Lade Login-Box.
Topthemen: Die Bilder vom WochenendeVideo: Frankenwald-"Wandermarathon"Hof-GalerieStromtrasse durch die Region

Auf ein Wort

Post von der Leseranwältin

Zarter Duft der Freiheit

Der neue äthiopische Ministerpräsident Abiy Ahmed ist erst seit April im Amt, doch schon dabei, das Land am Horn von Afrika zu verändern.



Ein Grund für viele Äthiopier, neue Hoffnung zu schöpfen. Aber auch ein Grund für andere Staaten, sich wieder näher mit dem Land zu beschäftigen. Gerade war Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier dort zum Staatsbesuch und signalisierte eine engere Partnerschaft und deutsche Unterstützung für den Reformprozess. Der Bundesregierung scheint klar zu sein: Auch hier kann die Bekämpfung von Fluchtursachen ansetzen.

Mit viel Geld kommt auch China in Äthiopien zum Zug. Zwölf Milliarden Euros sollen in den vergangenen Jahren aus dem Reich der Mitte nach Ostafrika geflossen sein. Hier hofft man auf den Ausbau der Infrastruktur und damit verbundenen wirtschaftlichen Aufschwung. In Addis Abeba fährt schon ein Tram. Doch Kritiker mahnen, das "Neue-Seidenstraßen-Projekt" habe Pekings Interessen und Außenpolitik im Blick. Finanzielle Abhängigkeit afrikanischer Länder verschafften den Chinesen Einfluss.

Gleichwohl: Das lange - auch für Journalisten - problematische Äthiopien wandelt sich. Zum ersten Mal seit Jahren zeichnet sich Experten und Reportern zufolge mehr Pressefreiheit ab. "Derzeit befinden sich keine Journalisten wegen ihrer Arbeit in Äthiopien im Gefängnis", sagte Angela Quintal, die Afrika-Leiterin des Committee to Protect Journalists, gerade der Deutschen Presse-Agentur. 2016 seien es noch 16 gewesen. Außerdem dürften Medien, die verboten waren, aus dem Exil zurückkehren. Der Weg ist noch weit. Journalisten und Aktivisten mahnen, erst müsse das Anti-Terror-Gesetz, das oft gegen Journalisten eingesetzt werde, geändert werden. Der Duft der Freiheit ist eben noch ganz zart. K. D.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
05. 02. 2019
20:52 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Deutsche Presseagentur Düfte Frank-Walter Steinmeier Journalisten Ministerpräsidenten Post und Kurierdienste
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Von Kerstin Dolde

13.02.2019

Kollege Roboter

Die gute Nachricht zuerst. Journalisten aus Fleisch und Blut wird es immer geben. Diejenigen, die im Stadtrat sitzen und zuhören, was diskutiert wird und ihren Lesern weitergeben, welche Entscheidungen welche finanzielle... » mehr

Von Kerstin Dolde

30.01.2019

Ruf nach fairem Verfahren

Die Organisation "Reporter ohne Grenzen" (ROG) fordert faire Bedingungen für den in Venezuela inhaftierten deutschen Journalisten Billy Six. » mehr

Eine Welt ohne Hindernisse im Internet, freier Zugang zu Informationen - das fordern Netzaktivisten und Bürgerrechtler. In Hamburg wird das praktiziert, von den Geheimdiensten gefürchtet.

14.11.2018

Mehr Transparenz

Es war im Januar dieses Jahres, als der Vorsitzende des Deutschen Journalismusverbandes (DJV), Frank Überall, mit der Kritik an der Bundesregierung nicht mehr hinter dem Berg hielt. » mehr

Blumen und Kerzen

06.11.2018

33 Gewalttaten

In dieser Woche haben sich die Verleger und weiteren Köpfe der deutschen Zeitschriftenverlage in Dresden getroffen. Der Verband VDZ lud zum Jahreskongress ein. » mehr

Von Kerstin Dolde

02.04.2019

Löschen von Staats wegen

Falsche Nachrichten, sogenannte Fake News erwecken den Eindruck, dass es sich um echte Nachrichten handelt. Doch dabei handelt es sich um die absichtliche Verbreitung von falschen Nachrichten, Lügen, die auch als Propaga... » mehr

Nicht gestattet

09.10.2018

Ein Tiefpunkt

Die deutsche Politik setzt gerne Zeichen für die weltweite Pressefreiheit. So spielte gestern die Fußball-Mannschaft des Bundestags gegen türkischstämmige Journalisten. 260 Journalisten befinden sich derzeit in Haft. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Bayreuth

Bayreuth: Dachstuhl in Flammen | 18.04.2019 Bayreuth
» 8 Bilder ansehen

Rockclub Nordbayern - Opening in Selb Selb

Rockclub Nordbayern - Opening in Selb | 14.04.2019 Selb
» 82 Bilder ansehen

Nordic Walking Halbmarathon rund umd den Döbraberg

Nordic-Walking-Halbmarathon rund um den Döbraberg | 13.04.2019 Döbra
» 43 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
05. 02. 2019
20:52 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".