Lade Login-Box.
Topthemen: Mordfall OttingerKneipennachtBayern HofVideo: Waldfriedhof Frankenwald

Kulmbach

Musikprogramm der Bierwoche steht

Von fränkischer und böhmisch-mährischer Blasmusik bis zu Partykrachern: Die Musik im Stadl ist im Jubiläumsjahr gewohnt vielseitig.



Organisator Michael Schmid (vorne rechts) von der Kulmbacher Brauerei freut sich mit den einheimischen Kapellen auf die diesjährige Bierwoche. Foto: privat
Organisator Michael Schmid (vorne rechts) von der Kulmbacher Brauerei freut sich mit den einheimischen Kapellen auf die diesjährige Bierwoche. Foto: privat  

Kulmbach - Michael Schmid, Organisator der Bierwoche von der Kulmbacher Brauerei, freut sich schon auf die diesjährigen Musikkapellen und Partybands: "Natürlich sind wir sehr stolz auf unsere Bierwoche. Deswegen legen wir großen Wert auf die Bandbreite und hohe Qualität in allen Bereichen - so auch bei der Musik", sagt er. Schließlich müsse es im Stadl neun Tage lang beste Stimmung geben.

Das Festprogramm

Samstag, 27. Juli:

10 bis 11 Uhr:
Standkonzert mit Büttner-Tanz vor dem Rathaus

11 bis 14 Uhr: Bieranstich mit OB Henry Schramm und der Stadtkapelle Kulmbach

15 bis 24 Uhr: Fetzentaler

Sonntag, 28. Juli:

11 bis 12 Uhr: Festzug

12 bis 17 Uhr: Pressack-Combo

18.30 bis 23 Uhr:
Münchner Zwietracht

Montag, 29. Juli:

12.30 bis 18 Uhr:
Musikverein Thurnau

19.30 bis 23 Uhr:
Stoapfälzer Spitzbuam

Dienstag, 30. Juli:

12.30 bis 18.30 Uhr:
Sonderveranstaltung mit Eintritt:
Tag der Generationen

19.30 bis 23 Uhr: Aalbachtal-Express

 

Mittwoch, 31. Juli:

12.30 bis 18.30 Uhr:
Musikverein Marktleugast

19.30 bis 23 Uhr: Die Wilderer

Donnerstag, 1. August:

12.30 bis 18.30 Uhr:
Dorfmusik Rugendorf

19.30 bis 23 Uhr: Joe Williams Band

Freitag, 2. August:

12.30 bis 18.30 Uhr:
Musikverein Stadtsteinach

19.30 bis 24 Uhr:
Stoapfälzer Spitzbuam

Samstag, 3. August:

11 bis 18 Uhr: Musikverein Burghaig

19 bis 24 Uhr: Joe Williams Band

Sonntag, 4. August:

11 bis 17 Uhr:
Kasendorfer Musikanten

18 bis 23 Uhr:
Eslarner Showband

 

Die Bierwoche wird traditionell von der Stadtkapelle Kulmbach eröffnet. Am Abend des 27. Juli freuen sich die Fetzentaler auf ihre Premiere im Stadl. Am Sonntag findet traditionell der große Festzug mit Fanclubs statt. Untermalt wird er mit viel Marsch- und Blasmusik der einheimischen Musikkapellen. Zum Blasmusikhighlight der Bierwoche gehört am Sonntagnachmittag der Auftritt der Pressack-Combo. Abends ist mit der Münchner Zwietracht, die in diesem Jahr ihr Bierwochen-Debüt feiert, Party angesagt. Ebenfalls zum ersten Mal auf der Kulmbacher Bierwoche spielt am Dienstagabend der Aalbachtal-Express. Die zwölfköpfige Partyband bietet ein breitgefächertes Programm. An den restlichen Abenden sorgen die altbekannten und bewährten Bierwochen-Bands Die Wilderer, Joe Williams Band, die Stoapfälzer Spitzbuam und die Eslarner Showband für Partystimmung.

 

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
13. 05. 2019
17:18 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bierfeste Brauereien Dorfmusik Rugendorf Henry Schramm Joe Williams Kulmbacher Bierwoche Kulmbacher Brauerei Michael Schmid Musikkapellen Musikverein Stadtsteinach Musikvereine
Kulmbach
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Das Plakat für die 69. Kulmbacher Bierwoche im vergangenen Jahr kam von Dieter Mönch (rechts im Bild). Er interpretierte in seinem Entwurf auf eine ganz neue Art die zentralen Elemente der Kulmbacher Bierwoche. Auf dem Bild ist er mit Birgit Reichardt, Senior Produkt-Managerin und Jurymitglied, zu sehen.

18.03.2019

Plakat für die Bierwoche gesucht

Das Bierfest jährt sich heuer zum 70. Mal. Wer hierfür das Werbemotiv Nummer eins gestaltet, dem winken 1000 Euro. » mehr

Auch im neuen Stadel hat für OB Henry Schramm das Probe-Anstechen perfekt geklappt: Ein Schlag, kein Tropfen ging daneben. Brauerei-Vorstand Markus Stodden sieht das mit Freude.

17.07.2018

Nach einem Schlag floss das Bier

Beim Probe-Anstich im neuen Stadel waren sich alle einig: Das Zelt ist für sich schon eine völlig andere Dimension. Doch auch drumherum hat das Bierfest viel zu bieten. » mehr

Mit dem Heimatpreis Nordbayern wurde die Kulmbacher Bierwoche ausgezeichnet. Staatsminister Albert Füracker überreichte bei einer Feierstunde auf der Kaiserburg zu Nürnberg den Preis an Kulmbachs OB Henry Schramm und die Brauereivorstände Markus Stodden und Mathias Keil. Unser Bild zeigt (vorne, von rechts) Mitglieder des Kulmbacher Büttnervereins, OB Henry Schramm, Staatsminister Albert Füracker, Markus Stodden, Landrat Klaus Peter Söllner, Mathias Keil, sowie Michael Schmid (Leiter Festmanagement Kulmbacher Brauerei). Foto: privat

10.04.2019

Heimatpreis für die Kulmbacher Bierwoche

Das Bierfest ist ein Publikumsmagnet und wurde jetzt in Nürnberg für seine Tradition ausgezeichnet. Heimatminister Albert Füracker überreichte den Preis. » mehr

Sternfahrt Kulmbach Kulmbach

Aktualisiert am 27.04.2019

Motorrad-Sternfahrt: Biker treffen sich in Kulmbach

Zehntausende Biker und Zuschauer werden an diesem Wochenende in der Bierstadt erwartet. » mehr

Tausende von Bikern aus ganz Deutschland und auch aus dem Ausland werden am letzten April-Wochenende wieder zur Motorradsternfahrt in Kulmbach erwartet. Die Polizei, die Kulmbacher Brauerei und Stadt und Landkreis Kulmbach bieten den Besuchern zwei tolle Tage. Foto: Archiv

Aktualisiert am 27.04.2019

Mit der Sternfahrt auf Nummer sicher

Die Sicherheit der Motorradfahrer steht weiter im Mittelpunkt dieser Großveranstaltung. Doch auch Spaß und Spannung werden den Tausenden Besuchern wieder geboten. » mehr

Bewährte Partner im Bierstadel: Die Festwirte stoßen gemeinsam mit den Vertretern der Kulmbacher Brauerei auf die 69. Bierwoche vom 28. Juli bis 5. August an. Von links: Michael Schmid, Leiter Eventmanagement der Kulmbacher Brauerei, Günter Limmer, "Hagleite", Rita Hofmann, "Zunftstube", Matthias Wuschek, "Casablanca", Claudia Ohnemüller, "Gasthof Ohnemüller", Thorsten Müller, Regionalverkaufsleiter, Jan Köpp, Direktor Vertrieb Gastronomie, und Klaus Harreis, Gebietsverkaufsleiter der Kulmbacher Brauerei. Foto: privat

25.05.2018

Die Stadel-Ecken sind verteilt

Vier erfahrene Festwirte freuen sich auf die 69. Bierwoche. Alle sind gespannt auf die Arbeit im neuen Stadel. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Chemikalien-Fund in Schwarzenbach an der Saale Schwarzenbach an der Saale

Chemikalien-Fund in Schwarzenbach an der Saale | 18.05.2019 Schwarzenbach an der Saale
» 13 Bilder ansehen

90er-Closing Susi Weißenstadt

90er-Closing Susi Weißenstadt | 18.05.2019 Weißenstadt
» 28 Bilder ansehen

Gemeinsam stark - Hof macht Sport

Gemeinsam stark - Hof macht Sport | 18.05.2019 Hof
» 50 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
13. 05. 2019
17:18 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".