Lade Login-Box.
Topthemen: 30 Jahre GrenzöffnungBlitzerwarnerVER SelbGerch

Marktredwitz

Festliche Musik zum Pfarrjubiläum

Organist Ronny Krippner und Egerländer Sänger gestalten in Herz Jesu ein Kirchenkonzert. Es begeistert die Zuhörer.



Ronny Krippner (Mitte, mit Blumen) und der Chor der Egerland-Jugend gestalteten in Herz Jesu ein beeindruckendes Kirchenkonzert zum 50-jährigen Bestehen der Pfarrei.	Foto: Matthias Kuhn
Ronny Krippner (Mitte, mit Blumen) und der Chor der Egerland-Jugend gestalteten in Herz Jesu ein beeindruckendes Kirchenkonzert zum 50-jährigen Bestehen der Pfarrei. Foto: Matthias Kuhn  

Marktredwitz - 50 Jahre Pfarrei Herz Jesu steht in diesem Jahr auf dem Jubiläumskalender. "Ein Herz für Menschen" steht über den Festlichkeiten - und einer der musikalischen Höhepunkte ist sicherlich das Kirchenkonzert im Rahmen des Egerlandtages und Bundestreffens der Egerland- Jugend gewesen. Der Chor der Egerland-Jugend unter der Leitung von Roland Hammerschmied und der aus Brand stammende Ronny Krippner bestritten das Programm, das mit Orgelmelodien aus vier Jahrhunderten und modernen Kirchenliedern sowie zwei Quartetten von Charles Gounod und Felix Mendelssohn-Bartholdy bestückt war.

Pfarrer Josef Triebenbacher begrüßte die Besucher und die musikalischen Gäste. Der Chor der Egerland-Jugend besteht aus Mitgliedern aus Bayern, Baden-Württemberg und Hessen. Die Idee, gemeinsam mit dem Chor zum 50. Pfarrjubiläum ein Konzert zu veranstalten, habe ihn sofort begeistert, sagte Alexander Stegmaier, Bundesvorsitzender der Egerland-Jugend.Und Ronny Krippner, ein international anerkannter Organist, der in Herz Jesu das Orgelspielen erlernt hat und im Alter von 16 Jahren bereits den Chor der Pfarrei einige Jahre geleitet hat, gab der Veranstaltung noch einen besonderen Aspekt.

Krippner ist Kulturpreisträger der Stadt Marktredwitz und Träger des Sudetendeutschen Kulturpreises für Darstellende und Ausführende Kunst sowie Inhaber des Fellowship Diploms des Royal College of Organists. Er gehört also zu beiden Welten, der Pfarrei Herz Jesu und den Egerländern - und zeigte dies auch, indem er in Tracht spielte. Als Programm hatte er im ersten Teil Johann Sebastian Bach, das Concerto in C-Dur "Grosso Mogul" nach Vivaldi, das Trumpet Voluntary in D-Dur von William Boyce und die Orgelmesse von Francois Couperin . Dazwischen präsentierte der Chor "Eine Hand voll Erde" und "Wie ein Fest nach langer Trauer".

Mit beeindruckender Dynamik und immer dem Dirigenten folgend zeigten die Egerländer einen sehr geschlossenen, starken Klangkörper, der die Melodien wunderbar entwickelte. Mit dem "Kyrie" und dem "Gloria" aus der Messe brève in C- Dur von Gounod sowie dem "Verleih uns Frieden gnädiglich" von Felix Mendelssohn- Bartholdy brachte das Quartett des Chores einen weiteren Hochgenuss des mehrstimmigen Gesanges. Im zweiten Teil ließ Ronny Krippner auf seinem Instrument "Master Tallis’s Testament" von Herbert Howells hören. Edgar Elgars "Pomp and Circumstance" sowie das Allegro Sostenuto aus der 9. Orgelsymphonie von Charles-Marie Widor und die Toccata in Des-Dur von Joseph Jongen bildeten den Abschluss der Tour durch 400 Jahre Orgelmelodien.

Ronny Krippner ist nach dem Studium an der Regensburger Hochschule für Katholische Kirchenmusik und Musikpädagogik nach England gegangen und hat an der Universität von Exeter im Masterstudiengang "English Cathedral Music" einen Abschluss in Orgel und Chorleitung gemacht. Weitere Stationen waren die Kathedralen von Bristol und Newport, sowie das Clifton College und die King’s College School in Wimbledon. An der St. George’s Church, Hanover Square in London, die Georg Friedrich Händel über dreißig Jahre besuchte, war er von 2008 bis 2013 Organist. Heute ist er Organist und Musikdirektor am Croyden Minster und der Whitgift School in London. Die gesammelte Erfahrung war in dem Konzert zu spüren. Das Spiel war sicher, virtuos und brillant. Der Vortrag zeigte das ganze Potenzial der Orgel und begeisterte die Zuhörer. Der Chor der Egerland-Jugend ergänzte diesen Genuss mit seinen Interpretationen von "Vater unser", "Auf, Seele, Gott zu loben" und dem Abschlusslied "Friede mit euch". Die Besucher wurden mit einem eindrucksvollen Konzert belohnt - es hätten ruhig mehr sein dürfen.

Autor

Matthias Kuhn
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
29. 09. 2019
17:22 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Charles-Marie Widor Chorleitung Chöre Diplom Felix Mendelssohn-Bartholdy Geistliche Musik Georg Friedrich Georg Friedrich Händel Jesus Christus Johann Sebastian Bach Kirchenkonzerte Kirchenlied Konzerte und Konzertreihen Masterstudiengänge Organisten Sebastian Bach Sänger
Marktredwitz
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Freuen sich über die gelungene CD "Ade zur guten Nacht": das Marktredwitzer Vokalensemble Gloria Patri mit (von links) Mandy Drechsler, Michael Grünwald, Michael Waldenmayer und Jutta Schmid sowie Produzent Karl-Dietfried Adam.	Foto: Florian Miedl

08.11.2019

Lieder für eine gute Nacht

Das Vokalensemble Gloria Patri ist nun auch auf CD zu genießen. Der Erlös aus dem Verkauf soll der Kirchenmusik in Sankt Bartholomäus zugutekommen. » mehr

Unterhält mit Tanz und Gesang: die Egerland-Jugend.	Foto: pr.

24.09.2019

Egerländer erhalten ihre Tradition

Am Wochenende findet in Marktredwitz der Egerlandtag mit dem Bundestreffen der Jugend statt. Das Heimatfest bietet ein buntes Programm. » mehr

Der Katholische Kirchenchor unter der Leitung von Christa Köllner bot den gut 100 Besuchern aus nah und fern ein abwechslungsreiches Programm. Fotos: Oswald Zintl

02.05.2019

Reine, kraftvolle Klänge zur Ehre Gottes

Einen musikalischen Hochgenuss bot der Kirchenchor beim Konzert in der Kirche Mariä Heimsuchung. Dafür gab es begeisterten Applaus. » mehr

Startenor Volker Bengl und seine Schwester Ulrike Machill-Bengl bekamen für ihre Darbietungen in Konnersreuth stehende Ovationen.	Foto: jr

25.09.2019

Startenor singt für das Resl-Haus

Volker Bengl gestaltet mit seiner Schwester in Konnersreuth ein gefeiertes Benefizkonzert. 1400 Euro kommen zusammen. » mehr

Das Ehepaar Bärbel und Horst Kießling mit seiner Kunst-Installation "Der Chor der guten Geister" im Auenpark. Foto: David Trott

12.09.2019

Wo die Spaten munter trällern

Das Künstler-Ehepaar Kießling bringt Leben in den Auenpark. "Der Chor der guten Geister" besteht aus 140 Schaufeln. Es ist eine Reminiszenz an die Pfleger der grünen Lunge. » mehr

Interview: mit Oswald Sattler, ehemals Sänger der Kastelruther Spatzen

26.04.2019

"Ich sehe mein Leben als Berufungserlebnis"

Die Marktredwitzer Pfarrei Herz Jesu bietet zum 50. Jubiläum ein Marienkonzert. Es gastiert Oswald Sattler, Gitarrist und Sänger aus Südtirol. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Dessous-Modenschau Frey

Dessous-Modenschau Frey | 15.11.2019 Marktredwitz
» 23 Bilder ansehen

Wunsiedel

20. Wunsiedler Kneipennacht | 09.11.2019 Wunsiedel
» 98 Bilder ansehen

Kickers Selb - FC Vorwärts Röslau

Kickers Selb - FC Vorwärts Röslau | 09.11.2019 Selb
» 5 Bilder ansehen

Autor

Matthias Kuhn

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
29. 09. 2019
17:22 Uhr



^