Lade Login-Box.
Topthemen: Fotos: Erstklässler in der RegionBlitzerwarnerBilder vom Wochenende

Kulmbach

Stadtsteinach hat eine neue Kinderkrippe

Stadtsteinach - Eine weitere Kinderkrippe hat in Stadtsteinach ihren Betrieb aufgenommen. Die "Wolkchengruppe" im unteren der Salemgebäude ist bereits mit drei Kindern besetzt, um die sich Lena Petzet und Jacqueline Dörfler kümmern.



Premiere: Hanna, Isabella und Lennox (von links) sind die Ersten in der neuen "Wolkchengruppe" und werden von Lena Petzet und Jacqueline Dörfler betreut. Kindergartenleiterin Beate Ott und Bürgermeister Roland Wolfrum schauten sich insbesondere in den vergangenen Tagen regelmäßig in der neuen Kinderkrippe um. Die Einrichtung ist innen nun praktisch fertig, und mit der Umzäunung des Außenbereichs dürfte nächste Woche alles komplett sein.	Foto: Klaus Klaschka
Premiere: Hanna, Isabella und Lennox (von links) sind die Ersten in der neuen "Wolkchengruppe" und werden von Lena Petzet und Jacqueline Dörfler betreut. Kindergartenleiterin Beate Ott und Bürgermeister Roland Wolfrum schauten sich insbesondere in den vergangenen Tagen regelmäßig in der neuen Kinderkrippe um. Die Einrichtung ist innen nun praktisch fertig, und mit der Umzäunung des Außenbereichs dürfte nächste Woche alles komplett sein. Foto: Klaus Klaschka  

Stadtsteinach - Eine weitere Kinderkrippe hat in Stadtsteinach ihren Betrieb aufgenommen. Die "Wolkchengruppe" im unteren der Salemgebäude ist bereits mit drei Kindern besetzt, um die sich Lena Petzet und Jacqueline Dörfler kümmern. Nächste Woche kommt ein viertes Kind dazu, "dann ein fünftes und ein sechstes", zählt Bürgermeister Roland Wolfrum weiter, denn die Nachfrage nach Kinderbetreuungsplätzen steigt in Stadtsteinach kontinuierlich an.

Die "Wolkchengruppe" ist auf insgesamt bis zwölf Krippenkinder ausgelegt. Eine weitere Gruppe fände im Gebäude von Salem wohl auch noch Platz. "Doch da warten wir erst einmal ab", sagt Bürgermeister Roland Wolfrum. 150 000 bis 200 000 Euro Investition für eine Gruppe sei immerhin kein Pappenstiel für die Stadt Stadtsteinach.

Die Einweihung ihrer neuen Räume feiern die Stadtsteinacher Steppkes indes jeweils auf ihre eigene Art: Im Hintergrund zerlegt der dreijährige Lennox schon einmal den Rand der Schaum-Bodenmatte - und baut ihn danach penibel auch wieder ein. Den Applaus der Kindergartentanten nimmt er mit einem breiten Grinsen entgegen und wiederholt sein handwerkliches Kunstwerk gleich noch einmal. Die jüngere Hanne hält sich vornehm zurück, und die kleine Isabella wartet schon mal darauf, zum Mittagsschlaf ins Bett gebracht zu werden.

Frisch renoviert sind die Räume der neuen Kinderkrippe - und großzügig bemessen. Neben dem Aufenthalts- und Spielzimmer mit Küchenzeilen gibt es einen Schlafraum, einen weiteren kleinen Raum für das Personal, das Wickelzimmer vor den Toiletten; und im Eingangs-Raum sind gerade die Garderoben angekommen. Wenn die installiert sind, ist die neue Krippe innen fertig. Der Zaun um die befestigte Außenfläche wird nächste Woche aufgebaut, und ein weiterer zur Abgrenzung der Wiese.

Relativ schnell und kurzfristig musste sich Kindergartenleiterin Beate Ott nach einer passenden Ausstattung für die Krippe umschauen. "Doch da hat das ganze Team mitgeholfen", sagt sie. Überhaupt lobt auch Bürgermeister Wolfrum das gesamte Kita-Team um Beate Ott, das sich derzeit in Stadtsteinach um insgesamt 75 Kinder kümmert. Die "Wolkchengruppe" ist wochentags bis 15 Uhr geöffnet.

Autor
Klaus Kaschka

Klaus Klaschka

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
11. 09. 2019
18:20 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bürgermeister und Oberbürgermeister Stadt Stadtsteinach Städte
95346 Stadtsteinach
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Unter mehreren Häusern im Stadtzentrum befinden sich alte Gewölbekeller.

01.09.2019

Ganz neue Blicke auf die Heimatstadt

Die erste Stadtsteinacher Stadtführung kam außerordentlich gut an. Nach dem dreistündigen Rundgang waren die Teilnehmer begeistert. Deswegen gibt noch eine Runde. » mehr

Ein "Sachkundiger für alte Gemäuer" ist Stadtführer Nicki Lang.

22.08.2019

Historisches, Heiteres und Delikates

Erstmals wird es am 30. August in Stadtsteinach eine Stadtführung geben. Sie lüftet manche Geheimnisse um die Stadt an der Steinach und hat auch Kulinarisches zu bieten. » mehr

Langjährige Mitglieder ehrte die Soldatenkameradschaft Stadtsteinach mit Treue-Nadeln. Unser Bild zeigt die Geehrten zusammen mit (von rechts) Vorsitzendem Andre Dütsch, Bürgermeister Roland Wolfrum, zweitem Bürgermeister Franz Schrepfer, Landrat Klaus Peter Söllner sowie (Zweiter von links) BKV-Bezirksvorsitzendem Gottfried Betz. Fotos: privat

03.07.2019

Kameradschaft wächst und gedeiht

Ein rühriger Verein ist die Soldatenkameradschaft Stadtsteinach. Das wurde wieder einmal bei einem Ehrenabend deutlich. » mehr

Im Stadtsteinacher Freibad bietet der örtliche Sporttauchclub regelmäßig Kurse an. Jetzt gab es aber auch Kritik.

11.09.2019

Taucher fühlen sich zu unrecht angegriffen

Dem Sporttauchclub stößt Kritik, seine Mitglieder hätten andere Gäste des Stadtsteinacher Freibads gestört, sauer auf. Jetzt rudert der Stadtrat teilweise zurück. » mehr

Zu einer Nachbesprechung des fünften Walderlebnistages hatte Landrat Klaus Peter Söllner in die Waldschänke eingeladen. Foto: Werner Reißaus

07.06.2019

Ideale Voraussetzungen in Stadtsteinach

Landrat Klaus Peter Söllner lobt den Walderlebnistag als vollen Erfolg. Grund dafür seien vor allem die guten Bedingungen, die man rund um Stadtsteinach vorfinde. » mehr

Grundsätzlich sind Photovoltaikanlagen aus der Sicht des Stadtsteinacher Stadtrates auf Dächern am besten aufgehoben. Freiflächenanlagen lässt er zwar weiterhin auch zu, doch es bleibt bei einer Bgrenzung auf einen Hektar.	Foto: dpa

10.09.2019

Es bleibt bei maximal einem Hektar

Der Stadtsteinacher Stadtrat hält an seinem Beschluss fest: Für Photvoltaikanlagen in der freien Flur wird es weiterhin eine Flächenbegrenzung geben. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Rettungsboot-Taufe in Lichtenberg

Rettungsboot-Taufe in Lichtenberg | 16.09.2019 Lichtenberg
» 11 Bilder ansehen

Black Base - Mens Night out

Black Base - Men's Night out | 15.09.2019 Hof
» 21 Bilder ansehen

Selber Wölfe - Moskitos Essen

Selber Wölfe - Moskitos Essen 3:5 | 14.09.2019 Selb
» 27 Bilder ansehen

Autor
Klaus Kaschka

Klaus Klaschka

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
11. 09. 2019
18:20 Uhr



^