Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom Wochenende30 Jahre GrenzöffnungBlitzerwarnerVER Selb

Kulmbach

Mit Round Table in die Luft gehen

Der Serviceclub ermöglicht Kindern einen Blick von oben auf ihre Heimat. Vor allem der Blick auf die Plassenburg beeindruckt die jungen Fluggäste.



Alle waren begeistert beim Flugtag von Round Table. Foto: Dieter Hübner
Alle waren begeistert beim Flugtag von Round Table. Foto: Dieter Hübner  

Kulmbach - Marco Hanft, der Vorsitzende der Luftsportvereinigung Stadtsteinach, schaute über das Flugfeld des Verkehrslandeplatzes in Kulmbach: "Außentemperatur 22 Grad, leichter Wind aus Süd-Süd-West - bestes Flugwetter", stellte er routiniert fest. Wer wollte bei diesen idealen Bedingungen nicht gerne "in die Luft gehen"?

Zehn Schüler der Werner-Grampp-Schule mit ihrer Lehrerin Tanja Schmidt und acht Bewohner des Rehbergheimes mit ihrer Leiterin Friederike Ködel hatten Lust. Sie waren zur richtigen Zeit am richtigen Ort: Der Kulmbacher Serviceclub "Round Table" schenkte ihnen einen Flug über Kulmbach, um ihre Heimat einmal von oben zu besichtigen. Bereits 2017 durften sich Kinder aus den Einrichtungen der Geschwister-Gummi-Stiftung an diesem Ausblick aus luftiger Höhe erfreuen.

Flugangst hatte keines der Kinder. Leon und André waren die ersten, die in eine viersitzige, einmotorige Cessna F172 einstiegen, dem meistgebautem Flugzeugtyp der Welt. Nach der Landung war André begeistert: "Gleich nach dem Start haben wir links die Plassenburg und dahinter die Kieswäsch gesehen. Das war ganz toll." Den anderen Kindern ging es genauso.

"Wenn die Kinder aussteigen und man ihre strahlenden Augen sieht, freut man sich richtig mit", sagte Thomas Baumgärtner, Past-Präsident von Round Table. Die Mitglieder des Service-Clubs kümmerten sich um einen reibungslosen Ablauf. Jeder Fluggast bekam einen Boarding-Pass und Christian Alexy achtete darauf, dass bei jeweils zwei Schülern eine Aufsichtsperson mit an Bord war. Auch Schulleiter Klaus Altenburger stellte sich dafür zur Verfügung. Der Globusmarkt stellte einen Profigrill zur Verfügung und den Grillmeister, der alle mit Bratwürsten und Steaks versorgte, gleich dazu.

Round Table-Präsident Dominik Durst zog ein positives Fazit: "Wir durften beim Fun-Festival in der Softbar des Kreisjugendrings alkoholfreie Cocktails mixen und verkaufen. Das passt ja genau in unser Konzept. Mit dem Erlös können wir heute das Flugbenzin bestreiten. Die Piloten und die Flugzeuge hat der Luftsportverein kostenlos zur Verfügung gestellt. Dafür sind wir natürlich sehr dankbar." Für einen reibungslosen Ablauf auf dem Flugfeld sorgte die Flugbetriebs GmbH mit Geschäftsführer Thilo Holthaus.

Autor

Dieter Hübner
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
30. 09. 2019
16:34 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Fluggäste Flugzeuge Geschwister-Gummi-Stiftung Lehrerinnen und Lehrer Luftsportvereinigung Stadtsteinach Plassenburg Schulrektoren Schülerinnen und Schüler
Kulmbach
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Wie oft schaffen es die Schüler, den Ball innerhalb von dreißig Sekunden aufprellen zu lassen?

08.10.2019

Die künftigen Sportskanonen

Die Grundschüler in Burghaig machen sich fit: Mit gesunder Ernährung und viel Bewegung startet eine große Gesundheitsaktion. » mehr

Sophia Wolferstetter, Lara Diem, Katharina Sinterhauf, Jennifer Kögel, Carprice Becker und Leonie Hösch (vorne von links) erreichten einen Notendurchschnitt von mindestens 1,5. Stellvertretender Landrat Dieter Schaar, stellvertretender Schulleiter Georges Frisque, Schulleiter Dr. Edgar Gräf, Gerhard Wölfel und Stadtrat Dr. Dieter Hägele (hinten von links) zeichneten die Schülerinnen und Schüler aus. Foto: Werner Reißaus

05.08.2019

Nachwuchs für Apotheken

Am Langheimer Amtshof haben 33 Schülerinnen und Schüler ihre Ausbildung zum PTA abgeschlossen. 13 darunter erhielten einen Notendurchschnitt von unter 1,5. » mehr

26 Absolventinnen und Absolventen der Carl-von-Linde Realschule haben eine Eins vor dem Komma. In der Mitte Realschuldirektorin Monika Hild und links neben ihr Landrat Klaus Peter Söllner.

21.07.2019

Nico Dörfler und Louisa Riedl ganz vorn

An der Kulmbacher Realschule haben in diesem Jahr alle 154 Absolventen ihren Abschluss bestanden. Bei 26 steht im Zeugnis der Mittleren Reife die Eins vor dem Komma. » mehr

Dogan Apari

26.07.2019

Ein großer Preis für gute Leistungen

Dogan Apari glänzte an der Hans-Wilsdorf- Berufsschule in Kulmbach mit der Traumnote 1,0. Seit gestern glänzt es auch am Handgelenk des Kulmbachers. » mehr

Zum krönenden Abschluss ließen die Stadtsteinacher Mittelschulabsolventen Luftballons steigen.

19.07.2019

Durchgekämpft und durchgehalten

Die Mittelschule Stadtsteinach hat 16 Absolventen verabschiedet. Für gute Leistungen erhalten Jessica Kuligi (1,8), Dominik Schier (2,0) und Paul Beckmann (2,5) Ehrungen. » mehr

Die Adalbert-Raps-Preisträger (vorne von rechts) Lukas Birnstiel (1,07), Patrick Seinert (1,33) und Magdalena Kestel (1,38) freuen sich gemeinsam mit (hinten von rechts) Schulleiter Alexander Battistella, Kulmbachs zweitem Bürgermeister Dr. Ralf Hartnack, Landrat Klaus Peter Söllner und Personalleiterin Petra Seidler von der Firma Raps über ein gelungenes Fachabitur. Fotos: Stephan Stöckel

07.07.2019

Mit Wissensdurst ans Ziel

Die Adalbert-Raps-Schule verabschiedet 158 Fachabiturienten. Die besten Absolventen sind Lukas Birnstiel, Magdalena Kestel und Patrick Seinert. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Die Turbine leuchtet in Kulmbach Kulmbach

Kulmbacher Turbinenhaus | 16.11.2019 Kulmbach
» 17 Bilder ansehen

Susis Blaulichtparty Weißenstadt

Susis Blaulichtparty | 16.11.2019 Weißenstadt
» 47 Bilder ansehen

SC Riessersee - Selber Wölfe 4:1 Garmisch-Partenkirchen

SC Riessersee - Selber Wölfe 4:1 | 17.11.2019 Garmisch-Partenkirchen
» 29 Bilder ansehen

Autor

Dieter Hübner

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
30. 09. 2019
16:34 Uhr



^