Lade Login-Box.
Topthemen: Coronavirus in BayernHof-GalerieBilder vom WochenendeKinderfilmfestBlitzerwarner

Kulmbach

Zukunft möglich machen

In der Mittlerrolle: Der Bezirksverband der Landjugend will für die Arbeit der Bauern sensibilisieren.



Auf drei Jahre wurde der oberfränkische Bezirksvorstand der Landjugend gewählt (von links): Bundesjugendreferentin Alexandra Krause, Theresa Hofmann, Katrin Ott, Oliver Rauh, Chiara Hartmann, Max Raimund, Sebastian Feulner, Max Baggert, Lisa Parchent und Bianca Faber. Foto: Stephan Herbert Fuchs
Auf drei Jahre wurde der oberfränkische Bezirksvorstand der Landjugend gewählt (von links): Bundesjugendreferentin Alexandra Krause, Theresa Hofmann, Katrin Ott, Oliver Rauh, Chiara Hartmann, Max Raimund, Sebastian Feulner, Max Baggert, Lisa Parchent und Bianca Faber. Foto: Stephan Herbert Fuchs  

Bayreuth - Das überdurchschnittliche Engagement des Bezirksverbandes haben sämtliche Redner bei der Bezirksversammlung der oberfränkischen Landjugend in der Tierzuchtklause in Bayreuth herausgestellt. Bei der Versammlung wurden Chiara Hartmann (Landjugend Plössen/Bayreuth) und Max Raimund (Landjugend Schreez) für weitere drei Jahre als Vorsitzende in ihren Ämtern bestätigt.

Alle Ehrengäste lobten und motivierten die Akteure der Landjugend, sich auch weiterhin so aktiv einzubringen. Nun sei es wichtig, in den direkten Austausch mit Politik und Landwirtschaftsvertretungen zu kommen. Nie sei es einfacher gewesen, gesellschaftspolitische und agrarische Belange mitzugestalten, so die Landtagsabgeordnete Gudrun Brendel-Fischer. In der Landjugend liege das große Potenzial, Landwirte und Nichtlandwirte zusammenzubringen und sich auszutauschen, stellte Rainer Prischenk von der Regierung von Oberfranken fest.

Von unruhigen Zeiten sprach hingegen die Bundestagsabgeordnete Dr. Silke Launert aus Bayreuth. Zeiten, in denen viel im Fluss, viel im Umbruch sei, gerade in der Landwirtschaft. Dies hätten ganz besonders die Großdemonstrationen der Bauern vor wenigen Tagen deutlich gemacht. Die Proteste in vielen Städten seien eindrucksvoll gewesen und sie hätten auch den Menschen verdeutlicht, dass alle zusammenhelfen müssen, um der Landwirtschaft Zukunft möglich zu machen.

Landjugend bedeute aber ganz besonders auch ehrenamtliches Engagement auf den vielfältigsten Ebenen und stetigen Einsatz für den ländlichen Raum, sagte Launert. Sie selbst habe sich heuer genauso wie ihre Landtagskollegin Gudrun Brendel-Fischer an der Aktion "HeimatWurzeln" beteiligt. Zum 70. Geburtstag des Grundgesetzes und zugleich zum 70. Geburtstag des Dachverbandes "Bund der Deutschen Landjugend" seien dabei in ganz Oberfranken Bäume an den unterschiedlichsten Orten gepflanzt worden.

Die Bezirksvorsitzenden Chiara Hartmann und Max Raimund hatten zuvor mit dem Tätigkeitsbericht der letzten drei Jahre einen Überblick über die Aktivitäten, Projekte und Arbeitsinhalte gegeben. Als herausragend in der vergangenen Amtsperiode nannten sie die "Kalendergirlparty" im Dampflokmuseum in Neuenmarkt im vergangenen Jahr, die "HeimatWurzel"-Aktion sowie die Lancierung der Landjugend App.

Erwähnung fand auch die "EUlandgemacht"-Aktion im Vorfeld der Europawahl im Mai 2019. Die einzelnen Arbeitskreise bestritten verschiedene Veranstaltungen, von Koch-, Back- und Kreativkursen über die Teilnahme an einer Versteigerung, den Besuch der Körperweltenausstellung in Nürnberg, des Krematoriums in Hof sowie jugendgesellschaftspolitischen und agrarfachlichen Politikergesprächen, agrarischen Fortbildungen und Positionspapieren bis zu der "Mäh-kein-Reh"-Aktion und Baumpflanzaktionen.

Die Neuwahl des Bezirksvorstandes ergab folgende Zusammensetzung: Alte und neue Bezirksvorsitzende sind Chiara Hartmann und Max Raimund. Wieder erste stellvertretende Bezirksvorsitzende ist Bianca Faber (LJ Fechheim) und ebenfalls zweite Stellvertreterin geblieben ist Katrin Ott (LJ Plösen/Hof). Als erster männlicher Stellvertreter wurde Max Baggert (LJ Fechheim) wiedergewählt. Christian Lappe (LJ Schreez) übernimmt als neues Bezirksvorstandsmitglied die Position als zweiter Stellvertreter und ersetzt Christian Meister. Die Kassengeschäfte übernimmt Sebastian Feulner (LJ Schreez) von Jürgen Spindler. Als neue Schriftführerin wurde Theresa Hofmann (LJ Schwarzenbach) gewählt. Sandra Degelmann scheidet aus dem Vorstand aus. Als Beisitzer fungiert weiterhin Oliver Rauh. Neu dazugekommen ist Verena Meisel (LJ Zedtwitz). Auch in den Arbeitskreisen wird es Neuerungen geben. Madlene Krug wird als Arbeitskreissprecherin für Mädchen und Frauen aufhören und Michael Kießling seine Sprecherfunktion für den jugendgesellschaftspolitischen Arbeitskreis abgeben. Neue Arbeitskreissprecherin Landwirtschaft und Agrarpolitik ist schließlich Katrin Ott.

Autor

Stephan Herbert Fuchs
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
05. 11. 2019
17:02 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bundestagsabgeordnete Dr. Silke Launert Ehrengäste Gudrun Brendel-Fischer Landjugend Landtagsabgeordnete Landwirte und Bauern Landwirtschaft Landwirtschaftspolitik Massendemonstrationen Silke Launert
Bayreuth
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Adolf Hildner aus Stadtsteinach kann nicht verstehen, warum das Ansehen der Landwirte in der Gesellschaft so schlecht geworden ist. Ein Bauer, sagt er, habe einen so vielfältigen und verantwortungsvollen Beruf. Fotos: Melitta Burger

22.10.2019

Für Kulmbacher Bauern ist das Maß voll

Frühmorgens trafen sich Landwirte in Unterbrücklein, um gemeinsam zur großen Demo nach Bayreuth zu fahren. Sie wollen auf ihre Misere aufmerksam machen. » mehr

Auch der Stadtsteinacher BBV-Obmann Adolf Hildner hat nun ein grünes Kreuz auf seinem Grund aufgestellt. Foto: Werner Reißaus

20.10.2019

"Wir wünschen uns mehr Verständnis"

Adolf Hildner beteiligt sich an der Protestaktion mit den grünen Kreuzen. Er bezeichnet Markus Söder als einen Steigbügelhalter der Grünen. » mehr

Schauten sich die Braugerstensorten an (von links): Landrat Klaus Peter Söllner, Landtagsabgeordneter Martin Schöffel, Wilfried Löwinger, Dr. Alexander Rosenberger, Erhard Hildner, Träger des Goldenen Gerstenkorns, und Hans Pezold, Vorsitzender des Braugerstenvereins. Fotos: Horst Wunner

18.11.2019

Braugerstenanbau geht deutlich zurück

Die Hitze und die Trockenheit haben der Gerste zugesetzt. Bei der oberfränkischen Bewertung gab es diesmal keine volle Punktzahl für die Produkte. » mehr

Die Fest- und Grußredner beim Erntedankfest (von links) BBV-Ortsobmann Harald Peetz, stellvertretende Landrätin Christina Flauder, Pfarrer Michael Krug, stellvertretende Kreisbäuerin Silvia Schramm, MdL Martin Schöffel, Kreisbäuerin Beate Opel, Bürgermeister Gerhard Schneider und BBV-Kreisobmann Wilfried Löwinger. Foto: Werner Reißaus

30.09.2019

Kulmbacher Bauern beklagen Klimahysterie

Beim Erntedankfest in Himmelkron will keine Freude aufkommen: Die Ernte ist bescheiden ausgefallen, viele Landwirte kämpfen um ihre Existenz. » mehr

Der Freistaat wird das Gelände am alten Güterbahnhof für den Campus Kulmbach kaufen, sagte Bayerns Bauminister Hans Reichart bei seinem Besuch in Kulmbach zu. Interessierte Blicke warfen (von links) Landrat Klaus Peter Söllner, Oberbürgermeister Henry Schramm, Uni-Präsident Stefan Leible, Landtagsabgeordneter Martin Schöffel, Bauminister Hans Reichart und Bundestagsabgeordnete Emmi Zeulner schon mal auf die Pläne. Foto: Melitta Burger

23.01.2020

Zusage für schnellen Grundstückskauf

Noch in diesem Jahr will der Freistaat das Gelände am Güterbahnhof für den Campus kaufen Bauminister Reichart hatte in Kulmbach aber noch mehr gute Nachrichten im Gepäck. » mehr

Unter der frisch gebackenen Landwirten aus Ostoberfranken sind auch sieben aus dem Landkreis Kulmbach. Foto: Stephan Herbert Fuchs

29.09.2019

E-Learning auch in der Landwirtschaft

Junge Bauern sollen zunehmend auf digitale Medien zurückgreifen. Das rät Burkhard Traub von der Regierung von Oberfranken bei einer Freisprechungsfeier in Bayreuth. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Lkw-Bergung auf der A9 bei Münchberg

Lkw-Bergung auf der A9 | 28.01.2020
» 66 Bilder ansehen

Tina Turner Show - Simply the Best

Tina Turner Show - Simply the Best | 27.01.2020 Hof
» 60 Bilder ansehen

Selber Wölfe - EV Füssen

Selber Wölfe - EV Füssen | 26.01.2020 Selb
» 48 Bilder ansehen

Autor

Stephan Herbert Fuchs

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
05. 11. 2019
17:02 Uhr



^