Topthemen: Frankenpost-ChristkindNeue B15-AmpelHilfe für NachbarnStromtrasse durch die RegionGerch

Marktredwitz

ESM weiht Kundenzentrum ein

Nach vielen Monaten Umbauzeit ist die neue Geschäftsstelle fertig. Sie erstrahlt in den typischen Farben Orange und Weiß.



Architekt Michael Scholz, Oberbürgermeister Oliver Weigel, ESM-Geschäftsführer Klaus Burkhardt, Vermieter Marcus Pürner und "MAKnetisch"-Vorsitzender Sebastian Macht zerschnitten das Band und weihten so das neue Kundenzentrum offiziell ein.	Foto: dzi
Architekt Michael Scholz, Oberbürgermeister Oliver Weigel, ESM-Geschäftsführer Klaus Burkhardt, Vermieter Marcus Pürner und "MAKnetisch"-Vorsitzender Sebastian Macht zerschnitten das Band und weihten so das neue Kundenzentrum offiziell ein. Foto: dzi  

Marktredwitz - Modern, aber nicht zu futuristisch: So hat sich Klaus Burkhardt, Geschäftsführer der Energieversorgung Selb-Marktredwitz (ESM) das neue Kundenzentrum an der Lindenstraße, im Herzen von Marktredwitz, vorgestellt. Diesen Wunsch hat Michael Scholz, Inhaber des Architekturbüros Scholz Inside, erfüllt. Seit Mittwoch betreuen die Mitarbeiterinnen um die Leiterin Annegret Reichold die Kunden in der neuen Geschäftsstelle.

Nach monatelangen Umbauarbeiten, hämmern, schrauben und bohren, ist das Zentrum rechtzeitig fertig geworden. "Bei einer guten Eröffnung gehen die Handwerker hinten raus und die Gäste vorne rein", sagte der Geschäftsführer. Und genau so sei es auch gewesen.

Bereits 2015 habe die ESM nach neuen Räumen gesucht, als klar war, dass sich eine Sanierung der alten an der Kraußoldstraße nicht mehr rentiere, sagte Burkhardt. Schnell waren die neuen Räume gefunden, die Zusammenarbeit mit den Vermietern, dem Architekten, der Stadt und allen am Bau beteiligten Firmen aus der Region habe reibungslos geklappt.

Das Kundenzentrum in Marktredwitz erstrahlt wie schon das in Selb in den ESM-Farben Orange und Weiß. Zwei Schalter, ein Backoffice-Arbeitsplatz, ein Einzelbüro für Beratungsgespräche und ein Aufenthaltsraum stehen den drei Mitarbeiterinnen für Kundengespräche sowie den Monteuren zur Verfügung.

Bei der Eröffnung freute sich auch Gesellschaftsvertreter und Oberbürgermeister Oliver Weigel über das "klasse Ergebnis".

Autor

Magdalena Dziajlo
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
06. 12. 2018
15:50 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Architekturbüros Beratungsgespräche Farben Geschäftsstellen Kundencenters Kundengespräche Mitarbeiter und Personal Oliver Weigel
Marktredwitz
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Freundlich und hell soll das Hallenbad gestaltet werden - Böden und Decken gleichermaßen. Die Kies-Wand sticht dafür danach besser heraus und bleibt erhalten. Neu gestaltet wird auch der Restaurant-Bereich. Visualisierungen: Bauconzept

09.11.2018

Hallenbad wird zur Wellness-Oase

Der Countdown für die Sanierung läuft. Am 6. Januar schließt die Einrichtung für eineinhalb Jahre. Die Stadt schafft ein Dampfbad und einen neuen Ruhe-Bereich. » mehr

Feierten gemeinsam Dienstjubiläen (von links): Erwin Jahreis (Musikschulleiter), Stefan Büttner (Bauamtsleiter), Markus Brand (Kämmerer), Birgit Schelter (Ordnungsamtsleiterin) Oberbürgermeister Oliver Weigel, Franziska Friedrich (Personalstelle), Harald Fleck, Simone Fröhlich, Thomas Jüttner, Roland Sommer (Personalratsvorsitzende), Alexander Letz und Lebenspartnerin Yvonne Diepold, Lothar Friedmann (Hauptamtsleiter), Christina Jüttner, Thomas Bartmann, Markus Fröhlich und Angelika Bartmann. Foto: Stadt Marktredwitz

09.10.2018

Marktredwitz ehrt treue Mitarbeiter

Vier Mitarbeiter der Stadt blicken auf 25 und 40 Jahre im öffentlichen Dienst zurück. Oberbürgermeister Oliver Weigel dankt den Kollegen für ihren engagierten Einsatz. » mehr

Sie stoßen schon mal vorab mit einem feinen Tropfen Rotwein auf das erste Weinfest im Pfarrhof hinter der Bartholomäus-Kirche an (von links): Oberbürgermeister Oliver Weigel, die Organisatoren Kerstin Brunner und Susanne Menzel, Kräuter-Köchin Carolin Engelbrecht, Marion Grenzdörffer, Benjamin Seidel, der für die Illumination sorgt, und Rüdiger Grenzdörffer, der den Weinausschank übernimmt. Foto: Peggy Biczysko

13.09.2018

Erstes Weinfest unter Herbstlaub

Am 22. September lädt die Stadt zu einem neuen Event im Pfarrhof ein. Auf die Besucher warten erlesene Tropfen, zünftige Musik und so einige kulinarische Köstlichkeiten. » mehr

Freude über die endgültige Fertigstellung des Archtikturbüros Kuchenreuther in den beiden Stadthäusern am Markt (von links): Oberbürgermeister Oliver Weigel, Hausherr Peter Kuchenreuther, Ehefrau Birgit und die beiden Töchter Lisa und Johanna Kuchenreuther, stellvertretender Landrat Roland Schöffel und Landtagsabgeordneter Martin Schöffel. Foto: Peggy Biczysko

30.07.2018

Kreatives Leben im früheren Leerstand

Peter Kuchenreuther feiert den Abschluss der großen Sanierung zweier Häuser im Markt. Dort wohnt der Architekt mit der Familie, und dort arbeitet auch sein 15-köpfiges Team. » mehr

Stadtplaner Alexander Rieß, Architekt Peter Hilgarth, Landschaftsarchitektin Gisela Fanck-Reiter, Oberbürgermeister Oliver Weigel, Hortleiterin Kristin Urbanczyk, Kindergarten- und Krippenleiterin Monique Kahl und Sabine Andritzky-Ulrich von der Schul- und Kulturverwaltung präsentieren die Pläne für den neuen Kindergarten am Kösseine-Ufer.	Fotos: Peggy Biczysko

26.07.2018

Kinderlachen am Kösseine-Ufer

Im Frühjahr rollen die Bagger in Dörflas an. Das neue Kinderhaus bietet 175 Jungen und Mädchen Platz. Das Architekturbüro Hilgarth bekommt den Zuschlag zur Realisierung. » mehr

Mehr als die Hälfte der Terrasse und der Mauer, die den Auenpark bislang vom Benker-Areal abgeschirmt hat, sind bereits abgerissen. Foto: Peggy Biczysko

07.12.2018

Terrasse und Mauer größtenteils weg

Die Bagger nähern sich dem Auenpark. Mit der Neugestaltung des Benker-Areals verändert sich auch das Gesicht der bisherigen Veranstaltungsfläche. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Leupoldsgrüner Weihnacht

Leupoldsgrüner Weihnacht | 09.12.2018 Leupoldsgrüner Weihnacht
» 24 Bilder ansehen

2000er-Party in Schwingen

2000er-Party in Schwingen | 09.12.2018 Schwingen
» 83 Bilder ansehen

Selber Wölfe - ECDC Memmingen 3:2 n.P.

Selber Wölfe - ECDC Memmingen 3:2 n.P. | 09.12.2018 Selb
» 42 Bilder ansehen

Autor

Magdalena Dziajlo

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
06. 12. 2018
15:50 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".