Lade Login-Box.
Topthemen: Mordfall OttingerKneipennachtBayern HofVideo: Waldfriedhof Frankenwald

Marktredwitz

Erkannt: Räuber verliert Maske auf der Flucht

Ein maskierter Mann raubt in der Nacht zum Samstag einen Marktredwitzer aus und flüchtet mit einem gestohlenen Handy. Auf der Flucht verliert er seine Maske - und wird prompt erkannt.



Als ein 35-jähriger Marktredwitzer in der Breslauer Straße am Samstag gegen 3 Uhr die Tür öffnete, stand er plötzlich einem maskierten Räuber gegenüber. Der verdeckte sein Gesicht mit einem Tuch und schlug dem 35-Jährigen unvermittelt auf den Kopf, berichtet die Polizei am Samstag.  Die Verwirrung nutzte der maskierte Mann aus, um ein Handy an sich zu nehmen, dass im Eingangsbereich der Wohnung lag. Da der Räuber bei der anschließenden Flucht das Tuch verlor, konnte er durch die anwesenden Personen wiedererkannt werden, heißt es bei der Polizei. Gegen den polizeibekannten 34-Jährigen wird in Absprache mit der Staatsanwaltschaft Hof wegen Körperverletzung mit anschließendem Diebstahl ermittelt.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
16. 03. 2019
08:30 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Auf der Flucht Diebstahl Mobiltelefone Männer Polizei Räuber Staatsanwaltschaft Hof (Saale)
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema

04.07.2017

Auf der Flucht: 43-jähriger Einbrecher festgenommen

Bei der Kontrolle eines Autos auf der B 303, flüchteten die zwei Insassen zu Fuß. Die zwei Männer brachen zuvor in eine Tankstelle in Arzberg ein und stahlen Zigaretten im Wert von mehreren tausend Euro. Ein Mann ist noc... » mehr

Eva Kona zeigt den Taubendraht, der unter einem Autoreifen platziert war.

19.04.2019

Taubendraht-Anschlag auf Wirte

Unbekannte terrorisieren die Betreiber des Cafés "S-Lounge" und des benachbarten Zoigls in Marktredwitz. Diese wollen sie die Vorfälle nicht länger hinnehmen. » mehr

Smartphone

27.05.2018

Erotik-Fotos auf Handy: Mann tritt seiner Freundin in Hintern

Ein 26-Jähriger hat in Marktredwitz auf dem Handy seiner Freundin erotische Fotos eines anderen Mannes entdeckt. Der 26-Jährige zerstört wutentbrannt das Handy und tritt seiner Liebsten in den Po. » mehr

Blaulicht

07.04.2019

A 93: Betrunkener Lkw-Fahrer spaziert auf der Autobahn

Die Polizei gabelt am Samstagvormittag auf der A 93 einen betrunkenen Lkw-Fahrer auf. Der Mann ist zu Fuß unterwegs und hat zwei Sixpacks Bier unter den Arm geklemmt. » mehr

Mann und Frau mit Rollkoffer

16.11.2018

Einbrecher stehlen Koffer mit Sommerkleidung

Vom Dachboden eines Mehrfamilienhauses in Marktredwitz wurde in der Nacht zum Donnerstag ein Koffer mit Kleidung gestohlen. Auch im Nachbarhaus gab es laut Polizei einen ähnlichen Einbruch. » mehr

Unbekannte versuchen auch im Landkreis Hildburghausen immer wieder, ihre Opfer per Telefon-Betrug abzuzocken. Symbolfoto: Agentur

16.03.2019

33-Jähriger fällt auf falsches Gewinnspiel rein

Weil er schon einmal eine Reise gewonnen hatte, ist ein 33-Jähriger in Marktredwitz auf ein falsches Gewinnspiel hereingefallen. Der Mann wurde um 1000 Euro betrogen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Stadt- und Bürgerfest Hof

Bürgerfest in Hof | 25.05.2019 Hof
» 70 Bilder ansehen

We Love Black Closing - Susi Weißenstadt Weißenstadt

We Love Black Closing - Susi Weißenstadt | 24.05.2019 Weißenstadt
» 27 Bilder ansehen

Mountainbike-Wochenende in Bad Alexandersbad

Mountainbike-Wochenende in Bad Alexandersbad | 19.05.2019 Bad Alexandersbad
» 22 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
16. 03. 2019
08:30 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".