Lade Login-Box.
Topthemen: Mordfall OttingerKneipennachtBayern HofVideo: Waldfriedhof Frankenwald

Kulmbach

Teure Fahrt in der "Bayern Wippe"

Als außergewöhnlich kostspielig entpuppte sich die Fahrt eines 13-jährigen Mädchens aus dem Landkreis Kulmbach mit der "Bayern-Wippe". Während die Schülerin ihrem Vergnügen beim Volksfest nachging, bemächtigte sich ein Unbekannter ihres Rucksacks.



Am Mittwochnachmittag gegen 17.30 Uhr löste das Mädchen ihren Fahrschein und begab sich voller Vorfreude in das Fahrgeschäft. Da aus Sicherheitsgründen keine Gegenstände mitgeführt werden dürfen, deponierte die 13-Jährige ihren schwarz-weißen Turnbeutel der Marke "Nike“ in einem eigens dafür aufgestellten Behälter. Das berichtet die Polizei am Donnerstagmorgen. Als die rauschende Fahrt beendet war, erwartete sie die unerfreuliche Überraschung. Ein Unbekannter hatte ihre Tasche während der Fahrt aus der Box genommen und war bereits damit verschwunden. Neben diversen Dokumenten waren dem Dieb auch ihre Geldbörse und ihre kabellosen "Apple"-Kopfhörer in die Hände gefallen. Der Entwendungsschaden beläuft sich auf rund 200 Euro.

Die Kulmbacher Polizei ermittelt nun wegen Diebstahls und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung: Wer am Familiennachmittag an der "Bayern-Wippe" entsprechende Wahrnehmungen gemacht hat oder wem der gestohlene Turnbeutel im Nachgang aufgefallen ist, wird gebeten, sich unter Telefonnummer 09221/6090 zu melden.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
16. 05. 2019
09:26 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Apple Behälter Diebe Diebstahl Gegenstände Nike Polizei
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Rechtzeitig konnte sich der Fahrer eines Müll-Lkw seiner brennenden Ladung entledigen, bevor es zu einem größeren Schaden kam. Auslöser des Brandes dürfte wieder einmal unsachgerecht entsorgter Müll gewesen sein. In einem Container für Weißblech-Dosen hatte sich auch ein schwerer Metallbehälter (vorne im Bild) befunden, der dort nicht hingehört. Die Feuerwehr hält es für möglich, dass Funkenflug entstand, als er in der Presse landete. Foto: Melitta Burger

10.05.2019

Brennende Ladung abgekippt

Wieder einmal hat die Ladung eines Müllfahrzeugs Feuer gefangen. Auslöser war vermutlich nicht sachgerecht entsorgter Abfall. » mehr

Der Wasserstreit ist zu Ende

25.04.2019

Der Wasserstreit ist zu Ende

Zwei Jahre lang gab es in Untersteinach kontroverse Debatten um die künftige Wasserversorgung. Jetzt hat der Gemeinderat einstimmig ein Konzept auf den Weg gebracht. » mehr

Weniger Straftaten und eine bessere Aufklärungsquote: Die Kulmbacher Polizeiinspektion legt für das Jahr 2018 eine positive Kriminalstatistik vor.

27.03.2019

Zahl der Straftaten sinkt drastisch

Die Kriminalstatistik für Kulmbach weist den niedrigsten Wert seit zehn Jahren aus. Auch bei der Aufklärung verbucht die Polizei bessere Werte. » mehr

Ungewöhnlich, dass ein Unternehmen, das gerade neue Büros bezieht, seiner Stadt etwas schenkt. ESR Labs hat es getan. OB Henry Schramm bekam eine Stadtansicht von Kulmbach - natürlich aus dem besonderen Blickwinkel eines Software-Entwicklers. Im Bild (von links): Architektin Nicola Schick, Marc Wallner von ESR Labs, Büroleiterin Jessica Stöcker, die Firmengründer Wolfgang Köcher und Gerd Schäfer, Ratskeller-Eigentümer Fares Day, Oberbürgermeister Henry Schramm, Landrat Klaus Peter Söllner und Landtagsabgeordneter Martin Schöffel. Foto: Melitta Burger

12.05.2019

Digitale Technik made in Kulmbach

Die Software-Schmiede ESR Labs arbeitet jetzt im Ratskeller. Mitarbeiter aus 25 Nationen sind für das Unternehmen tätig. » mehr

Hauptrednerin beim diesjährigen Dreikönigstreffen der CSU in Presseck war die Europaabgeordnete Monika Hohlmeier (Dritte von rechts). Unser Bild zeigt sie mit (von links) Landtagsabgeordnetem Martin Schöffel, Bürgermeister Siegfried Beyer, Ludwig von Lerchenfeld, Kreisrätin Doris Leithner-Bisani, Ortvorsitzendem Christian Ruppert sowie (von rechts) JU-Vorsitzendem Matthias Sesselmann und Kreisrat Erhard Hildner).	Foto: Klaus Klaschka

07.01.2019

Ein Plädoyer für die europäische Idee

Europaabgeordnete Monika Hohlmeier spricht sich in Presseck entschieden gegen einen "Dexit" aus. Dennoch müsse die EU nicht in alles und jedes hineinregieren. » mehr

Neue Anklage grätscht in Berufungsprozess dazwischen

15.04.2019

Neue Anklage grätscht in Berufungsprozess dazwischen

Ein Mann aus Mainleus wollte eine Bewährungsstrafe für einen Diebstahl. Stattdessen steht er nun bald erneut vor Gericht. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Chemikalien-Fund in Schwarzenbach an der Saale Schwarzenbach an der Saale

Chemikalien-Fund in Schwarzenbach an der Saale | 18.05.2019 Schwarzenbach an der Saale
» 13 Bilder ansehen

90er-Closing Susi Weißenstadt

90er-Closing Susi Weißenstadt | 18.05.2019 Weißenstadt
» 28 Bilder ansehen

Gemeinsam stark - Hof macht Sport

Gemeinsam stark - Hof macht Sport | 18.05.2019 Hof
» 50 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
16. 05. 2019
09:26 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".