Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom WochenendeHofer Filmtage 2019EhrenamtskampagneVER Selb

Marktredwitz

Feine Fotografien und glänzendes Chrom

Oldtimerfreunde kommen morgen in Brand auf ihre Kosten. Im Goetz-Areal stellt zudem der Hofer Fotograf Jörg Schleicher aus.



Kunstfotograf Jörg Schleicher stellt im Goetz-Areal in Brand aus. Foto: Jörg Schleicher
Kunstfotograf Jörg Schleicher stellt im Goetz-Areal in Brand aus. Foto: Jörg Schleicher  

Brand in der Oberpfalz - Wer am morgigen Samstag zwischen Brand und Mehlmeisel unterwegs ist, sollte nicht versäumen, 500 Meter nach dem Ortsausgang von Brand an dem neuen Schild "Goetz-Areal" in die Rödelgasse abzubiegen. Ein Mekka für Fotofreunde und Oldtimer-Freaks tut sich dort auf.

Alexander Büscher, der dem Areal derzeit neues Leben einhaucht, bietet gleich zwei Highlights an. Gegen 14.30 Uhr werden auf dem Gelände, aus Kemnath kommend, edle Karossen in vielen Varianten und Größen eintreffen. Auf dem großzügigen Gelände findet jeder seinen Parkplatz, und auch die Kinder kommen auf ihre Kosten. Es werden Rundfahrten mit einem historischen Feuerwehrauto, gestellt von der Wunsiedler Feuerwehr, angeboten. Außerdem ist ein kleiner Parcours aufgebaut, auf dem ein Elektro-Jeep für zwei kleine Insassen bewegt werden kann. Für Kaffee, Kuchen und Leckereien sorgt die Event-Kantine.

Auch Freunde der Kunstfotografie kommen auf ihre Kosten. "Wenn deine Bilder nicht gut genug sind, warst du nicht nah genug dran", sagte einst die Fotografen-Legende Robert Capa. Für den Hofer Fotokünstler Jörg Schleicher ist das eine in mehreren Punkten zutreffende Aussage, denn die Nähe in seinen Aufnahmen bezieht er nicht ausschließlich auf die physikalischen Parameter - wie den Abstand seines Motivs zur Kamera oder die Wirkung von Brennweiten und Blenden. Nähe möchte Jörg Schleicher in seinen Bildern zeigen, indem er seine ganz subjektive Auffassung zu den Geschehnissen vor seiner Kamera findet: Räume, wie etwa seine geliebten Lost Places, auf sich wirken lässt und nicht nur die Fassade eines Menschen fotografiert, sondern versucht, das Innerste seines Gegenübers nach außen zu kehren. All das braucht Zeit, Empathie und Seele, die ihm wiederum oftmals ebendiese Nähe zukommen lassen, um die gewünschte Wirkung seiner Bilder spür- und erlebbar zu machen. Am morgigen Samstag ab 15 Uhr können seine Bilder in seiner Ausstellung im Goetz-Areal bewundert werden. "Meine Bilder machen mein Auge und mein Gefühl. Kameras sind lediglich ein ausgezeichnetes Werkzeug, um alles für die Ewigkeit festzuhalten", sagt er. Der Fotokünstler zeigt am Samstag erstmals einen Ausschnitt seiner besten Arbeiten.

Und das geschieht an einem für ihn ganz besonderen Ort, dem Goetz-Areal, einem ehemaligen "Lost Place", dem Initiator Alexander Büscher gerade durch eine umfangreiche Revitalisierung des riesigen Industrie-Areals neues Leben einhaucht.

Zur Ausstellungseröffnung am Samstag sind alle Fotokunst-Freunde auf das Goetz-Areal, Rödelgasse 1, nach Brand in der Oberpfalz eingeladen. Jörg Schleicher wird vor Ort sein und freut sich, die Besucher auch gerne persönlich auf ihrer kleinen Reise durch seine "Seelenbilder" zu begleiten.

Des Weiteren zeigen regionale Fotografen ihre Arbeiten in der ehemaligen Druckerei als Einstimmung auf die Werke von Jörg Schleicher, der mit seinen Kunstwerken im "Alten Kesselhaus", einem Teil der Schleiferei, und mit dem Hauptaugenmerk seiner Ausstellung in der ehemaligen Langsieb-Halle vertreten ist. Ein weiterer Fotokünstler, Axel Schnura, richtet zusammen mit dem Fotomeister Wilfried Kamm aus Weiden ein Set ein, um Oldtimer-Enthusiasten die Gelegenheit zu geben, ihr klassisches Automobil spektakulär ablichten zu lassen. Währenddessen hält ein Zeichner das Fahrzeug auf seinem Skizzenblock fest.

Durch den Abend begleitet die Besucher Musik aus den 80er- und 90er-Jahren.

Autor

Bertram Nold
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
29. 08. 2019
16:56 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Auto Brände Fahrzeuge und Verkehrsmittel Feuerwehren Fotografien Fotografinnen und Fotografen Fotokünstlerinnen und Fotokünstler Kameras und Photoapparate Robert Capa Werkzeug Zeichner und Illustratoren
Brand in der Oberpfalz
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Umhüllt von Nebelschwaden bahnte sich das neue Tragkraftspritzenfahrzeug TSF W der Riglasreuther Wehr den Weg aus dem mit Planen umhüllten Unterstand.

10.07.2019

Neues Auto gegen alte Technik

Die Feuerwehr Riglasreuth erhält ein nagelneues Tragkraftspritzenfahrzeug. Wie das Löschen vor 140 Jahren ging, testeten die Gäste am alten Gerät. » mehr

Die Besitzer des Goetz-Areals, Ingrid und Günther Seuß, freuen sich, dass sie mit Alexander Büscher einen Mann gefunden haben, der die Revitalisierung der alten Bierdeckelfabrik versucht. Fotos: Bertram Nold

02.09.2019

Anblicke, die Oldtimerfans verzücken

Das "Götz-Areal" in Brand wird einen Tag lang zur Kulisse von Chrome und Stahl. Auch mystisch anmutende Fotos gibt es zu sehen. » mehr

Auch Löschschaum half in dem Fall nichts. Fotos: Feuerwehr Marktredwitz

01.10.2019

Baum brennt im Inneren völlig aus

Zu einem ungewöhnlichen Einsatz muss die Feuerwehr ausrücken. Am Ende kommt doch die Motorsäge zum Einsatz. » mehr

Wegen der starken Rauchentwicklung mussten sich die Retter in schwerem Atemschutz einen Weg durch das Gebäude bahnen. Fotos: David Trott

28.08.2019

Heißer Einsatz bei Firma Scherdel

Zahlreiche Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Marktredwitz üben den Ernstfall. Auf dem Gelände des Federn-Herstellers zeigen sie eine große Bandbreite an Szenarien. » mehr

Feuerwehr

07.09.2019

Brand durch zündelnde Kinder ausgelöst

Mehrere Kinder haben im Marktredwitzer Ortsteil Meußelsdorf gezündelt und dadurch einen Feuerwehreinsatz ausgelöst. » mehr

Quad. Symbolfoto.

13.09.2019

Crash mit Auto: Selber von Quad geschleudert und schwer verletzt

Am Donnerstagnachmittag übersieht eine 59-jährige Selberin mit ihrem Auto an einer Selber Kreuzung einen entgegenkommenden Quad. Die Fahrzeuge krachen zusammen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Leerstände in Helmbrechts

Leerstände in Helmbrechts | 21.10.2019 Helmbrechts
» 18 Bilder ansehen

2000er-Party Weißenstadt

2000er-Party Susi Weißenstadt | 19.10.2019 Weißenstadt
» 46 Bilder ansehen

Fightnight Plauen mit Etem Bayramoglu Plauen

Fightnight Plauen mit Etem Bayramoglu | 19.10.2019 Plauen
» 69 Bilder ansehen

Autor

Bertram Nold

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
29. 08. 2019
16:56 Uhr



^