Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimJubiläumsgewinnspiel "75 Jahre Frankenpost"WohnzimmerkunstBlitzerwarnerCoronavirus

Marktredwitz

Aufbruch in einen neuen Lebensabschnitt

Die Erich-Kästner-Schule entlässt ihre zehn Abschlussschüler. Die Schulfamilie feiert dies mit einem abgespeckten Fest im Freien.



Viele Ehrengäste verabschiedeten die zehn Abschlussschüler feierlich aus der Erich-Kästner-Schule Marktredwitz.	Foto: Peter Pirner
Viele Ehrengäste verabschiedeten die zehn Abschlussschüler feierlich aus der Erich-Kästner-Schule Marktredwitz. Foto: Peter Pirner  

Marktredwitz - "Euer Weg durch die Schulzeit war beschwingt und leicht, manchmal auch mühsam und schwer." Ulrike Bleiner, die Leiterin der Erich-Kästner-Schule, brachte die Schulzeit passend auf einen Nenner. Auf allen Abschnitten hätten die Jugendlichen einen Begleiter an ihrer Seite gehabt, der sie immer wieder in eine gute Richtung geschubst habe. "Manchmal konntet ihr das nicht gleich richtig einordnen, aber der Tag zeigt, dass ihr euer Ziel erreicht habt. Herzlichen Glückwunsch!"

Bei schönstem Sommerwetter genossen die Absolventen mit ihren Familien im Hof des privaten sonderpädagogischen Förderzentrums die lobenden Worte ihrer Schulleiterin. "Zusammen mit euren Eltern, Erziehern und Lehrern Heike Faltenbacher, Gabi Hampel und Volker Reh seid ihr am letzten Schultag in der Erich Kästner-Schule angekommen. Auch unsere Verwaltungsangestellte Roswitha Höpfel und unser Hausmeister Reinhold Knopf haben euch viele Jahre lang begleitet. Zwei Schüler haben den Mittelschulabschluss und vier den L-Abschluss erreicht; vier Schüler gehen mit ihrem Jahreszeugnis ab." Jetzt starten die Schüler in ihr Berufsleben oder gehen an eine andere Schule. "Es ist wichtig, dass ihr glückliche Menschen mit einer positiven Ausstrahlung seid!"

Oberbürgermeister Oliver Weigel gratulierte: "Ihr habt es geschafft! Nehmt die positive Erfahrung mit in euer weiteres Leben." Landrat Peter Berek bezeichnete den Tag als einen Übergang: "Ihr nehmt Abschied von eurer alten Schule und beginnt etwas Neues. Seid zur richtigen Zeit am richtigen Ort und trefft die richtigen Leute." Berek deutete an, dass die Schule nach Gesprächen mit der Regierung von Oberfranken räumlich erweitert werde. "Ihr könnt euch darauf verlassen, dass wir sehr auf eure Schule achten. Denn wir wollen, dass auch die jüngeren Schüler hier eine gute Schulzeit haben."

Heike Faltenbacher trug für die Lehrer der drei Abschlussklassen die Fabel "Schule der Tiere" vor. "An unserer Schule sind eure Stärken von großer Bedeutung. Eure besonderen Eigenschaften werden in kleineren Klassen mit besonders geschulten Lehrkräften gefördert." Seine besondere Stärke stellte anschließend Schulsprecher Timmy Schmidt unter Beweis: In seiner Abschlussrede dankte er allen Lehrkräften: "Wir waren nicht immer das Gelbe vom Ei, aber Sie sehen, ihr Einsatz hat sich gelohnt."

Ulrike Bleiner und Heike Faltenbacher übergaben die Zeugnisse sowie Geschenke der Mitschüler, der Stadt und des Landkreises. Um dabei die Abstandsregeln einzuhalten, wurden die Sachen auf einem langen Brotschieber überreicht. Als Schulbeste wurden Timmy Schmidt und Julia Vorstoffel für ihren L-Abschluss sowie Danny Groke und Frank Jahreis für ihren Mittelschulabschluss geehrt.

Der Vorsitzende des Islamischen Kulturvereins Celal Öztürk dankte für die gute Zusammenarbeit, die er mit den Schulen in Marktredwitz und im ganzen Landkreis erlebe. Gemeinsam mit Pfarrer Klaus Wening von der evangelischen Kirchengemeinde betete und segnete er die Jugendlichen: "Gott, der Herr, leite euch auf euren neuen Wegen."

Autor

Peter Pirner
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
27. 07. 2020
17:30 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Absolventinnen und Absolventen Erzieher Evangelische Kirche Evangelische Kirchengemeinden Lebensphasen Lehrerinnen und Lehrer Oliver Weigel Pfarrer und Pastoren Schulen Schulrektoren Schulzeit Schülerinnen und Schüler
Marktredwitz
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Preise der Stadt Marktredwitz überreichte dritte Bürgermeisterin Christine Eisa (Vierte von links) an (von rechts): Paula Marth, Celine Gobernatz, Johannes Schenk, Alisa Tröger, Lena Webersinke und Luisa Sauerbrey. Foto: Josef Rosner

29.07.2020

FOS/BOS verabschiedet 142 Schüler

16 Abiturienten beenden ihre Schulzeit in Marktredwitz mit einer Eins vor dem Komma. Insgesamt haben 93 Prozent der Prüflinge bestanden. » mehr

Abschluss-Feier mit Abstand (hintere Reihe, von links) Dennis Gefel, Oliver Brandt, Horst Geißel, Roland Schöffel sowie (vordere Reihe, von links) Lea Boller, Alina Dylda, Jessica Neiman und Sarah Bäuml.	foto: pr.

26.07.2020

Abschied bis morgen und übermorgen

Die Realschulabsolventen erhalten heuer ihre Zeugnisse bei einer Matinee. Die Reden gibt es auf einem USB-Stick. Wegen Corona ist alles anders als sonst. » mehr

Sie freuen sich über ein gelungenes Jubiläumsjahr (von links): Claus Dotzler, Stefan Niedermeier und Maria Sertl. Foto: Alfons Prechtl

14.07.2020

Hundert ereignisreiche Jahre in einer Festschrift

Auf 150 Seiten blickt das OHG auf sein Jubiläum zurück. Minister Piazolo lobt das breitgefächerte Angebot an der Schule. » mehr

Komplett entsorgt ist bereits die alte Küche in der Alexander-von-Humboldt-Schule in Marktredwitz. Auf die neue Schmiede für Nachwuchsköche freuen sich (von links) Oberbürgermeister Oliver Weigel, Projektleiterin Maria-Magdalena Stöckert, Schulleiter Andreas Wuttke, Bauamtsleiter Stefan Büttner und Stadtplaner Florian Fischer. Fotos: Peggy Biczysko

06.08.2020

Schmiede für Nachwuchs-Köche

Die Alexander-von- Humboldt-Mittelschule bekommt eine neue Küche. Die Stadt investiert 120 000 Euro, damit die Schüler wieder Feuer fangen fürs Kochen. » mehr

150 FOS/BOS-Schüler schwitzen verteilt auf zehn Räume über dem Abitur

18.06.2020

150 FOS/BOS-Schüler schwitzen verteilt auf zehn Räume über dem Abitur

Am Donnerstag haben die Abiturprüfungen an den Fachoberschulen und Berufsoberschulen (FOS/BOS) im Freistaat Bayern begonnen. In Marktredwitz sind 150 Schüler der 12. und 13. Klassen zu den Prüfungen angetreten. » mehr

Sabine Meyer-Hofmann, Wolfgang Hubl und Katrin Bescherer (beide Elternbeirat), Christine Eisa und Andreas Wuttke (von links) ehrten die besten Mittelschüler.	Foto: Peter Pirner

24.07.2020

Mittelschule Marktredwitz ehrt ihre Besten

Reza Pakdel, Kevin Deistler und Gülbahar Ates sind die besten Mittelschüler im gesamten Landkreis. Alle Absolventen können mit den Herausforderungen klasse umgehen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Radtour in der Fränkischen Schweiz

Radtour in der Fränkischen Schweiz | 14.08.2020 Fränkische Schweiz
» 5 Bilder ansehen

Dota Kehr und Lappalie in der Filzfabrik Hof

Dota Kehr und Lappalie in der Filzfabrik | 06.08.2020 Hof
» 44 Bilder ansehen

FC Trogen - SG Regnitzlosau Trogen

FC Trogen - SG Regnitzlosau |
» 62 Bilder ansehen

Autor

Peter Pirner

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
27. 07. 2020
17:30 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.