Topthemen: BrandserieAwallaHof-GalerieKaufhof-PläneBayern HofGerch

Marktredwitz

Erotik-Fotos auf Handy: Mann tritt seiner Freundin in Hintern

Ein 26-Jähriger hat in Marktredwitz auf dem Handy seiner Freundin erotische Fotos eines anderen Mannes entdeckt. Der 26-Jährige zerstört wutentbrannt das Handy und tritt seiner Liebsten in den Po.



Marktredwitz - Am frühen Samstagnachmittag war ein junges Pärchen in Marktredwitz im Bereich der Waldershofer Straße zu Fuß unterwegs. Aus Eifersucht entriss der 26-Jährige das Handy seiner 17-jährigen Freundin, teilt die Polizei mit. Als er auf diesem erotische Bilder eines ihm nicht bekannten Mannes sah, warf er das Mobiltelefon wutentbrannt mehrfach zu Boden und anschließend noch in ein Gebüsch. Danach verpasste er seiner Freundin noch einen Tritt ins Gesäß. Das Handy wurde durch diese Behandlung total zerstört. Es hatte einen Wert von 800 Euro. Die Polizei Marktredwitz ermittelt nun gegen den jungen Mann unter anderem wegen Körperverletzung sowie Sachbeschädigung.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
27. 05. 2018
09:27 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Erotik Fotografien Freunde Mobiltelefone Männer Po Polizei Zerstörung
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Ein "Polizei"-Schild

29.12.2017

Heftiger Streit: Mann zeigt Marktredwitzer nackten Hintern

Vor einem Marktredwitzer Anwesen hat ein 29-Jähriger einem 56-Jährigen während eines Wortgefechts seinen nackten Po gezeigt. Offenbar hatten die zwei vorher schon einmal einen Streit gehabt. » mehr

Gewalt statt Gespräch: 25-Jähriger schlägt Mutter der Freundin.

09.06.2018

Marktredwitzer schlägt und bespuckt Security-Mitarbeiter

Ein angetrunkener 19-Jähriger war bei einer Veranstaltung in der Dörflaser Turnhalle. Der Sicherheitsdienst erteilte dem Mann ein Hausverbot. Der hielt sich nicht daran und rastete aus. » mehr

fpha_hawe_amp_300908

09.06.2018

Mann fährt mit Auto Schülerinnen an

Die Fußgänger-Ampel war grün, als zwei Schülerinnen am Freitag in Marktredwitz eine Straße überquerten. Doch ein 50-Jähriger mit seinem Auto übersah die beiden. » mehr

Polizei-Westen

26.05.2018

Völlig ausgerastet: Marktredwitzer verletzt Polizisten

Ein 20-Jähriger ist in der Nacht zum Samstag in Marktredwitz völlig durchgedreht: Der Mann griff mehrere Polizisten an - beleidigte und bedrohte sie zudem. Zwei Polizisten wurden verletzt. Doch nicht genug. » mehr

Auf Coburgs Partymeile kommt es regelmäßig zu Gewaltdelikten. Wie in der Nacht von Ostersonntag auf Montag, als sich mehrere junge Männer eine Schlägerei lieferten.

17.04.2017

Betrunkener schlägt Freundin auf der Straße

Vor einem Lokal in Marktredwitz ist es am frühen Ostermontagmorgen zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung zwischen einem 31-Jährigen aus Arzberg und seiner 33 Jahre alten Lebensgefährtin gekommen. » mehr

Häusliche Gewalt

08.04.2018

Mann schlägt seine Partnerin: Kinder sehen alles mit an

Heftig aneinandergeraten ist ein Pärchen am Samstagnachmittag in ihrer Wohnung in Marktredwitz. Dabei schlug der 20 Jahre alte Mann seine gleichaltrige Partnerin mit der Faust auf den Hinterkopf. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Rosenfest 2018 Hof

Rosenfest in Hof | 24.06.2018 Hof
» 36 Bilder ansehen

In.Die Musik 2018

InDieMusik Festival 2018 | 16.06.2018 Hof
» 267 Bilder ansehen

SpVgg Bayern Hof - SpVgg Bayreuth 2:6 Hof

SpVgg Bayern Hof - SpVgg Bayreuth 2:6 | 24.06.2018 Hof
» 94 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
27. 05. 2018
09:27 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".