Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom WochenendeStromtrasse durch die RegionBlitzerwarnerVER Selb

Auf ein Wort

Post von der Leseranwältin

Die Perspektive des Täters

Was ist presserechtlich erlaubt, was ist einfach nicht in Ordnung? Darüber entscheidet von Zeit zu Zeit der Beschwerdeausschuss des Deutschen Presserates. Etliche Beschwerden lagen wegen der Berichterstattung über das Attentat in Halle vor.



Im Zuge der Prüfung erhielt die Plattform von Bild.de eine Rüge für die Veröffentlichung von Ausschnitten aus dem Video, das der Attentäter während seines Anschlags auf die Synagoge von Halle live ins Internet übertragen hatte. "Die Redaktion verstieß damit gegen Richtlinie 11.2 des Pressekodex, wonach die Presse sich nicht zum Werkzeug von Verbrechern machen darf", erklärte das Gremium der freiwilligen Selbstkontrolle. In dem Video unter dem Titel "35 Minuten Vernichtungswahn" habe ein Reporter die gezeigten Sequenzen zwar ausführlich eingeordnet. "Jedoch übernahm die Redaktion die Dramaturgie des Täters, indem sie seine Vorgehensweise chronologisch vom Laden der Waffen bis hin zu den Sekunden vor und nach den Mordtaten zeigte. Bei beiden Szenen konnten die Zuschauer aus der Perspektive des Täters quasi live dabei sein." Für den Presserat ist damit klar: "Diese Darstellung geht über das öffentliche Interesse hinaus und bedient überwiegend Sensationsinteressen."

Berechtigtes Interesse an der Veröffentlichung des Fotos und des Namens des Attentäters von Halle besteht nach Ansicht des Presserats hingegen. Ein Beschwerdeführer hatte kritisiert, dass bereits die Veröffentlichung seines Namens und Fotos in dem nachrichtlichen Beitrag "Neonazi Stephan Balliet (27) streamte seine Tat im Internet" - ebenfalls auf Bild.de - dem Täter eine Bühne bot. Das sah der Presserat anders. "Sensationsinteressen nach Ziffer 11 des Pressekodex wurden nicht bedient", heißt es. Die Beschwerde wurde damit als unbegründet zurückgewiesen. K. D.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
10. 12. 2019
20:42 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Anschläge Attentate Attentäter Internet Presse Presserecht Verbrecher und Kriminelle Waffen Werkzeug
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Klima-Demo in Selb Selb

23.09.2019

Eine Demo und die Folgen

Eltern, die mit ihren Kindern zur Klima-Demo unterwegs waren, melden sich in der Redaktion. Sie beziehen sich auf die Berichterstattung in der Zeitung und die Fotos im Internet. » mehr

Von Kerstin Dolde

Aktualisiert am 06.06.2019

Enge Kommunikation

Sachsen ist unrühmliche Spitze: In diesem Bundesland sind im vergangenen Jahr laut einer Studie 14 politisch motivierte Anschläge auf Journalisten verübt worden: 14 von 20 in der gesamten Republik. » mehr

Von Kerstin Dolde

Aktualisiert am 07.06.2019

Keine Bühne für den Täter

Immer wieder treffen sich die Mitglieder der Ausschüsse des Deutschen Presserats und arbeiten sich durch die Stapel von Beschwerden, die dem Gremium zugegangen sind. » mehr

Zeitungsständer

08.08.2019

Warnschreiben aus Kanzleien

Es waren "Caroline-Urteile", die das Persönlichkeitsrecht von Prominenten und vor allem deren Kindern festgezurrt haben. Der Hamburger Meidenanwalt Matthias Prinz ging damit in die Rechtsgeschichte ein. » mehr

Australien gegen Internetgiganten

14.12.2019

Keine Selbstbedienung

Angenommen, jemand stellt ein Foto auf seinen Facebook-Account. Das Foto ist frei zugänglich. » mehr

E-Learning

09.08.2019

Die Sache mit dem E-Learning

Ein Leser ärgert sich über die veränderten Lernbedingungen. "Von der Tafel zum Tablet" hieß der Titel einer unserer Seiten unter der Rubrik "Themen des Tages". Dass es heute oft schwierig sei mit dem Schönschreiben, das ... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Wunsiedel

Ferdinand Schmidt-Modrow auf der Luisenburg | Wunsiedel
» 25 Bilder ansehen

Die große Schlager-Hitparade 2019/2020

Die große Schlager-Hitparade 2019/2020 | 17.01.2020 Hof
» 17 Bilder ansehen

Selber Wölfe - EC Peiting

Selber Wölfe - EC Peiting | 17.01.2020 Selb
» 48 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
10. 12. 2019
20:42 Uhr



^