Topthemen: Hof-GalerieKaufhof-PläneBusunglück A9Selber WölfeArthurs GesetzGerch

Leseranwalt

Ihr Kontakt zur Leseranwältin

Die Frankenpost setzt auf den Dialog mit ihren Leserinnen und Lesern. Dafür gibt es eine zentrale Anlaufstelle, Leseranwältin Kerstin Dolde. Diese ist für Sie da, wenn Sie sich über die Zeitung ärgern oder einen Hinweis geben wollen. Sie setzt sich ein, wenn Sie Probleme mit Behörden und Ämtern* haben und bringt Sie mit den richtigen Ansprechpartnern zusammen. Vielleicht haben Sie auch eine Frage, die in der Zeitung noch nie beantwortet wurde? Dann stellen Sie doch die „Frage des Tages“. Kerstin Dolde recherchiert in Ihrem Auftrag, denn sie kümmert sich nicht nur um Angelegenheiten, die den Inhalt der Frankenpost betreffen.
Telefon 09281/816100
Fax 09281/816423
Email: leseranwalt@frankenpost.de

*Die Ombudsfrau hat keinen Behördenstatus; weder ist sie Repräsentantin eines Amtes oder Gerichtes, noch darf sie Entscheidungen treffen oder aufheben. Ihre Aufgabe ist es einzig und allein, nachzufragen und den Finger in die Wunde zu legen. Schon gar nicht darf und wird sie sich in zivilrechtliche Auseinandersetzungen einmischen. Wenn Sie also beispielsweise Streit mit Ihrem Nachbarn haben, müssen Sie sich an einen Rechtsanwalt wenden.


Palmsonntag

20.04.2018

Auf ein Wort

Satire oder Blasphemie?

Satire ist laut Definition eine Kunstgattung, die durch Spott, Ironie oder Übertreibung bestimmte Personen, Anschauungen, Ereignisse oder Zustände kritisieren oder verächtlich machen will. » mehr

Auf dem Weg zur Edelfeder: So klappt der Journalismus-Einstieg

19.04.2018

Auf ein Wort

Kritik und Kontrolle

Warum wird man Journalist? Vielleicht ein wenig, weil man die Welt verändern, verbessern will. Bestimmt aber, weil Journalisten Dinge aufzeigen und aufdecken möchten, die nicht "stimmen". » mehr

18.04.2018

Frage des Tages

Die Sache mit der Rente

Das Berufsleben neigt sich dem Ende zu, bald soll es Rente geben. "Kommt die eigentlich von selbst?", fragt eine Leserin. "Oder muss ich etwas unternehmen?" Wer eine Altersrente erhalten will, muss ei... » mehr

Von Kerstin Dolde

17.04.2018

Auf ein Wort

Ein Signal an die Weinsteins

Als vor einem halben Jahr die ersten Vorwürfe gegen den Filmproduzenten Harvey Weinstein ruchbar wurden, ahnte man noch nicht, welche Kreise das ziehen wird. Immer mehr Opfer von sexueller Gewalt meld... » mehr

17.04.2018

Frage des Tages

Die Sache mit dem Kopfhörer

Manch einer kann ohne große Opernarie nicht kreativ sein. Und andere können sich am besten konzentrieren, wenn ihnen laute Gitarren um die Ohren dröhnen. » mehr

Obwohl die elektrischen Triebzüge "Talent 2" zwei verschiedene Einstiegshöhen von 55 und 76 Zentimetern bieten, kommt man am Bahnhof Coburg nicht barrierefrei in den Zug, weil die Bahnsteige nur 38 Zentimeter hoch sind. Die DB baut diese Station von 2016 bis 2019 barrierefrei aus. Foto: Werner Rost

13.04.2018

Frage des Tages

Die Sache mit der Reihenfolge

Fast jeder Bahnreisende hat es schon erlebt: Man schaut auf dem Wagenstandsanzeiger am Bahnsteig nach und findet beim einfahrenden Zug sein Abteil trotzdem nicht an der angegebenen Stelle. Das sorgt f... » mehr

Bitcoin

12.04.2018

Frage des Tages

Die Sache mit den Bitcoins

Wer mit Bitcoins handelt oder bezahlt, muss seine Gewinne unter Umständen in seiner Einkommensteuererklärung angeben. Das geht aus einer Verwaltungsanweisung der Finanzbehörde Hamburg hervor. » mehr

Mieterhöhungen

11.04.2018

Frage des Tages

Die Sache mit der Erhöhung

Ein Leser wohnt in einer Wohnanlage. Sein Vermieter, eine Gesellschaft, hat eine Mieterhöhung von 20 Prozent angekündigt. Darin ist auch die Erhöhung für die Garage enthalten. » mehr

Lesen im Unterricht

11.04.2018

Auf ein Wort

Wege zur Medienkompetenz

Lesen bildet. » mehr

Lüften und Fenster

09.04.2018

Frage des Tages

Die Sache mit dem Lüften

Der eine hat gerne frische Luft, dem anderen ist es zu kalt. Über die Frage, wie viel Lüften im Flur notwendig ist, entbrennt mitunter Streit in der Hausgemeinschaft. » mehr

Geldscheine

06.04.2018

Frage des Tages

Die Sache mit der Waisenrente

Eine Leserin bezieht seit geraumer Zeit eine Witwenrente, ihr noch minderjähriger Sohn Waisenrente. » mehr

Treppen sind für Rollstuhlfahrer meist unüberwindbare Hindernisse.

05.04.2018

Frage des Tages

Die Sache mit dem Pausch-Betrag

Menschen mit einer Behinderung können einen steuerlichen Freibetrag geltend machen. Diesen sogenannten Behinderten-Pauschbetrag dürfen sich Ehepaare auch teilen. So kann ein Partner ohne Beeinträchtig... » mehr

Im Büro

04.04.2018

Frage des Tages

Die Sache mit der Signatur

Mit Vor- und Nachname, Adresse und Handelsregistereintrag: Viele Arbeitgeber machen ihren Angestellten Vorgaben, wie die Signatur der E-Mails auszusehen hat. » mehr

03.04.2018

Auf ein Wort

Neue Wahrheiten, 1780

Sind "Fake News", also Nachrichten mit zweifelhaften, "getürktem" oder gar gänzlich falschen Inhalt, wirklich erst eine Erfindung des modernen, des Trump-Zeitalters? Daran darf man getrost seine Zweif... » mehr

Dachrinne

28.03.2018

Frage des Tages

Die Sache mit Nachbars Bäumen

Bäume werfen häufig Laub, Blüten oder Nadeln ab. Fallen diese auf das Grundstück nebenan, muss der Nachbar unter Umständen seine Dachrinne und sein Dach häufiger reinigen. » mehr

G20-Gipfel

27.03.2018

Auf ein Wort

Der Fall "Krawall-Barbie"

Als "Krawall-Barbie" kam eine junge, blonde Frau in die Schlagzeilen. » mehr

Tauben füttern

26.03.2018

Frage des Tages

Die Sache mit den Tauben

Kürzlich stellte ein Leser eine Frage, die die richtige Vogelfütterung im Frühjahr betraf. Daraufhin fragt nun eine Leserin an, ob ihr Vermieter ihr die Vogelfütterung auf dem Balkon untersagen darf. ... » mehr

Logo der SPD

24.03.2018

Auf ein Wort

Lima, Kevin und die SPD

Zwei Fälle gelangten kürzlich zu bundesweitem Aufsehen: Zum einen hatte die Bild-Zeitung die Hündin "Lima" als neues SPD-Parteimitglied angemeldet, um zu prüfen, wie einfach man über die Große Koaliti... » mehr

Arbeiten im Homeoffice

22.03.2018

Auf ein Wort

Umfragen mit Transparenz

Für Online-Umfragen gilt nun eine Kennzeichnungspflicht. "Nicht-repräsentative Online-Umfragen müssen als solche gekennzeichnet sein", hat das Plenum des Deutschen Presserats verfügt. » mehr

Crowdfunding-Projekt

22.03.2018

Frage des Tages

Die Sache mit dem Crowdfunding

Steuerzahler, die einem Start-up unter die Arme greifen, können ihre Unterstützung für das Unternehmen unter bestimmten Voraussetzungen bei der Steuer geltend machen. Doch nicht jede Form des Crowdfun... » mehr

Das höfliche Sie steht zwar noch nicht auf der roten Liste der deutschen Sprache. Doch Unternehmen setzen verstärkt auf das Duzen. Foto: Florian Miedl

21.03.2018

Auf ein Wort

Mit dem Hut in der Hand

Es ist bedauerlich, wie unfreundlich Menschen miteinander umspringen. Der Ton ist häufig harsch, umso erstaunlicher, dass oft gerade die, die etwas vom anderen wollen, mit der sprichwörtlichen Tür ins... » mehr

Frau am Schreibtisch

20.03.2018

Frage des Tages

Die Sache mit der Fremdsprache

An den meisten Arbeitsplätzen in Deutschland wird Deutsch gesprochen. » mehr

Lüften beim Renovieren

17.03.2018

Frage des Tages

Die Sache mit dem Renovieren

Häufig beschweren sich Mieter in der Redaktion. "Mein Vermieter lässt überhaupt nichts an der Wohnung machen", sagen sehr viele und wollen wissen, wie sie das verändern können. Doch es gibt auch den g... » mehr

Rente durch Pflege erhöhen

09.03.2018

Frage des Tages

Die Sache mit der Rente

Für Kinder, die vor 1992 geboren wurden, haben CDU, CSU und SPD im Koalitionsvertrag eine Ausweitung der Kindererziehungszeiten um ein weiteres Jahr vereinbart. "Gilt das nur für Mütter oder auch für ... » mehr

Schwanzmeisen sind ein seltenerer Gast. In diesem Winter haben die Vogelfreunde gleich mehrere gesichtet. Foto: Kay Nietfeld/dpa

08.03.2018

Frage des Tages

Die Sache mit dem Vogelfutter

Ein Leser ist ein wenig ratlos. "Ich füttere gerne die Vögel", sagt er. "Doch nun sagt mein Nachbar, um diese Zeit sei das nicht mehr nötig. Es sei sogar falsch." Der Mann möchte wissen, ob das stimmt... » mehr

^