Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom Wochenende30 Jahre GrenzöffnungBlitzerwarnerVER Selb

Kulmbach

Neuer Eingang nimmt Gestalt an

Die Arbeiten im neuen Zugangsbereich der Realschule gehen flott voran. Das wurde bei einem Ortstermin auf der Baustelle deutlich.



Die Arbeiten am Hauptzugang zur Realschule werden rund 300 000 Euro kosten. Foto: Werner Reißaus
Die Arbeiten am Hauptzugang zur Realschule werden rund 300 000 Euro kosten. Foto: Werner Reißaus  

Kulmbach - Seit dem Baubeginn im Juli dieses Jahres hat sich einiges getan an der Carl-von Linde Realschule. Bei einem Baustellentermin machte sich Landrat Klaus Peter Söllner zusammen mit Realschuldirektorin Monika Hild und Kreisbaumeister Andreas Schülein ein Bild von der Baustelle im Eingangsbereich.

Wege werden mit rauem Betonpflaster in Ocker verlegt und mit Granit-Einzeilern gefasst. Die Höhendifferenz von über sechs Metern wurde vorher mit großflächigen Stufenanlagen und Stützmauern gegliedert. "Zukünftig kann die Schule ohne Treppen oder Schwellen erreicht werden", erklärte Kreisbaumeister Andreas Schülein vor Ort. Zwar sei es nicht möglich, den neuen Weg wegen der vorhandenen Topographie überall unter sechs Prozent Neigung auszubilden, jedoch bedeute er eine erhebliche Verbesserung. Der eigentliche barrierefreie Zugang ins Schulgebäude ist nach wie vor über den Pausenhof.

Die Freianlagen im Zugangsbereich der Carl-von-Linde Realschule wurden 1974 angelegt. Damals wurde eine Fläche von rund 1200 Quadratmetern versiegelt. Mit der jetzigen Maßnahme wird diese Fläche auf knapp 600 Quadratmeter reduziert. Die Restfläche wird renaturiert, sodass die Entwässerung im Gegensatz zu früher weitgehend in die neu geschaffenen Grünflächen erfolgen kann. "Unsere Schulfamilie freut sich sehr über die Neuordnung des Eingangsbereiches. Wir danken dem Landkreis für seine Unterstützung", stellte Schulleiterin Monika Hild fest.

Der vorhandene Brunnen wird wieder aktiviert. Ein neu geschaffener zentraler Platz um den Brunnen bildet dann mit Fertigstellung im Herbst 2019 den Mittelpunkt der neuen parkähnlichen Anlage, in der Sitzbänke zum Verweilen einladen werden. Der Bereich zwischen Schulgebäude und Dreifach-Sporthalle wurde bereits vor zwei Jahren entsiegelt. Die Kosten für diesen ersten Bauabschnitt beliefen sich auf 250 000 Euro und die jetzige Maßnahme im Bereich des Hauptzugangs kostet rund 300 000 Euro.

Autor

Werner Reißaus
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
26. 09. 2019
18:26 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bauabschnitte Baubeginn Baustellen Carl von Linde Landräte Realschulen Schulgebäude Schulhöfe Schulrektoren
Kulmbach
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Der neu gestaltete Eingangsbereich der Carl-von-Linde Realschule ist gelungen. Foto: Werner Reißaus

08.11.2019

Einladendes Ensemble

Der Bauausschuss des Landkreises hat in der Realschule getagt. Aus gutem Grund: Der neue Eingangsbereich ist fertig. Vor der Einweihung gab es noch andere Themen. » mehr

Die Schulbesten wurden vom Landkreis Kulmbach ausgezeichnet. Von links Landrat Klaus Peter Söllner, 3. Bürgermeister Peter Aßmann (Himmelkron), Louisa Riedl, Nico Dörfler, OB Henry Schramm, Realschuldirektorin Monika Hild, MdL Rainer Ludwig, Elternbeirat Peter Heidl, Bürgermeister Dr. Ralf Hartnack und Schatzmeister Werner Fuchs vom Förderverband der Realschule. Fotos: W. Reißaus

21.07.2019

Nico Dörfler und Louisa Riedl ganz vorn

An der Kulmbacher Realschule haben in diesem Jahr alle 154 Absolventen ihren Abschluss bestanden. Bei 26 steht im Zeugnis der Mittleren Reife die Eins vor dem Komma. » mehr

Mit dem Cluster-Neubau am Beruflichen Schulzentrum ist ein großer Wurf gelungen. Die Freude bei Schulleiter Alexander Battistella (links) und Landrat Klaus Peter Söllner ist groß, dass auch der Kreistag "Grünes Licht" für das 12-Millionen-Projekt gegeben hat. Foto: Werner Reißaus

01.08.2019

Grünes Licht für Millionen-Neubau

Das Berufliche Schulzentrum in Kulmbach wird für zwölf Millionen Euro erweitert. Der Cluster-Bau wird über ein Kommunales Investitionsprogramm gefördert. » mehr

Noch ist der Haupteingang am Kulmbacher Landratsamt gesperrt. Die Besucher gelangen weiterhin über die Kfz-Zulassungsstelle ins Gebäude. In zwei Monaten soll die Baustelle abgeschlossen sein. Fotos: Stefan Linß

25.06.2019

Mit grünem Dach und ohne Rampe

Der neue Eingangsbereich des Kulmbacher Landratsamtes soll Ende August fertig sein. Foyer und Halle wirken dann repräsentativ und einladend. » mehr

Das Schild "Landsgrenze" kennt Paul Kutzer nicht mehr. Die Ausstellung in der Berufsschule ist bestückt mit zahlreichen Leihgaben.

11.11.2019

Vom Ende eines Mythos

Die Schüler der 13. Klassen der Berufsschule haben sich intensiv mit dem System der DDR und dem Mauerfall befasst. Jetzt präsentieren sie in zwei Aulen die Ergebnisse. » mehr

Vier Tage lang hat sich die Klasse 6a des MGF mit dem Judentum beschäftigt. Das Bild zeigt sie gemeinsam mit allen Akteuren des Projekts und den beiden Gästen aus Israel.	Fotos: Meike Schuster

10.11.2019

Schabbat - Sonntag - Ruhetag

Schüler einer Ganztagesklasse des MGF erforschten vier Tage lang jüdische Bräuche und Traditionen. Dabei hatten sie besondere Unterstützung von zwei Gästen aus Israel. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Die Turbine leuchtet in Kulmbach Kulmbach

Kulmbacher Turbinenhaus | 16.11.2019 Kulmbach
» 17 Bilder ansehen

Susis Blaulichtparty Weißenstadt

Susis Blaulichtparty | 16.11.2019 Weißenstadt
» 47 Bilder ansehen

SC Riessersee - Selber Wölfe 4:1 Garmisch-Partenkirchen

SC Riessersee - Selber Wölfe 4:1 | 17.11.2019 Garmisch-Partenkirchen
» 29 Bilder ansehen

Autor

Werner Reißaus

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
26. 09. 2019
18:26 Uhr



^