Lade Login-Box.
Topthemen: BlitzerwarnerHofer Volksfest 2019Video: Lagerleben Collis Clamat

Kulmbach

Treffpunkt der Stars in Kulmbach

Das Hotel Christl in der Bayreuther Straße ist eine Institution. Früher haben sich hier Berühmtheiten die Klinke in die Hand gegeben.



Bernd Clüver und "Boney M" haben sich im Gästebuch von Anneliese Eschenbacher-Ott und Bernhard Ott ebenso verewigt wie viele andere Stars aus Funk und Fernsehen. Fotos: Rainer Unger
Bernd Clüver und "Boney M" haben sich im Gästebuch von Anneliese Eschenbacher-Ott und Bernhard Ott ebenso verewigt wie viele andere Stars aus Funk und Fernsehen. Fotos: Rainer Unger   » zu den Bildern

Kulmbach - Seit 50 Jahren gibt es das Hotel Christl in der Bayreuther Straße. Grund genug für das Ehepaar Anneliese Eschenbacher-Ott und Bernhard Ott, dies am kommenden Samstag, 17. August, gebührend zu feiern - aber auch einen Rückblick zu halten auf die Geschichte des Hauses, in dem sich - wie in keinem Zweiten in Kulmbach - in den 1970er- und 1980er-Jahren die Stars vor allem aus der Welt der Musik und andere Prominente die Klinke in die Hand gedrückt haben. Dazu gehören etwa Drafi Deutscher und Michael Holm, aber auch Boney M und die Saragossa Band.

"Eigentlich hat die Entstehung des Hotels einen traurigen Hintergrund. Meine Mutter Christl hat schon in jungen Jahren ihre Eltern und auch den elterlichen Gasthof Goldener Löwe in der Fußgängerzone verloren. Mein Vater Hans wollte sie unbedingt in die Gastronomie zurückbringen, hat deswegen das Hotel gebaut und es nach meiner Mutter benannt", erklärt Anneliese Eschenbacher-Ott. Als es am 21. August 1969 eröffnet wurde, war es noch ein halber Rohbau, erinnert sie sich. "Planierraupen, Lastwagen, Maschinen, Baugeräte, schuftende Bauwerker und glühende Funken im Treppenhaus" - so beschrieben die ersten Gäste, die zur Zinnfigurenbörse hier weilten, die Situation im und ums Hotel.

Bald gingen Größen des deutschen Fernsehens hier ein und aus. Einer der ersten war noch ein zufälliger Gast: "Bernhard Grzimek kam im August 1970 von Bayreuth nach Kulmbach und sah unser Hotel, das ihm gleich gefallen hat. Mit seiner Familie blieb er drei Tage. Ich habe ihn als sehr netten Mann in Erinnerung", erzählt Anneliese Eschenbacher-Ott. Die Freundschaft zu Reiner Beck, Rolf Lauer und Bernhard Mückstein war der Grund, dass in der Folge etliche Größen aus der Schlagerszene und der Showbranche im Haus gastierten. Diese traten in den damaligen Diskotheken, Tiffany, La Fontaine, Barbados, Magic und KU in den Jahren bis 1987 auf. "Drafi Deutscher, der 1971 hier war, ist im Hotel nur barfuß, aber stets mit einem Hut herumgelaufen. Ein ganz Lieber war der Bernd Clüver", denkt die 72-Jährige zurück. Am 24. Februar 1974 hat er sich wie fast alle anderen im Gästebuch mit Foto und Widmung samt Unterschrift verewigt.

"Manche Sachen vergisst du einfach nie", kommentiert die Hotel-Chefin den Aufenthalt der Gruppe Boney M im Haus. "Sänger Bobby Farrell hat sich einen Drink aufs Zimmer bestellt. Ich bin hoch, habe geklopft und er hat ‚Ja‘ gerufen, also bin ich ins Zimmer. Er stand da, außer einem Haarnetz auf dem Kopf vollkommen nackt. Für ihn war das das Selbstverständlichste auf der Welt. Ich habe den Drink ganz normal abgestellt und bin, ohne mir etwas anmerken zu lassen, wieder gegangen", verrät Anneliese Eschenbacher-Ott mit einem Schmunzeln.

Zu den Stars, die damals im Hotel übernachteten, gehörten Michael Holm, Wolfgang Fierek, Juliane Werding, Monica Morell, Randolph Rose und George McCrae ebenso wie die Rattles, die Equals und Dschingis Khan. Ein Stammgast im Hotel "Christl" war Schorsch Müller, der zur Kulmbacher Bierwoche rund zehn Jahre lang dirigierte. "Er hatte immer das gleiche Zimmer. Manchmal kamen auch Musiker zu ihm zu Besuch ins Hotel, und sie haben dann hin und wieder privat gespielt. Einmal im Bierzelt hat Schorsch Müller meine Frau urplötzlich auf die Bühne geholt und sie musste dann die ‚Schützenliesl‘ dirigieren", sagt Bernhard Ott mit einem Lächeln im Gesicht.

In den Discos war damals aber nicht nur Live-Musik angesagt, sondern hin und wieder gab es auch nackte Haut zu sehen: "Einmal waren drei Stripperinnen bei uns untergebracht. Die haben im Frühstücksraum ihren Auftritt geübt und mein Sohn Michael musste die Zeit stoppen. Dafür hat er von ihnen auch noch Geld bekommen", berichtet die Hotel-Chefin aus dem Nähkästchen.

Auch aus der Welt des Fußballs hatte das Hotel "Christl" damals Gäste. "Der Max Merkel war richtig nett, während der Paul Breitner vollkommen abgehoben und arrogant war", sagt Anneliese Eschenbacher-Ott. Gerhard Pirk vom Bayern-Fan-Club, der kurz mit ihm reden und ein Autogramm wollte, habe er einfach abblitzen lassen.

Aber ansonsten hat das Ehepaar mit fast allen Prominenten nur positive Erfahrungen gemacht. "Das war damals eine wunderbare Zeit, die wir nicht missen möchten", sind sich beide einig.

Am kommenden Samstag wird das Ehepaar das Jubiläum mit geladenen Gästen im Hotel ausgiebig feiern und dabei werden sicherlich auch einige alte Geschichten zum Besten gegeben.

Autor

Rainer Unger
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
13. 08. 2019
18:02 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bernd Clüver Bernhard Grzimek Bierfeste Bierzelte Bobby Farrell Boney M. Drafi Deutscher Drinks Dschingis Khan Familien Gaststätten und Restaurants Kulmbacher Bierwoche Max Merkel Michael Holm Monica Morell Musiker Mütter Paul Breitner Showbranche Stripperinnen Wolfgang Fierek
Kulmbach
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Der bekannte Kulmbacher Gastwirt Günter Limmer ist im Alter von 80 Jahren gestorben. Foto: Rainer Unger

04.06.2019

Hagleiten-Wirt Günter Limmer ist tot

Der erfolgreiche Kulmbacher Gastronom und einer der bekanntesten Festwirte der Bierwoche starb im Alter von 80 Jahren. Die Betroffenheit ist groß. » mehr

Am ersten Bierwochen-Sonntag setzt sich um 11 Uhr der Festumzug (im Bild) durch die Innenstadt in Bewegung. Ein besonderer Höhepunkt erwartet Fußballfans am Freitag: Der 1. FC Nürnberg hat seinen Besuch angekündigt. Foto: privat

26.07.2019

"Der Glub" besucht die Bierwoche

Kulmbach - Die Kulmbacher Bierwoche gilt als größtes traditionelles Bierfest, das ohne Fahrgeschäfte auskommt. Besuchern wird jedes Jahr aufs Neue ein buntes Programm geboten. » mehr

Rudy Giovannini

11.07.2019

Tirol lässt auf der Bierwoche grüßen

Die Geschwister Niederegger und Rudy Giovannini wollen beim Generationennachmittag Laune machen. Es gibt noch Karten im Vorverkauf. » mehr

Typisch fränkisch: Einheimische wie Urlauber zieht es in die Kulmbacher Traditionsgaststätte Kommunbräu.	Foto: Christine Ermer

14.08.2019

Keine Flaute nach den Festen

Auch abseits von Großveranstaltungen zieht es immer mehr Urlauber nach Kulmbach. Das freut Hoteliers und Gastwirte. Deren Gäste sind häufig Radler oder Wanderer. » mehr

Die ersten Träger für das Festzelt stehen. Bis Donnerstagmittag soll das Grundgerüst samt Dach fertig sein. Kulmbach kann somit drei Wochen vor dem Start der Bierwoche schon am kommenden Wochenende zum Altstadtfest im Stadel feiern. Fotos: Stefan Linß

02.07.2019

Stadel-Saison startet zum Altstadtfest

Die Brauerei lässt auf dem EKU-Platz das große Festzelt aufbauen. Obwohl die Bierwoche erst am 27. Juli beginnt, dürfen die Kulmbacher schon am Wochenende darin feiern. » mehr

Sven Hannawald

22.07.2019

Bierwoche lockt viele Prominente nach Kulmbach

Auf Einladung der Unternehmer Tobias Döppelhan und Carolin Schuberth beehren einige Berühmtheiten den Stadel. Mit dabei ist etwa Sven Hannawald. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Bauarbeiten an der Radarstation der Bundeswehr am Döbraberg

Bauarbeiten an der Radarstation der Bundeswehr am Döbraberg | 20.08.2019 Döbraberg
» 11 Bilder ansehen

SonneMondSterne Saalfeld

SonneMondSterne-Festival | 10.08.2019 Saalburg
» 122 Bilder ansehen

SpVgg Bayern Hof - Viktoria Kahl 2:0

SpVgg Bayern Hof - Viktoria Kahl 2:0 | 17.08.2019 Hof
» 120 Bilder ansehen

Autor

Rainer Unger

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
13. 08. 2019
18:02 Uhr



^