Lade Login-Box.
Topthemen: BlitzerwarnerHofer Volksfest 2019Video: Lagerleben Collis Clamat

Kulmbach

Stadel-Saison startet zum Altstadtfest

Die Brauerei lässt auf dem EKU-Platz das große Festzelt aufbauen. Obwohl die Bierwoche erst am 27. Juli beginnt, dürfen die Kulmbacher schon am Wochenende darin feiern.



Die ersten Träger für das Festzelt stehen. Bis Donnerstagmittag soll das Grundgerüst samt Dach fertig sein. Kulmbach kann somit drei Wochen vor dem Start der Bierwoche schon am kommenden Wochenende zum Altstadtfest im Stadel feiern. Fotos: Stefan Linß
Die ersten Träger für das Festzelt stehen. Bis Donnerstagmittag soll das Grundgerüst samt Dach fertig sein. Kulmbach kann somit drei Wochen vor dem Start der Bierwoche schon am kommenden Wochenende zum Altstadtfest im Stadel feiern. Fotos: Stefan Linß   » zu den Bildern

Kulmbach - Es ist nicht nur die Hitze, die Oliver Kuhn zu schaffen macht. Der Richtmeister und seine 15 Mitarbeiter von der Zeltbaufirma Eschenbach haben einen der wohl anstrengenden Jobs Kulmbachs zu bewältigen. "Der Aufbau ist schon schwieriger geworden", sagt Kuhn im Gespräch mit der Frankenpost. Für den alten Bierstadel reichte ein Teleskopstapler aus. Jetzt hievt ein Autokran die Metallträger des neuen Festzelts in die Höhe. Bis Donnerstagmittag muss das Grundgerüst samt Dach spätestens stehen. Denn am kommenden Wochenende soll auf dem EKU-Platz im Stadel schon gefeiert werden. Drei Wochen vor dem Start der Bierwoche wird das Zelt eine der Attraktionen beim Altstadtfest.

Altstadtfest und Bierwoche

Das 40. Kulmbacher Altstadtfest beginnt am Freitag, 5. Juli. Bis einschließlich Sonntag, 7. Juli wird die gesamte Innenstadt bei Musik, Unterhaltung und kulinarischen Leckerbissen zur Partymeile. Gefeiert wird in der Spitalgasse und am Weißen Turm, in der Oberen Stadt, am Marktplatz, in der Buchbindergasse, im vorderen und hinteren Oberhacken und am Behördenparkplatz. Ein Höhepunkt soll das Programm auf dem neu gestalteten EKU-Platz unter dem Dach des Kulmbacher Bierstadels werden.

Die Kulmbacher Bierwoche findet in diesem Jahr von Samstag, 27. Juli, bis Sonntag, 4. August, statt. Die Vorbereitungen für das Fest auf dem EKU-Platz im neuen Bierstadel haben begonnen. In der Verwaltung der Kulmbacher Brauerei in der Lichtenfelser Straße läuft der Vorverkauf der Biermarken. Auch die Tischreservierung für den Feststadel ist bereits möglich. Die Kulmbacher Traditionsveranstaltung wird heuer zum 70. Mal gefeiert. Informationen gibt es auch im Internet unter der Adresse www.kulmbacher-bierwoche.de.


Im vergangenen Jahr hat die Kulmbacher Brauerei den neuen Bierstadel zum ersten Mal errichten lassen. Damals war jedoch die Umgestaltung des EKU-Platzes noch nicht abgeschlossen. Wegen der Baustelle musste der ehemalige Zentralparkplatz zwei Jahre infolge zum Altstadtfest gesperrt bleiben. Diesmal wird alles anders und besser, versprechen die Veranstalter.

"Der neue Stadel wird jetzt zum ersten Mal regulär aufgebaut", sagt Bierwochen-Cheforganisator Michael Schmid von der Kulmbacher Brauerei. "Dabei wollen wir auf Nummer sicher gehen." Knapp vier Wochen vor dem Bierfest-Start ist der Aufbautrupp am vergangenen Montag angerückt. "Wir wissen noch nicht, wie lange wir tatsächlich brauchen", erklärt Michael Schmid. Erstes Etappenziel ist das Altstadtfest.

Donnerstagmittag, wenn die Hauptträger und das Dach des Stadels stehen, beginnt für Straßenzugbeauftragte Editha Paetsch und ihr Team die heiße Phase. Die Gastronomin ist zum Altstadtfest für den EKU-Platz zuständig. "Wir bauen normalerweise schon am Mittwoch auf. Das wird eng", sagt sie. Freitagabend um 17 Uhr eröffnet OB Schramm das 40. Kulmbacher Altstadtfest.

Der neu gestaltete EKU-Platz soll mit Karussell, Waterball-Spielen, Trampolin und Kinderprogramm zum Familienland werden. Editha Paetsch verspricht ein Programm für Jung und Alt. Kulinarisch und musikalisch sei für jeden Besucher etwas geboten.

"Dass sich alles unter dem Dach abspielt, ist für uns ideal", sagt die Straßenzugbeauftragte. Unter dem Zelt sind die Altstadtfest-Besucher auf einer Fläche von 55 Metern Länge und 50 Metern Breite vor Sonne und vor Regen geschützt.

"Wir probieren, wie es den Kulmbachern gefällt", sagt Michael Schmid. Wenn es sich bewährt, den Bierstadel schon zum Altstadtfest zu nutzen, dann können sich Stadt Kulmbach und die Brauerei vorstellen, auch in Zukunft daran festzuhalten. Kulmbachs Oberbürgermeister Henry Schramm freut sich in einer Mitteilung, dass im Jubiläumsjahr beim 40. Altstadtfest zum ersten Mal der neue EKU-Platz mit seinem Flair genutzt werden kann.

Nach dem Altstadtfest am Montag kommt die Firma Holzbau Fleischmann auf den EKU-Platz und beginnt damit, die Zeltwände aufzustellen, sagt der Bierwochen-Organisator. Die Firma Eschenbach bringt die Giebelplanen an. Danach folgen Schritt für Schritt die weiteren Ausbaustufen hin zum fertigen Bierzelt.

Autor

Stefan Linß
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
02. 07. 2019
17:34 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bierfeste Biermarken Bierzelte Brauereien Bürgermeister und Oberbürgermeister Gastronominnen und Gastronomen Henry Schramm Kulmbacher Bierwoche Kulmbacher Brauerei Michael Schmid Stadt Kulmbach Städte
Kulmbach
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Zwei Schläge, dann floss das Festbier. Oberbürgermeister Henry Schramm hat unter den aufmerksamen Blicken der Brauereivorstände Mathias Keil und Markus Stodden sowie Landrat klaus-Peter Söllner und Bierfest-Organisator Michaelschmid beim Probeanstich das erste Fass angestochen.

23.07.2019

Das Festbier läuft und schmeckt vorzüglich

Brauerei und Stadt arbeiten für die Bierwoche Hand in Hand. Beim Probeanstich konnten sich die Ersten überzeugen, dass auch das Bier wieder vom Feinsten ist. » mehr

Der bekannte Kulmbacher Gastwirt Günter Limmer ist im Alter von 80 Jahren gestorben. Foto: Rainer Unger

04.06.2019

Hagleiten-Wirt Günter Limmer ist tot

Der erfolgreiche Kulmbacher Gastronom und einer der bekanntesten Festwirte der Bierwoche starb im Alter von 80 Jahren. Die Betroffenheit ist groß. » mehr

Am ersten Bierwochen-Sonntag setzt sich um 11 Uhr der Festumzug (im Bild) durch die Innenstadt in Bewegung. Ein besonderer Höhepunkt erwartet Fußballfans am Freitag: Der 1. FC Nürnberg hat seinen Besuch angekündigt. Foto: privat

26.07.2019

"Der Glub" besucht die Bierwoche

Kulmbach - Die Kulmbacher Bierwoche gilt als größtes traditionelles Bierfest, das ohne Fahrgeschäfte auskommt. Besuchern wird jedes Jahr aufs Neue ein buntes Programm geboten. » mehr

Der Plan für die 70. Kulmbacher Bierwoche funktioniert. Cheforganisator Michael Schmid (vorn im Bild) erklärt, wie die weiteren Aufbauarbeiten laufen sollen. Fotos: Stefan Linß

19.07.2019

Kulmbacher Bierwoche: Countdown für den Jubiläumsanstich

Der Stadel steht, das Bier reift, die Vorbereitungen auf dem EKU-Platz gehen in die entscheidende Phase. In einer Woche beginnt das 70. Bierfest. » mehr

70. Kulmbacher Bierwoche

27.07.2019

Ein heißes Fest rund um die Maß

Der stellvertretende Ministerpräsident Hubert Aiwanger bestätigt bei der Eröffnung der Bierwoche, was im Stadel alle gerne hören: Das Kulmbacher Bier ist das beste der Welt. » mehr

Organisator Michael Schmid (vorne rechts) von der Kulmbacher Brauerei freut sich mit den einheimischen Kapellen auf die diesjährige Bierwoche. Foto: privat

13.05.2019

Musikprogramm der Bierwoche steht

Von fränkischer und böhmisch-mährischer Blasmusik bis zu Partykrachern: Die Musik im Stadl ist im Jubiläumsjahr gewohnt vielseitig. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Classic-Treffen Bad Steben

Classic-Treffen Bad Steben | 18.08.2019 Bad Steben
» 14 Bilder ansehen

SonneMondSterne Saalfeld

SonneMondSterne-Festival | 10.08.2019 Saalburg
» 122 Bilder ansehen

SpVgg Bayern Hof - Viktoria Kahl 2:0

SpVgg Bayern Hof - Viktoria Kahl 2:0 | 17.08.2019 Hof
» 120 Bilder ansehen

Autor

Stefan Linß

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
02. 07. 2019
17:34 Uhr



^