Topthemen: Fall Peggy KnoblochHofer Kaufhof wird HotelGerchRegionale Videos: Eisbaden, Robokids

Kulmbach

Stadt trifft Land beim Bauernball

Die Veranstaltung in der Stadthalle ist seit Jahren ein Besuchermagnet. Die Gäste erwartete eine ausgewogene Mischung aus Ungezwungenheit und Eleganz.



Eine meist volle Tanzfläche zeichnet den Bauernball in der Dr. Stammberger-Halle aus. Fotos: Rainer Unger
Eine meist volle Tanzfläche zeichnet den Bauernball in der Dr. Stammberger-Halle aus. Fotos: Rainer Unger   » zu den Bildern

11.01.2019 - Bauernball in Kulmbach - Foto: Andreas Knarr

Bauernball in Kulmbach Kulmbach
Bauernball in Kulmbach Kulmbach
Bauernball in Kulmbach Kulmbach
Bauernball in Kulmbach Kulmbach
Bauernball in Kulmbach Kulmbach
Bauernball in Kulmbach Kulmbach
Bauernball in Kulmbach Kulmbach
Bauernball in Kulmbach Kulmbach
Bauernball in Kulmbach Kulmbach
Bauernball in Kulmbach Kulmbach
Bauernball in Kulmbach Kulmbach
Bauernball in Kulmbach Kulmbach
Bauernball in Kulmbach Kulmbach
Bauernball in Kulmbach Kulmbach
Bauernball in Kulmbach Kulmbach
Bauernball in Kulmbach Kulmbach
Bauernball in Kulmbach Kulmbach
Bauernball in Kulmbach Kulmbach
Bauernball in Kulmbach Kulmbach
Bauernball in Kulmbach Kulmbach
Bauernball in Kulmbach Kulmbach
Bauernball in Kulmbach Kulmbach
Bauernball in Kulmbach Kulmbach
Bauernball in Kulmbach Kulmbach
Bauernball in Kulmbach Kulmbach
Bauernball in Kulmbach Kulmbach
Bauernball in Kulmbach Kulmbach
Bauernball in Kulmbach Kulmbach
Bauernball in Kulmbach Kulmbach
Bauernball in Kulmbach Kulmbach
Bauernball in Kulmbach Kulmbach
Bauernball in Kulmbach Kulmbach
Bauernball in Kulmbach Kulmbach
Bauernball in Kulmbach Kulmbach
Bauernball in Kulmbach Kulmbach
Bauernball in Kulmbach Kulmbach
Bauernball in Kulmbach Kulmbach
Bauernball in Kulmbach Kulmbach
Bauernball in Kulmbach Kulmbach
Bauernball in Kulmbach Kulmbach
Bauernball in Kulmbach Kulmbach
Bauernball in Kulmbach Kulmbach
Bauernball in Kulmbach Kulmbach
Bauernball in Kulmbach Kulmbach
Bauernball in Kulmbach Kulmbach
Bauernball in Kulmbach Kulmbach
Bauernball in Kulmbach Kulmbach
Bauernball in Kulmbach Kulmbach
Bauernball in Kulmbach Kulmbach
Bauernball in Kulmbach Kulmbach
Bauernball in Kulmbach Kulmbach
Bauernball in Kulmbach Kulmbach
Bauernball in Kulmbach Kulmbach
Bauernball in Kulmbach Kulmbach
Bauernball in Kulmbach Kulmbach
Bauernball in Kulmbach Kulmbach
Bauernball in Kulmbach Kulmbach
Bauernball in Kulmbach Kulmbach
Bauernball in Kulmbach Kulmbach
Bauernball in Kulmbach Kulmbach
Bauernball in Kulmbach Kulmbach
Bauernball in Kulmbach Kulmbach
Bauernball in Kulmbach Kulmbach
Bauernball in Kulmbach Kulmbach
Bauernball in Kulmbach Kulmbach
Bauernball in Kulmbach Kulmbach
Bauernball in Kulmbach Kulmbach
Bauernball in Kulmbach Kulmbach
Bauernball in Kulmbach Kulmbach
Bauernball in Kulmbach Kulmbach
Bauernball in Kulmbach Kulmbach
Bauernball in Kulmbach Kulmbach
Bauernball in Kulmbach Kulmbach
Bauernball in Kulmbach Kulmbach
Bauernball in Kulmbach Kulmbach
Bauernball in Kulmbach Kulmbach
Bauernball in Kulmbach Kulmbach
Bauernball in Kulmbach Kulmbach
Bauernball in Kulmbach Kulmbach
Bauernball in Kulmbach Kulmbach
Bauernball in Kulmbach Kulmbach
Bauernball in Kulmbach Kulmbach
Bauernball in Kulmbach Kulmbach
Bauernball in Kulmbach Kulmbach
Bauernball in Kulmbach Kulmbach
Bauernball in Kulmbach Kulmbach

Kulmbach - Der Bauernball ist eine äußerst beliebte Veranstaltung - auch in diesem Jahr waren bereits Wochen vorher alle Karten verkauft. Die Tanzbegeisterten kommen im Saal auf ihre Kosten und im Foyer und in der Bar kann man sich bei einem Glas Bier oder Sekt gemütlich unterhalten. Bis weit nach Mitternacht herrschte beim Bauernball eine fröhliche und ausgelassene Stimmung.

Obwohl der Bauernball wie alle Jahre schon lange ausverkauft war, sah man heuer doch einige freie Plätze im Saal und im Foyer, die es sonst nicht gibt. "Unsere Gäste kommen ja nicht nur aus Kulmbach, sondern auch aus den umliegenden Landkreisen, aus Bayreuth, Kronach, Lichtenfels und Hof und sogar aus Bamberg und Wunsiedel", erklärte Ramona Löffler, die seit geraumer Zeit die Federführung beim Organisationskomitee innehat. Dem gehören Vertreter des Bayerischen Bauernverbandes, des Verbands für landwirtschaftliche Fachbildung (VlF) und der in der Bayerischen Jungbauernschaft zusammengeschlossenen Organisationen Landjugend, Ring junger Landfrauen und Ring junger Landwirte an. Ramona Löffler glaubt, dass die katastrophalen Straßenverhältnisse gerade einige von denen mit einer längeren Anfahrt davon abgehalten haben, zu kommen.

Was ihrer Erfahrung nach ankommt ist der Brauch, dass jeder Besucher mit einem Glas Sekt willkommen geheißen wird und die Frauen zudem noch eine Rose geschenkt bekommen. Das Publikum ist bunt gemischt, es sind junge Gäste hier und ältere, sie alle gehören zum Teil ganz unterschiedlichen Berufsgruppen an.

Im Saal sorgte auch heuer die Band "Surprise Deluxe" für eine gute Stimmung und eine volle Tanzfläche. DJ Jörg, der viele Jahren in der Bar auflegte, hatte dieses Jahr keine Zeit, und so sorgte dort stattdessen "DJonny" für das zu Sekt und Cocktail passende Ambiente. Ein Höhepunkt war in diesem Jahr der Auftritt der Showtanzgruppe Mohrenköpfe von der Faschingsgesellschaft Bayreuther Mohrenwäscher. Ihr intensiver Schautanz "Avatar" begeisterte die Zuschauer.

Einen Dank richtete Ramona Löffler an die Unternehmen aus der Stadt und dem Landkreis, die für die von den Besuchern mit Spannung erwartete Mitternachtsverlosung attraktive Preise zur Verfügung gestellt hatten.

Jürgen Treppner und Lebensgefährtin Verena Krauch aus Kulmbach sind zum dritten Mal beim Bauernball dabei. Ihnen gefällt die gepflegte Atmosphäre: sie zeichne sich gleichzeitig durch eine gewisse Lockerheit und Leichtigkeit aus und vermittle Lebensfreude. Auch die Band kommt ihrer Meinung nach spritzig, lässig und jung daher. Beide gehören dem Verein Tanzsport Kulmbach an und sind fast jeden Mittwoch bei dessen Treffen in Fölschnitz dabei. Der Bauernball bietet für sie auch die Möglichkeit, ihr tänzerisches Können auszuprobieren. "Ein Ball ist doch etwas ganz anderes als unsere Vereinstreffen und stellt eine gewisse Herausforderung dar. Wir haben heute schon Cha-Cha-Cha und Discofox getanzt und schauen mal, was noch kommt", sagt Jürgen Treppner. Das Paar nutzt jede Möglichkeit, die sich in Kulmbach und Umgebung für Tänzer bietet. So war es beispielsweise im November beim Kathreinsball in Altenkunstadt und an Silvester im Fichtelgebirgshof in Himmelkron.

Seit Jahren kommen Alfred und Christine Gareis aus Kauernburg zum Bauernball. "Die Musik ist immer klasse und man kann darauf hervorragend tanzen, und außerdem trifft man hier Leute, die man ansonsten nur selten sieht", sagt Alfred Gareis. Das Ehepaar gehört ebenfalls dem Verein Tanzsport Kulmbach an und findet: eine vergleichbare Veranstaltung findet sich weit und breit nicht so leicht.

Heuer wären beide normalerweise gar nicht beim Bauernball gewesen, denn sie hatten eine Griechenlandreise gebucht. "Die ist aber verschoben worden. Als wir das erfahren haben, haben wir uns noch um Karten bemüht und glücklicherweise noch welche bekommen. Jetzt sind wir eigentlich sogar froh, dass die Reise verschoben wurde", sagt Alfred Gareis, ehe er sich zur nächsten Runde auf die Tanzfläche aufmacht.

Die Musik ist immer klasse und man kann darauf hervorragend tanzen


zitat

 

Alfred Gareis, Gast

 

 

 

Autor

Rainer Unger
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
13. 01. 2019
17:44 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bars Bayerischer Bauernverband Discofox Landjugend Ringe Sekt Stadthallen Tanzfans
Kulmbach
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Auf einen gelungenen Bauernball stoßen (von links) Angelika Schuberth, Christine Jakob, Harald Köppel, Ramona Löffler und Yvonne Hohlweg vom Organisationsteam an.

14.01.2018

Schick und dennoch ungezwungen

Der Bauernball Kulmbach zieht wieder Menschen aus ganz Oberfranken an. Viele sind schon etliche Male dabei gewesen. » mehr

Der Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft der Jagdgenossenschaften im BBV, Burkhard Hartmann (links), bedankte sich beim neuen Bereichsleiter Forsten am Amt für Landwirtschaft in Kulmbach, Michael Schmidt, für die Vorstellung des Verbissgutachtens. Foto: Stephan Herbert Fuchs

14.02.2019

Keine Trendwende in Sachen Wildschweinplage

Die Jäger im Landkreis haben die Abschusszahlen um ein Drittel gesteigert. Doch die Schäden, die das Schwarzwild anrichtet, sind nach wie vor hoch. » mehr

Die Initiatoren des Volksbegehrens, hier bei einem Auftritt in Nürnberg, stehen kurz davor, die erforderlichen Unterschriften zu bekommen. Foto: Toni Mader/dpa

11.02.2019

Marktschorgast führt beim Bienenretten

Das Volksbegehren "Artenvielfalt" findet im Kreis Kulmbach viele Unterstützer. In den meisten Städten und Gemeinden ist die Zehn-Prozent-Marke bereits übertroffen. » mehr

Die Bezirksvorsitzende der Landjugend Oberfranken, Chiara Hartmann, präsentiert die neue Landjugend-App. Gemeinsam mit Kollege Michael Kießling, Sprecher des Arbeitskreises Jugend- und Gesellschaftspolitik der Landjugend Bayern, stellte sie die nützlichen Funktionen des Onlinekalenders vor, der für alle jungen und jung-gebliebenen Leute auf dem Land gedacht ist. Fotos: Henrik Vorbröker

09.01.2019

Landjugend-App kennt alle Events

Ein neuer Onlinekalender soll Licht in den Terminjungle bringen. Der Kulmbacher Kreisverband die Handy-App mitgestaltet, die jetzt zum Download bereitsteht. » mehr

Mit den Insekten sterben auch viele andere Tier- und Pflanzenarten aus. Foto: Carsten Rehder/dpa

08.01.2019

Höchste Zeit zu handeln

Viele Insekten sind inzwischen vom Aussterben bedroht. Die ÖDP und andere Organisationen gründen heute einen Aktionskreis für das Volksbegehren "Rettet die Bienen". » mehr

Der Vorsitzende des Oberfränkischen Braugerstenvereins, Hans Pezold, ließ in seinem Grußwort die vergangene Braugerstensaison Revue passieren. Foto: Henrik Vorbröker

26.11.2018

Hopfen und Malz noch nicht verloren

Traditionell treffen sich Politik und Bauern einmal im Jahr zur großen Braugerstenschau. Der Festakt im Kulmbacher Mönchshof ist auch Forum für Diskussionen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

"Let it beat" in der Hofer Freiheitshalle

"Let it beat" in der Hofer Freiheitshalle | 16.02.2019 Hof
» 41 Bilder ansehen

Black Base - Mens Night

Black Base - Mens Night | 16.02.2019 Hof
» 60 Bilder ansehen

Selber Wölfe-Eisbären Regensburg 3:2

Selber Wölfe -.Eisbären Regensburg 3:2 | 17.02.2019 Selb
» 48 Bilder ansehen

Autor

Rainer Unger

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
13. 01. 2019
17:44 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".