Lade Login-Box.
Topthemen: BlitzerwarnerHofer Volksfest 2019Video: Lagerleben Collis Clamat

Kulmbach

Malen wie die Impressionisten

Bei den Sommerkunstwochen gibt es im August wieder ein besonderes Angebot. Gemalt wird dabei in der freien Natur.



Malen an der Kieswäsch gibt es im Rahmen der Sommerkunstwochen. Foto: Privat
Malen an der Kieswäsch gibt es im Rahmen der Sommerkunstwochen. Foto: Privat  

Kulmbach - Bei den Kulmbacher Sommerkunstwochen gibt es auch in diesem Jahr die Sonderaktion: "Malen wie die Impressionisten - in der Natur, mit Strohhüten, Rotwein und Baguette". Dozent ist Andreas Claviez aus Plauen. Er führt Schritt für Schritt vom Detail zum Bild.

Bereitgestellt wird Gouache "resonance" von Lascaux - trocknet schnell, hat eine leicht pastellige Wirkung, lasierend bis deckend, auf Formaten von 40 mal 30 bis 70 mal 50 Zentimetern. Wer will, kann sein Material auch mitbringen.

Ort der Handlung: Ein lauschiges Plätzchen an der Kieswäsch mit Blick auf See und Plassenburg. Treffpunkt ist am Samstag, 3. August, 9 Uhr, am Kiosk an der Nordseite des Oberauhofs. Die Höchstteilnehmerzahl beträgt zehn Personen.

Zur Kostendeckung (und zur Vermeidung, dass Angemeldete nicht kommen) wird eine Gebühr von 20 Euro erhoben. Die Anmeldung erfolgt bei der Kulturverwaltung der Stadt Kulmbach, Oberhacken 1. Weitere Infos gibt es im Internet unter kulmbacher-sommerkunstwochen.de oder bei Jutta Lange, Telefon 09221/74949.

Bei regnerischem Wetter findet der Maltag (10 bis 17 Uhr) im Oberen Schulhaus statt - dann mit dem Thema "Van Gogh und seine Sonnenblumen - ein gefragtes Motiv, auch gerne mit Öl gespachtelt". Parkmöglichkeiten gibt es im Schulhof, Zufahrt über den "Weiherdamm".

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
30. 06. 2019
17:10 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Malerei Malerei mit Gouache Natur Plassenburg Regen Schulgebäude Schulhöfe Stadt Kulmbach Wetter
Kulmbach
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Die Landtagsabgeordnete und denkmalschutzpolitsche Sprecherin vom Bündnis 90/Die Grünen, Dr. Sabine Weigand (rechts) war sich mit den Kulmbacher Grünen einig, dass nur ein Gesamtkonzept die Plassenburg belebt. Foto: Fölsche

29.07.2019

Ein Gesamtkonzept muss her

Die Landtagsabgeordnete Dr. Sabine Weigand von den Grünen ist sich sicher: Um die Plassenburg zu beleben, muss sich einiges von Grund auf ändern. » mehr

Die Kinder können beim Tierheimfest die Bewohner ganz aus der Nähe beobachten.	Foto: Gabriele Fölsche

14.08.2019

Ein Fest für Mensch und Tier

Am Wochenende wird auf dem Gelände des Kulmbacher Tierschutzvereins bei Heinersreuth groß gefeiert. Der Verein lädt zum beliebten Tierheimfest ein. Der Aufbau für das Fest ist abgeschlossen. » mehr

Ausgerechnet den bisher heißesten Tag des Jahres haben sich am Dienstag die Fensterputzer bei der Kulmbacher Sparkasse "ausgesucht". In sengender Hitze verbrachten die drei Männer Stunden damit, die Glasfassaden des großen Gebäudes in der Fritz-Hornschuch-Straße zu reinigen. Fotos: Melitta Burger

25.06.2019

Schwitzen und trotzdem gut drauf

Nicht alle können einen Gang runterschalten, wenn es so heiß ist. Doch wer einen heißen Arbeitsplatz hat, der weiß sich auch zu helfen und nimmt das Wetter gelassen. » mehr

Charterfeier des Kulmbacher Kiwanis-Clubs am 6. Mai 2009 auf der Plassenburg mit Präsidentin Anja Gimpel-Henning, Pastpräsident Dr. Kurt Höfelmann, Schirmherr Oberbürgermeister Henry Schramm und den Mitgliedern und weiteren Ehrengästen. Repro: Dieter Hübner

26.06.2019

Zehn Jahre im Einsatz für Kinder

Der Kulmbacher Kiwanis-Club feiert sein zehnjähriges Bestehen. Die Liste der guten Taten des Serviceclubs in dieser Zeit kann sich sehen lassen. » mehr

40. Kulmbacher Altstadtfest Kulmbach

07.07.2019

Kulmbach in Partylaune

Es ist im Prinzip jedes Jahr das gleiche - und (vielleicht gerade deshalb?) immer wieder schön: das Kulmbacher Altstadtfest. » mehr

Der Boden salztrocken, die ersten tiefen Risse im Erdreich tun sich auf. So kann Mais nicht gedeihen. Für die ersten Bestände wird bereits Totalausfall gemeldet. Auch für den Weizen und die Sommergerste sieht es auf vielen Feldern im Landkreis Kulmbach derzeit nicht gut aus.

Aktualisiert am 01.07.2019

Getreide nur noch gut für Vogelfutter

Viel zu wenig Regen und die große Hitze wirken sich desaströs auf das Getreide aus. Mancherorts mähen die Bauern bereits ihren Weizen und silieren ihn als Futter für das Vieh. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Lkw bleibt in Hof unter Brücke stecken Hof

Lkw bleibt in Hof unter Brücke stecken | 23.08.2019 Hof
» 16 Bilder ansehen

SonneMondSterne Saalfeld

SonneMondSterne-Festival | 10.08.2019 Saalburg
» 122 Bilder ansehen

SpVgg Bayern Hof - SC Eltersdorf

SpVgg Bayern Hof - SC Eltersdorf | 23.08.2019 Hof
» 38 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
30. 06. 2019
17:10 Uhr



^