Lade Login-Box.
Topthemen: Live-Ticker "Rock im Park"Mit Video: HöllentalbrückenSchlappentag

Kulmbach

Veitlahm bekommt Erlebnispfad

Die Gemeinde Mainleus will das Patersberg- Gelände aufwerten. Bei der Bürgerversammlung klagen die Veitlahmer über Verkehrsprobleme.



Die Trockenmauer um die Linde neben St. Veit wird beständig an- und umgefahren, lautete einer der Beschwerden in der Bürgerversammlung in Veitlahm.
Die Trockenmauer um die Linde neben St. Veit wird beständig an- und umgefahren, lautete einer der Beschwerden in der Bürgerversammlung in Veitlahm.  

Veitlahm - Einen allgemeinen Überblick über die Entwicklungen in Mainleus gab Bürgermeister Robert Bosch in der Teil-Bürgerversammlung für Veitlahm. Für den Ortsteil selbst kündigte er die Verbesserung der Oberflächenwasserableitung an. Des Weiteren teilte er mit, dass die Kommune zwischenzeitlich ein Stück Wald um den Aussichtsturm am Patersberg gekauft habe. Mit der sukzessiven Umforstung von Nadel- in mehr Laubwald werde dann auch der Blick vom Turm aus auf Veitlahm frei. Auch auf dem Lehrpfad werde einiges geschehen. Der soll zu einem Erlebnispfad umgestaltet werden, so dass dieser insbesondere für Kinder spannender werden wird.

Auf eine bessere Beschilderung der Wanderwege angesprochen, bat Bosch um etwas Geduld. Die regionalen und überregionalen Wege würden von den jeweils dafür verantwortlichen Organisationen betreut. Von den gemeindlichen sei bislang einer vollständig beschildert worden. Die Beschilderung der weiteren werde mit der Zeit vervollständigt.

Den Hinweis, dass das Buswartehäuschen der Gemeinde langsam baufällig wird, konkret die Holzverkleidung unten bereits morsch ist, nahm Gemeinderat Erich Luthardt als Protokollführer der Versammlung in die Liste der Veitlahmer Wünsche und Anregungen an das Rathaus in Mainleus auf. Ebenso, dass ein neuer Obstbaum für den Kinderspielplatz gestiftet wird, nachdem der Apfelbaum dort gefällt wurde.

Beschwerden gab es darüber, dass von Höfstetten her kommend noch nach dem Ortsbeginn Veitlahm viel zu schnell gefahren werde. Außerdem sei die Beleuchtung am Parkplatz insbesondere in den Zeiten kürzerer Tage absolut nicht ausreichend. Kinder, die von dort zum Kindergarten gebracht werden, müssten im Dunkeln die Straße überqueren. Das werde man bei der nächsten Verkehrsschau zusammen mit der Polizei begutachten, sicherte Bosch zu. Die Beleuchtung um den Park- beziehungsweise Halteplatz sollte mit der noch ausstehenden Straßenbeleuchtung des gesamten Baugebiets Hainbuchen bewerkstelligt werden.

Ein weiterer verkehrs-neuralgischer Punkt ist um die St.-Veits-Kirche. Die Umrandung der Linde, eine Art Trockenmauer, werde beständig umgefahren. Die unterschwellige Anregung, die Umrandung doch fest zu mauern, mochte Bürgermeister Bosch aber nicht annehmen. Eine Patentlösung konnte er aber auch nicht vorschlagen. Beschwerden gab es zudem für die Straße Oberdorf gleich gegenüber. Die sei zugeparkt. Besonders bei Veranstaltungen.

Autor
Klaus Kaschka

Klaus Klaschka

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
07. 06. 2019
17:56 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Aussichtstürme Bürgermeister und Oberbürgermeister Kinder und Jugendliche Kinderspielplätze Laubwälder Ortsteil Parkplätze Polizei Probleme im Bereich Verkehr Robert Bosch GmbH Stadträte und Gemeinderäte Türme
Veitlahm
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
In unmittelbarer Nähe zur Schule und zum Hort steht in Mainleus die alte Gärtnerei. Die Marktgemeinde hat das Grundstück gekauft. Dort soll eine neue Kita für eine Kindergarten- und eine Krippengruppe gebaut werden. Foto: Stefan Linß

07.05.2019

Alte Gärtnerei weicht der neuen Kita

Die Gemeinden im Landkreis investieren weiter in die Kinderbetreuung. Der Markt Mainleus will so schnell wie möglich die Fördermittel nutzen. » mehr

Ist das geplante Gewerbegebiet für Himmelkron der Königsweg oder führt es in eine Sackgasse?	Foto: dpa

07.03.2019

Gewerbegebiet als Aschermittwochsthema

Bei ihrem Heringsessen wirbt die Himmelkroner CSU erneut für die Ausweisung des Gewerbegebiets. Aber auch Gegner des Vorhabens kommen zu Wort. » mehr

Über den derzeitigen Zustand des Stadtsteinacher Stadtwaldes berichtete der stellvertretende Leiter des Forstamts, Gerhard Lutz (nach Bürgermeister Roland Wolfrum und Verwaltungsleiter Florian Puff Dritter von rechts), vor Ort am Hainberg. Zum Schutz von notwendigen Neuanpflanzungen haben auch die Jagdpächter Georg Geier (links ) und Otto Kreil ihre Mitwirkung zugesagt. Fotos: Klaus Klaschka

17.05.2019

Alarm im Stadtsteinacher Stadtwald

Die Dürre fordert ihren Tribut: Seit Juni vergangenen Jahres sind 70 Prozent der Fichten stark geschädigt oder schon gefällt. » mehr

Schüler der Grundschule Mainleus läuteten auf dem neuen Feld des Bauern Hermann Bayer in Schwarzach die Erdbeer-Saison ein. Foto: Kristina Kobl

06.06.2019

Vom Strauch in den Mund

Kulmbach startete gestern in die Erdbeer-Saison: Erdbeer-Bauer Hermann Bayer eröffnete ein neues Feld in Schwarzach bei Mainleus - und eine ganze Schulklasse pflückte mit. » mehr

Manchmal zu eng, in jedem Fall uneindeutig sind die Straßenverhältnisse in der Bahnhofstraße an der Verladestation. Eine Handhabe hat die Stadt nicht. Das gesamte Gelände gehört der Bahn.	Foto: Klaus Klaschka

21.10.2018

Verkehrsprobleme an der Verladestation

Der Stadtsteinacher Stadtrat sieht sich um: Schule, Stadtpark, Bahnhof und die Wasserversorgung der Stadtteile oberhalb des Steinbruchs waren die Stationen der Ortsbesichtigung am Samstag. » mehr

Ingo Moos gibt seine Kandidatur für das Bürgermeisteramt bekannt. Foto: Dieter Hübner

07.06.2019

"Ich will Bürgermeister von Trebgast werden"

Trebgasts Bürgermeister Werner Diersch wird bei der Kommunalwahl 2020 nicht mehr antreten. Die SPD/WG-Fraktion hat Ingo Moos als neuen Kandidaten nominiert. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Flugtage des Wunsiedler Modellflug-Vereins

Flugtage des Wunsiedler Modellflug-Vereins | 16.06.2019 Wunsiedel
» 66 Bilder ansehen

IndieMusik Festival 2019 Hof

In.Die.Musik-Festival | 15.06.2019 Hof
» 233 Bilder ansehen

14. Thonberglauf in Schauenstein

14. Thonberglauf in Schauenstein | 01.06.2019 Schauenstein
» 67 Bilder ansehen

Autor
Klaus Kaschka

Klaus Klaschka

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
07. 06. 2019
17:56 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".