Topthemen: HöllentalbrückenBrandserieHof-GalerieKaufhof-PläneGerch

Auf ein Wort

Post von der Leseranwältin

Ganz ohne Scheckbuch

Manchmal weiß man es nicht genau: Liegt es an der Hitze? Jedenfalls werden in diesen heißen Tagen viele Fragen und Anregungen in die Redaktion getragen, die - sagen wir es ganz neutral - zumindest ungewöhnlich sind.



Manchmal weiß man es nicht genau: Liegt es an der Hitze? Jedenfalls werden in diesen heißen Tagen viele Fragen und Anregungen in die Redaktion getragen, die - sagen wir es ganz neutral - zumindest ungewöhnlich sind.

Als Beispiel ist da die "Sache mit dem Wespennest" erwähnenswert. Denn kaum ist die schöne Pflaumenkuchenzeit ausgebrochen, schwirren auch schon diese gelb-schwarzen Biester durch die Luft. So wendet sich eine Dame an uns. "Ich habe aktuell ein enorm großes Wespennest in meinem Garagendachboden, welches sich aus einem großflächigen Hauptnest und einem Schlauch über die komplette Dachschräge hinzieht." Kein Wunder, dass die Dame da in Sorge ist. Allerdings hat sie bereits eine Lösung für das Problem gefunden und präsentiert diese uns auch gleich: "Da diese Wespen-Entfernung relativ kostspielig sein wird und man so ein Nest nicht alle Tage zu Gesicht bekommt, hat mich meine Kollegin darauf aufmerksam gemacht, Ihnen zu schreiben. Sie dürfen sich das Nest anschauen, bei der Entfernung dabei sein sowie einen Bericht darüber bringen." Die Sache, liebe Leserinnen und Leser, hat jedoch einen Haken. Und dieser folgt auf dem Fuße: "Die Zeitung könnte dafür die Kosten der Beseitigung übernehmen. Ist so was möglich?"

Okay, wir geben's zu, ein wenig geschmunzelt haben wir dann doch. Nein. Es ist nicht möglich. Wir kaufen keine Informationen. Weder bei der großen Politik noch bei den Bürgern. Scheckbuch-Journalismus gibt es bei unserer Zeitung nicht. Weder für ein Fotomotiv noch für einen guten Tipp zahlen wir Geld.

Und sollten Sie, verehrte Leser, je daran gezweifelt haben, dann seien sie versichert: Egal, wer in Bälde den größten Pilz findet oder den größten Hecht angelt, der darf seine Beute nach dem Pressefoto mit nach Hause nehmen. Und selbst essen. Logo! K. D.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
31. 07. 2018
19:32 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Dame Leser Pilze Post und Kurierdienste Zeitungen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Doppelt hält besser

11.09.2018

Die Sache mit der Dame

Sprache ist das Handwerkszeug der Journalisten. Und deshalb ist es an der Tagesordnung, dass die Redaktionskonferenz auch über Wortwahl reflektiert. » mehr

Schulanfang in Ludwigschorgast Region

10.09.2018

Gruppenbild mit Pixel

Schön herausgeputzte Mädchen und Jungs mit vor Aufregung geröteten Bäckchen, große Zuckertüten und bunte Schulranzen: So sehen die Schulanfänger an ihrem ersten Tag aus. » mehr

Hungrige Schnäbel

12.09.2018

Die Sache mit den Schwalben

Ein Leser hat ein Schwalbennest am Haus. "Die Wand ist dadurch schmutzig geworden", sagt er. Er will es entfernen, wenn nun die Vögel nach Süden ziehen. » mehr

Von Kerstin Dolde

07.08.2018

Jeder ist uns wichtig

Heute hat eine Frau in der Redaktion angerufen. "Sie haben in dieser Rubrik immer so viele tolle Anregungen, dafür möchte ich danke sagen." Viele Artikel hebt sie auf, sagt sie. » mehr

Zurzeit im Untergrund: Erst im Winter wird sich zeigen, wie viele Amseln dem Usutu-Virus zum Opfer gefallen sind.	Foto: dpa

15.08.2018

Die Sache mit dem Usutu-Virus

Ein Leser hat im Radio gehört, dass eine seltsame Vogelkrankheit in Bayern nachgewiesen worden sei. Er möchte Näheres dazu wissen und sorgt sich, ob diese Krankheit ansteckend sei. » mehr

Heißer Sand

10.08.2018

Die Sache mit dem Souvenir

Ein Leser hat eine Frage: "Stimmt es wirklich, dass ich aus Italien keinen Sand mitnehmen darf?" Er habe das von seinem Nachbarn gehört und hält das für eine Fehlinformation. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Rockman Run auf der Luisenburg

Rockman Run auf der Luisenburg | 22.09.2018
» 162 Bilder ansehen

Summer-Opening auf der Bowling-Bahn in Kirchenlamitz

Summer-Opening auf der Bowling-Bahn in Kirchenlamitz | 23.09.2018
» 60 Bilder ansehen

SG Lippertsgrün/Marlesreuth - FCR Geroldsgrün II |
» 67 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
31. 07. 2018
19:32 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".