschafter Kulmbachs unterwegs.

Geigerin Alisa Göppner, Q11, war mit dem oberfränkischen Jugendorchester bereits im Frühjahr auf Tournee in Bulgarien. Der 14-jährige Nico Stübinger aus der neunten Klasse hat erst vor vier Jahren am MGF das Fagottspielen erlernt. Mittlerweile ist er Bundespreisträger bei Jugend musiziert und Ensemblemitglied des Bayerischen Landesjugendorchesters. Mit diesem war er im Sommer unter anderem unterwegs in Südtirol und beim Mozartfestival in Lviv in der Ukraine. Dass Nico beim Konzert in Südtirol sogar mit dem Bundespräsidenten Frank Walter Steinmeier in Kontakt kam, wird er auch nicht so schnell vergessen.

Der 15-jährige Posaunist Julian Heinz, erster Bundespreisträger bei Jugend musiziert, ist Mitglied im Auswahlorchester der bayerischen Wirtschaft und spielte beim Festival der Nationen in Bad Wörishofen und in Fischen im Allgäu. "Das Proben und Musizieren hat auch hier sehr viel Spaß gemacht und ich habe viel gelernt. Ich freue mich auf das MGF-Adventskonzert am 18. Dezember in der Petrikirche, in dem ich als Posaunensolist auftreten darf."

Musikmachen ermöglicht interessante Netzwerke. Schulleiter Horst Pfadenhauer und Musik-Fachbereichsleiter Hubertus Baumann sind stolz auf ihre musikalischen MGF-Botschafter. "Wir wollen den Schülern für jetzt und die Zukunft nicht nur musikalisches Können, sondern auch emotionale Stärke und Intelligenz, personale Kompetenzen, Freude und Einsatzbereitschaft für andere und für die Gruppe vermitteln. Dies sind wichtige Soft-Skills, die unsere Jugendlichen auch später in Beruf und Freizeit brauchen werden." Musikerziehung hat vielfältige nachhaltige Lerneffekte. "Aktives gemeinsames Musizieren fördert die Kreativität und stärkt zugleich den Gemeinschaftssinn", konstatiert auch Kultusminister Michael Piazolo.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
02. 12. 2019
17:52 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Geigerinnen Kunst- und Kulturfestivals Musikalität und Musikalisches Können Musikpädagogik Musizieren Posaunisten Schulrektoren Schülerinnen und Schüler Tourneen
Kulmbach
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
An Fluchten und Opfer an der Berliner Mauer erinnert diese Litfasssäule.	Fotos: Gabriele Fölsche

11.11.2019

Vom Ende eines Mythos

Die Schüler der 13. Klassen der Berufsschule haben sich intensiv mit dem System der DDR und dem Mauerfall befasst. Jetzt präsentieren sie in zwei Aulen die Ergebnisse. » mehr

Vier Tage lang hat sich die Klasse 6a des MGF mit dem Judentum beschäftigt. Das Bild zeigt sie gemeinsam mit allen Akteuren des Projekts und den beiden Gästen aus Israel.	Fotos: Meike Schuster

10.11.2019

Schabbat - Sonntag - Ruhetag

Schüler einer Ganztagesklasse des MGF erforschten vier Tage lang jüdische Bräuche und Traditionen. Dabei hatten sie besondere Unterstützung von zwei Gästen aus Israel. » mehr

Der neu gestaltete Eingangsbereich der Carl-von-Linde Realschule ist gelungen. Foto: Werner Reißaus

08.11.2019

Einladendes Ensemble

Der Bauausschuss des Landkreises hat in der Realschule getagt. Aus gutem Grund: Der neue Eingangsbereich ist fertig. Vor der Einweihung gab es noch andere Themen. » mehr

Haben gemeinsam die "Blaulichtwochen" nicht nur für Flüchtlinge auf die Beine gestellt: (von links) die Geschäftstellenleiterin der Gesundheitsregion Plus, Annekatrin Bütterich, der BRK-Geschäftsführer Jürgen Dippold, der Leiter des Beruflichen Schulzentrums, Alexander Battistella, Landrat Klaus Peter Söllner, Polizeichef Peter Hübner, Integrationslotsin Souzan Nicholson, Kreisbrandrat Stefan Härtlein, der Koordinator der Bildungsangebote für Neuzugewanderte, Peter Müller, und der THW-Öffentlichkeitsbeauftragte Ronald Baumüller.	Foto: Gabriele Fölsche

06.11.2019

Berührungsängste abbauen

"Zusammen sind wir stark": Der Landkreis Kulmbach startet mit den Blaulichtwochen ein Pilotprojekt und hat dafür vier Hilfsorganisationen und das Berufliche Schulzentrum mit ins Boot geholt. » mehr

Im Melkendorfer Schulgarten sind die Peperoni und Tomaten reif.

15.10.2019

Anpacken im grünen Klassenzimmer

Die Gartengruppe der Theodor-Heublein-Schule fährt ihre Ernte ein. Die Arbeit mit der Natur bringt den Mädchen und Buben wertvolle Erkenntnisse und leckeres Essen. » mehr

Wie oft schaffen es die Schüler, den Ball innerhalb von dreißig Sekunden aufprellen zu lassen?

08.10.2019

Die künftigen Sportskanonen

Die Grundschüler in Burghaig machen sich fit: Mit gesunder Ernährung und viel Bewegung startet eine große Gesundheitsaktion. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Krampusse in Marktredwitz Marktredwitz

Krampuslauf in Marktredwitz | 08.12.2019 Marktredwitz
» 74 Bilder ansehen

Q11 MGF pres. Froh und Hacke! Schwingen 06.12.2019

Froh und hacke in Schwingen: Q11 MGF | 07.12.2019 Schwingen
» 65 Bilder ansehen

Selber Wölfe - EV Lindau

Selber Wölfe - EV Lindau | 06.12.2019 Selb
» 31 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
02. 12. 2019
17:52 Uhr



^