Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom Wochenende30 Jahre GrenzöffnungBlitzerwarnerVER Selb

Kulmbach

Mähdrescher gerät in Brand

Während Arbeiten auf dem Feld ist am Freitagabend der Mähdrescher eines Landwirts bei Presseck in Brand geraten.



Wie die Polizei mitteilt, bemerkte der Mann das Feuer im Motorraum schnell und wählte den Notruf. Die alarmierten Feuerwehren, die mit 50 Kameraden vor Ort waren, konnten den Brand schnell unter Kontrolle bringen und ein Übergreifen des Feuers auf das Feld verhindern. Als Brandursache wird eine Staubansammlung auf der Auspuffanlage vermutet, die dann brennend in den Motorraum gelangte. Der Sachschaden wird auf 10.000 Euro geschätzt.

 

 

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
26. 08. 2019
13:46 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Alarmierung Brandursache Brände Feuerwehren Notrufe Polizei Sachschäden Überwachung und Kontrolle
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Es war für die Feuerwehr nicht einfach, den Brand zu löschen. Immer wieder loderten Flammen aus dem Motorraum. Auch Reifen brannten. Fotos: Melitta Burger

28.10.2019

Oberfranken

Fahrerin rettet sich und drei Katzen: Tierheim-Auto brennt lichterloh

Eine Mitarbeiterin ist mit drei Katzen zum Tierarzt unterwegs, als das einzige Fahrzeug des Kulmbacher Tierheims Feuer fängt. Die Tiere wurden gerettet, das Auto brennt völlig aus. » mehr

Stundenlang dauerte es, bis sich der dichte Rauch in der Halle verzogen hatte. Mehrere Hochleistungs-Lüfter wurden dafür gebraucht.

Aktualisiert am 10.09.2019

Brand in Holzbaufirma verursacht 500.000 Euro Schaden

In einer Sägeanlage bei Holzbau Fleischmann in Seidenhof ist am Dienstagmorgen ein Feuer ausgebrochen. 140 Einsatzkräfte konnten eine Katastrophe gerade noch verhindern. » mehr

Bauernhof in Schutt und Asche

12.10.2019

Oberfranken

Kommentar: Gaffer am Werk

Irgendwie ist es kaum zu fassen. Ein ganzer Bauernhof brennt. Flammen schlagen meterhoch aus dem Dach. Der Brandort, direkt an der Straße gelegen, ist noch nicht abgesperrt, die Feuerwehr noch nicht eingetroffen. » mehr

21.08.2019

Großeinsatz in Mainleuser Unternehmen

Unmittelbar neben dem Gefahrgutlager der Firma Arno Friedrichs Hartmetall war in der Nacht zum Mittwoch ein Feuer ausgebrochen. Glücklicherweise hatten es die Einsatzkräfte schnell unter Kontrolle. » mehr

Brand in einem Wohn- und Geschäftshaus im Ängerlein in Kulmbach: Die Feuerwehr setzte dabei auch die Drehleiter und Einsatzkräfte mit schwerem Atemschutz ein. Foto: Melitta Burger

18.06.2019

Defekte Spülmaschine setzt Küche in Brand

Rund 40 Feuerwehrleute hatten ein Feuer in einem Haus im Ängerlein schnell im Griff. Die Einsatzkräfte retteten auch eine Katze. Die Polizei spricht von 30 000 Euro Sachschaden. » mehr

08.05.2019

Totalschaden: Mercedes geht in Flammen auf

Eine böse Überraschung erlebte ein Rugendorfer am Mittwochvormittag: Nachdem er von einer Fahrt nach Kulmbach in seinen Heimatort zurückgekehrt war, vernahm der Mann einen lauten Knall. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Die Turbine leuchtet in Kulmbach Kulmbach

Kulmbacher Turbinenhaus | 16.11.2019 Kulmbach
» 17 Bilder ansehen

Susis Blaulichtparty Weißenstadt

Susis Blaulichtparty | 16.11.2019 Weißenstadt
» 47 Bilder ansehen

SC Riessersee - Selber Wölfe 4:1 Garmisch-Partenkirchen

SC Riessersee - Selber Wölfe 4:1 | 17.11.2019 Garmisch-Partenkirchen
» 29 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
26. 08. 2019
13:46 Uhr



^