Lade Login-Box.
Topthemen: 30 Jahre GrenzöffnungBilder vom WochenendeHofer Filmtage 2019VER Selb

Kulmbach

Sigrid Daum bleibt Präsidentin des Kiwanisclubs

Das alte Präsidium ist auch (fast) wieder das neue. Bei der satzungsgemäßen Neuwahl des Kiwanisclubs Kulmbach wurde Sabine Kretschmar als neue Vizepräsidentin berufen.



Das Präsidium des Kiwanisclubs Kulmbach 2019/20, (von rechts) Schatzmeister Gerhard Goller, Sekretär Rosi Müller, Präsidentin Sigrid Daum, Vizepräsidentin Sabine Kretschmar und Revisor Bernt Pingel.	Foto: Dieter Hübner
Das Präsidium des Kiwanisclubs Kulmbach 2019/20, (von rechts) Schatzmeister Gerhard Goller, Sekretär Rosi Müller, Präsidentin Sigrid Daum, Vizepräsidentin Sabine Kretschmar und Revisor Bernt Pingel. Foto: Dieter Hübner  

Kulmbach - Präsidentin bleibt Sigrid Daum, Sekretär ist weiterhin Rosi Müller und Schatzmeister Gerhard Goller.

Die alte und neue Präsidentin streifte in ihrem Bericht noch einmal die Aktivitäten des Serviceclubs im zurückliegenden Jahr. Das Highlight war sicherlich die Feier zum zehnjährigen Jubiläum Ende Juni. Daneben konnte Sigrid Daum an viele Veranstaltungen und Aktionen erinnern. Mit den Erlösen aus der Teilnahme am Advents-Handwerkermarkt, dem Family-Fun-Festival, dem Verkauf der Dreikönigslose, der Krapfen-Auslieferung am Rosenmontag, dem Kuchenverkauf beim Rewe-Markt-Jubiläum und beim Motor-Nützel-Lauf war es dem Serviceclub wieder möglich, sich gemäß der Kiwanis-Idee "Serving The Children Of The World" aktiv für das Wohl von Kindern - und hier besonders bedürftiger, sowie körperlich und geistig behinderter Kinder - einzusetzen, und spontan und unbürokratisch zu helfen. Unter anderem kann zehn Kindern das ganze Jahr ein warmes Schulmittagessen ermöglicht werden. Sozial benachteiligte Erstklässler dürfen sich zum Schulanfang über einen neuen Schulranzen mit einer dazugehörigen kompletten Erstausstattung freuen. Daneben finanziert Kiwanis Gewaltprävention an Schulen, um Kinder im Vor- und Grundschulalter spielerisch für dieses Thema zu sensibilisieren. Die Präsidentin vergaß dabei nicht, die vielen Sponsoren und Förderer des Clubs zu erwähnen, die mit ihrer Unterstützung einen wesentlichen Beitrag leisten, um diese Hilfe zu ermöglichen. Am Ende bleibe die Freude darüber, Kindern und Familien geholfen zu haben, sagte Daum.

Neben all diesen guten Taten kam auch die Geselligkeit nicht zu kurz. Kultureller Höhepunkt ist immer der Ball der Serviceclubs. Besuche bei befreundeten Clubs, des Bierfestes, ein Boßel-Turnier im Winter und die gemeinsamen Clubabende tragen zur Festigung der Gemeinschaft bei.

Autor

Dieter Hübner
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
20. 10. 2019
16:58 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Armut Behinderte Bierfeste Feier Geistige Behinderungen Gewaltprävention Jubiläen Kinder und Jugendliche Schulanfang
Kulmbach
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Beim BRK-Seniorenclub in Kulmbach ist immer was los: Vorsitzender Dr. Hermann Hambach freut sich besonders, wenn Musikantin Betty Hofmann bei den Treffen des Clubs aufspielt.	Foto: Gabriele Fölsche

21.08.2019

Viel Spaß für ältere Semester

Ausflüge, Vorträge oder einfach gemütliches Beisammensein: Der BRK- Seniorenclub trifft sich einmal im Monat und lädt Interessenten in die neuen Räume am Rot-Kreuz-Platz herzlich dazu ein. » mehr

Charterfeier des Kulmbacher Kiwanis-Clubs am 6. Mai 2009 auf der Plassenburg mit Präsidentin Anja Gimpel-Henning, Pastpräsident Dr. Kurt Höfelmann, Schirmherr Oberbürgermeister Henry Schramm und den Mitgliedern und weiteren Ehrengästen. Repro: Dieter Hübner

26.06.2019

Zehn Jahre im Einsatz für Kinder

Der Kulmbacher Kiwanis-Club feiert sein zehnjähriges Bestehen. Die Liste der guten Taten des Serviceclubs in dieser Zeit kann sich sehen lassen. » mehr

Typisch fränkisch: Einheimische wie Urlauber zieht es in die Kulmbacher Traditionsgaststätte Kommunbräu.	Foto: Christine Ermer

14.08.2019

Keine Flaute nach den Festen

Auch abseits von Großveranstaltungen zieht es immer mehr Urlauber nach Kulmbach. Das freut Hoteliers und Gastwirte. Deren Gäste sind häufig Radler oder Wanderer. » mehr

Kristin aus Leipzig fotografiert sich zusammen mit den Bierfestbesuchern Tobias, Sindy und dem kleinen Taro aus Plauen. Gut möglich, dass das Foto bald auf Instagram zu sehen ist. Fotos: Stefan Linß

30.07.2019

Höchste Dirndl-Dichte im Netz

Die Bierwoche verbreitet sich über das Internet in alle Welt. Facebook und Instagram machen das Fest zu einem wahren Massenphänomen. » mehr

Die Mitarbeiter im Kulmbacher Bierstadel packen an und stellen die letzten Biergarnituren auf. Die Bierwoche beginnt am Samstag. Sie gehört zu den größten Events der Region. Foto: Stefan Linß

25.07.2019

Immer feste feiern

Die Kulmbacher Bierwoche ist bei Weitem nicht die einzige Veranstaltung, die am Wochenende um Besucher buhlt. Die Konkurrenz im Veranstaltungskalender ist riesig. » mehr

Zwei Schläge, dann floss das Festbier. Oberbürgermeister Henry Schramm hat unter den aufmerksamen Blicken der Brauereivorstände Mathias Keil und Markus Stodden sowie Landrat klaus-Peter Söllner und Bierfest-Organisator Michaelschmid beim Probeanstich das erste Fass angestochen.

23.07.2019

Das Festbier läuft und schmeckt vorzüglich

Brauerei und Stadt arbeiten für die Bierwoche Hand in Hand. Beim Probeanstich konnten sich die Ersten überzeugen, dass auch das Bier wieder vom Feinsten ist. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Rathaussturm in Naila Naila

Rathaussturm in Naila | 11.11.2019 Naila
» 72 Bilder ansehen

Wunsiedel

20. Wunsiedler Kneipennacht | 09.11.2019 Wunsiedel
» 98 Bilder ansehen

Kickers Selb - FC Vorwärts Röslau

Kickers Selb - FC Vorwärts Röslau | 09.11.2019 Selb
» 5 Bilder ansehen

Autor

Dieter Hübner

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
20. 10. 2019
16:58 Uhr



^