Topthemen: Hof-GalerieWaldschratDie Bilder vom WochenendeFall Peggy KnoblochSelber Wölfe

Frage des Tages

Post von der Leseranwältin

Die Sache mit den Alterseinkünften

Senioren, die unsicher sind, ob und wie viel Einkommensteuern sie zahlen müssen, können online prüfen, in welcher Höhe für sie Steuern anfallen. Dazu stellt das Bayerische Landesamt für Steuern einen Alterseinkünfte-Rechner zur Verfügung (www.finanzamt.bayern.de).



Senioren, die unsicher sind, ob und wie viel Einkommensteuern sie zahlen müssen, können online prüfen, in welcher Höhe für sie Steuern anfallen. Dazu stellt das Bayerische Landesamt für Steuern einen Alterseinkünfte-Rechner zur Verfügung (www.finanzamt.bayern.de). "Eventuell kann bereits etwas Geld zur Seite gelegt werden, um dann nicht vom Steuerbescheid überrascht zu werden", sagt Isabel Klocke vom Bund der Steuerzahler.

Bei der Online-Berechnung benötigt man unter anderem die Jahresbruttorente und das Jahr des Rentenbeginns. Es sind auch Angaben zu anderen Einkünften möglich, zum Beispiel aus einer Vermietung und Verpachtung. Ob eine Einkommensteuererklärung abzugeben ist beziehungsweise Steuern fällig werden, ist individuell unterschiedlich. Als Faustformel gilt: Je später die Rente begann, desto höher ist der steuerpflichtige Anteil der Rente.

Wer beispielsweise seit Januar 2018 ausschließlich eine Rente aus der gesetzlichen Rentenversicherung erhält, kann als lediger Rentner monatlich im Schnitt 1150 Euro Bruttorente steuerfrei bekommen, ohne für das zurückliegende Jahr Steuern zahlen zu müssen. Wer 2005 oder früher in Rente gegangen war, kann für 2018 rund 1450 Euro brutto monatlich steuerfrei beziehen. Kommen weitere Einkünfte zum Beispiel aus einer Betriebsrente, einer Witwenrente oder aus einer Vermietung und Verpachtung hinzu, muss neu gerechnet werden.Wer für 2018 eine Steuererklärung einreichen muss und diese selbst anfertigt, hat dafür bis zum 31. Juli 2019 Zeit. dpa

—————

Kontakt zur Leseranwältin:

Telefon 09281/816100, Fax 09281/816423

leseranwalt@frankenpost.de

leseranwalt@np-coburg.de

Twitter:@KerstinDolde

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
31. 01. 2019
22:01 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Altersversorgung und Altersvorsorge Bund der Steuerzahler Deutsche Presseagentur Einkommensteuer Post und Kurierdienste Renten Steuerfreiheit
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Arzt

06.02.2019

Die Sache mit der Behandlung

Behandlungskosten für eine wissenschaftlich nicht anerkannte Heilmethode sind steuerlich absetzbar, wenn eine amtsärztliche Bestätigung vorliegt. » mehr

Firmenwagen

16.01.2019

Die Sache mit dem Firmenwagen

Ein Arbeitnehmer bekommt nun einen Dienstwagen. Nun will er wissen, worauf er achten muss. Nutzen Arbeitnehmer ihren Firmenwagen auch privat, müssen sie diesen Vorteil versteuern. » mehr

Bitcoin

12.04.2018

Die Sache mit den Bitcoins

Wer mit Bitcoins handelt oder bezahlt, muss seine Gewinne unter Umständen in seiner Einkommensteuererklärung angeben. Das geht aus einer Verwaltungsanweisung der Finanzbehörde Hamburg hervor. » mehr

Stipendium

28.11.2018

Die Sache mit dem Stipendium

Wer ein Stipendium von einer gemeinnützigen Einrichtung erhält, braucht die Einnahmen meist nicht zu versteuern. "Das ist aber nur eine Faustregel", erklärt Isabel Klocke vom Bund der Steuerzahler in einer Veröffentlichu... » mehr

Arbeitswohnung steuerlich absetzen

17.05.2018

Die Sache mit der Wohnung

Kaufen Ehepaare gemeinsam eine Wohnung, die nur ein Partner als Arbeitswohnung nutzt, kann nur dieser ihre Kosten anteilig bei der Steuer absetzen. » mehr

Crowdfunding-Projekt

22.03.2018

Die Sache mit dem Crowdfunding

Steuerzahler, die einem Start-up unter die Arme greifen, können ihre Unterstützung für das Unternehmen unter bestimmten Voraussetzungen bei der Steuer geltend machen. Doch nicht jede Form des Crowdfundings wird anerkannt... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Frey-Modenschau Marktredwitz Marktredwitz

Frey-Modenschau | 20.03.2019 Marktredwitz
» 82 Bilder ansehen

Black Base mit DJ Kurbi

Black Base mit DJ Kurbi | 17.03.2019 Hof
» 54 Bilder ansehen

Playoff 3: Hannover Indians - Selber Wölfe 4:1 Hannover

Playoff 3: Hannover Indians - Selber Wölfe 4:1 | 19.03.2019 Hannover
» 50 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
31. 01. 2019
22:01 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".