Topthemen: KneipennachtAwallaHof-GalerieKaufhof-PläneBayern HofGerch

Marktredwitz

Ganz Marktredwitz eine Partyzone

Zur Kneipennacht am 14. April gibt es an acht Stationen Live-Musik. Ein Shuttle-Bus fährt alle Lokale an.



Wie immer wird es auch am Samstag, 14. April, bei der Marktredwitzer Kneipennacht voll zur Sache gehen. Foto: Florian Miedl
Wie immer wird es auch am Samstag, 14. April, bei der Marktredwitzer Kneipennacht voll zur Sache gehen. Foto: Florian Miedl   » zu den Bildern

Marktredwitz - Darauf freuen sich viele Feierwütige das ganze Jahr: Wenn die Frankenpost zur Marktredwitzer Kneipennacht lädt, verwandelt sich die Stadt in die wohl größte Partyzone in der Region. An acht Stationen gibt es Live-Auftritte von Bands, die in der Szene als Stimmungs-Garanten gelten. Bereits zum achten Mal will die Heimatzeitung mit der Kneipennacht das Nachtleben in Marktredwitz bereichern und zugleich zeigen, welch vielfältige Kneipen- und Wirtshausszene es hier gibt.

Acht Stationen

Einmal zahlen, an acht Locations feiern. Dies ist bei der Marktredwitzer Kneipennacht möglich. Mit dem Bändchen (im Vorverkauf acht, an der Abendkasse zehn Euro) sind nicht nur die Eintritte zu den acht Live-Konzerten inbegriffen, sondern auch der Shuttle-Bus, der den gesamten Abend hindurch zwischen den einzelnen Kneipen tourt. Einlass in die teilnehmenden Wirtshäuser ist um 20 Uhr, die Bands treten gegen 20.30 Uhr auf. Die Bändchen sind in den Kneipen und den Geschäftsstellen der Frankenpost erhältlich.

 

Damit die Partygänger ihr Auto daheim stehen lassen können, gibt es einen Bus-Shuttle, der regelmäßig alle Locations anfährt. Für viele ist allein die Busfahrt schon ein Erlebnis, trifft sich hier doch mitunter ein lustiges Partyvölkchen. So einige Freundschaften sollen auf dem Weg von einer Kneipe zur nächsten schon geschlossen worden sein.

 

Die wichtigste Zutat zu einer richtigen Kneipennacht sind die Bands. Unter den Musikern sind alte Bekannte und auch einige neue Gesichter - und auf alle Fälle bedienen sie sicherlich jeden Musikgeschmack.

Folgende Bands geben sich am Samstag, 14. April, in Marktredwitz die Ehre:

 

An der ersten Station, dem Aktiv Squash- und Fitnesscenter in der Schulze-Delitzsch-Straße treten die Musiker von Timeless aus dem Raum Thanhausen/Bärnau auf. "Wir spielen nur live und nichts kommt vom Computer. Bei uns spielt jeder noch selbst." So beschreiben sich die fünf Jungs, die als Spaßprojekt begonnen haben und nun zu den gefragten Party-Rockern gehören. Ihr Repertoire reicht von AC/DC bis ZZ-Top und zeigt, in welche musikalische Richtung die Reise beim Auftritt im Squash- und Fitnesscenter gehen wird.

Weiter geht es ins Forsthaus am Rande des Stadtwaldes. Hier treten mit den Weiherern echte Marktredwitzer Urgesteine auf. Markus, Flo und Basti haben sich dem Akustik-Sound verschrieben und sind für ihre Austro-Pop-Interpretationen bestens bekannt. Der ungewöhnliche Name leitet sich übrigens tatsächlich von Weiher ab. Die Formation wurde eher zufällig beim jährlichen Abfischen am Gilch-Weiher in Marktredwitz Anfang Oktober 2012 gegründet.

Vom Stadtrand aus geht es zur dritten Station ins Meister-Bär-Hotel. The Oldschool heißt hier die Gäste willkommen. Wie in der Schule muss sich hier niemand vorkommen. Vielmehr zeigen die fünf Musiker aus dem Fichtelgebirge, dass sie die gute alte Schule bestens beherrschen. Sie haben sich dem Sound stilprägender Bands wie der Beatles, der Eagles oder der Rolling Stones verschrieben. "The Oldschool" ist zwar eine relativ neue Formation, aber ein Garant für erstklassigen Sound für Kenner. Die fünf Musiker verfügen über reichlich Erfahrung, um einen Abend zum unvergesslichen Erlebnis zu machen.

Auch das Burger-Lokal Baros verwandelt sich am 14. April in ein Konzerthaus. Mit den Restless Cats aus dem Raum Kronach-Lichtenfels spielen echte Urgesteine des Rockabilly und Rock 'n' Roll. Vor ziemlich genau 30 Jahren gegründet, perfektionierten die Musiker ihre Auftritte immer mehr und gelten mittlerweile als weit mehr als ein Geheimtipp in der Szene. Der Mix aus englisch- und deutschsprachigen Songs im Stil der 60er-Jahre begeistert auch junges Publikum. Mittlerweile mischen die Franken auch Country- und Bluestöne in ihr Repertoire.

Dass es im Fichtelgebirge (und in der nahen Oberpfalz) begnadete Musiker gibt, beweisen die Fichtelgebirgs-Allstars . Zur Kneipennacht treten sie im Zoigl am Alten Rathaus im Markt auf. Wenn es eine Formation verdient, als kultig bezeichnet zu werden, dann sicherlich die Allstars. Obwohl es die Band seit eineinhalb Jahrzehnten gibt, treffen sich die Musiker nur wenige, ausgesuchte Male pro Jahr zu Auftritten. Dass einer davon die Marktredwitzer Kneipennacht ist, zeugt davon, wie attraktiv die Veranstaltung nicht nur für die Besucher, sondern auch für die Bands ist. Wie immer wird die Atmosphäre im Zoigl an dem Abend an ein Wohnzimmer mit Bedienung und Live-Musik erinnen.

Wenn von den drei Ts (TTT ) die Rede ist, dann bedeutet das sicherlich nicht Trauer, Trübsinn und Tristesse, sondern es handelt sich um das Gegenteil: Tobias, Timo und nochmals Tobias benötigen lediglich zwei Gitarren und ein Schlagzeug und legen dann los, als gäbe es kein Morgen. Im Bistro P2 treten die drei humorvollen Musiker auf und beweisen, dass auch eine kleine Formation große Musik zustande bringt.

Da es bei der Spielfreude der drei Ts wohl die wenigsten auf dem Stuhl hält, kann es durchaus sein, dass das P2 kurzerhand zu einer Diskothek mutiert.

In einem wahrhaft historischen Ambiente tritt eine Kneipennacht-Legende auf: Bite The Beagle werden die jahrhundertealten Mauern des Goldenen Löwen am Zipprothplatz zum beben bringen. Die Musiker aus dem Raum Weiden und Marktredwitz haben sich vor mehr als zehn Jahren zusammengefunden, um "die Wurzeln des Rocks zu bearbeiten", wie es auf ihrer Info-Page heißt. Die fünf Jungs und ihre Percussionistin Ursula Neumann sind gute alte Bekannte auf Kneipenfestivals und Rock-Partys. Dass sie ihr Handwerk bestens beherrschen lässt sich auch auf mittlerweile sieben CDs nachhören. Das Repertoire reicht von powervollem Retro-Rock bis zu einfühlsamen unplugged Akustik-Blues-Balladen.

So ganz richtig ist der Name "Marktredwitzer Kneipennacht" vielleicht doch nicht. Denn mit dem Schaffnerlos ist auch der Waldershofer-Musik-Bahnhof mit von der Partie. Und dank des Party-Shuttles ist die Location bestens zu erreichen. Ein Besuch lohnt sich zwar immer, aber zur Kneipennacht tritt zusätzlich die Band Farmers Five auf. Vor neun Jahren für einen einzigen Auftritt zusammengestellt, wurde aus den vier Musikern (nicht fünf!) eine der beliebtesten Gruppen im Fichtelgebirge. Das Repertoire der spielfreudigen Musiker reicht von Pop und Rock über Soul, Funk und Blues. Wer Musik von AC/DC, Blues Brothers, Michael Jackson, Joan Jett, Status Quo oder Joe Cocker liebt, kommt voll auf seine Kosten.

Bleibt nur noch die Frage nach dem Wetter. So viel sei versprochen: Es wird perfekt für einen unvergesslichen Kneipenfest-Abend in Marktredwitz.

Autor

Matthias Bäumler
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
06. 04. 2018
18:10 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
AC/DC Blues Blues Brothers Die Franken Fitnesscenter Frankenpost Goldener Löwe Humor Joan Jett Joe Cocker Kneipen Kneipennacht Konzerthäuser Michael Jackson Musiker Musikgruppen und Bands The Beatles The Rolling Stones ZZ Top
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Kneipennacht Marktredwitz Marktredwitz

15.04.2018

Frankenpost-Kneipennacht lockt Besucher in Scharen

Was für eine Nacht! Die sechste Auflage der Frankenpost- Kneipennacht in Marktredwitz war auch diesmal wieder ein voller Erfolg. » mehr

k-FLO_1792.JPG Marktredwitz

10.04.2016

Klasse Stimmung bei Kneipennacht

Elf Kneipen, elf Bands und Hunderte begeisterte Menschen: Die Frankenpost -Kneipennacht in Marktredwitz ist auch in ihrer vierten Auflage ein voller Erfolg gewesen. » mehr

Kneipennacht Marktredwitz Marktredwitz

09.04.2017

Kneipennacht: Es gibt sogar einen einen Heiratsantrag

Hunderte von Kneipenbummlern nutzen am Samstagabend das Angebot der Frankenpost und von neun Gasthäusern zu einem Streifzug durch Marktredwitz und Waldershof. Die Gäste freuen sich über die gute Musik, gutes Essen und gu... » mehr

Seit 1988 gibt es das Sticky-Fingers-Festival in Brand bei Marktredwitz, und manche Dinge sind seit Jahrzehnten gleich: Musik, Spaß und begeisterte Gäste.

13.07.2017

Sticky Fingers rockt seit 30 Jahren

Das Festival hat heuer Geburtstag. Seit seiner Gründung hat sich viel getan, heute stehen auch internationale Bands auf der Bühne. Und Helfer in der zweiten Generation. » mehr

Schmissige und bierselige Wirtshausmusik ist das Markenzeichen der Gaudi Buam aus Coburg. Sie spielen in der Zoigl-Stube "Schwarzer Ritter". Foto: pr.

22.03.2016

Kneipennacht geht in die vierte Runde

Am Samstag, 9. April, heißt es wieder eine Nacht lang: auf zu Live-Musik und guter Unterhaltung. In Marktredwitz und Waldershof machen elf Lokale mit. » mehr

Die Band "main-line double b" gab am Sonntag ein Konzert und zahlreiche Musikfreunde swingten mit. 	Foto: Michael Meier

04.12.2014

Musik vor der Großen Krippe geht in die Beine

Die Band "main-line double b" macht den Auftakt zu den Konzerten im Stadtpark. Sie spielen vor zahlreichen Zuhörern Songs im Stil der "Blues Brothers". » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Hussitenführung in Hof

Hussitenführung in Hof | 26.05.2018
» 49 Bilder ansehen

Mallorca Party- 7one Tirschenreuth Tirschenreuth

Mallorca-Party im 7one | 20.05.2018 Tirschenreuth
» 32 Bilder ansehen

TSV Rüdersdorf - SpVgg Bayern Hof 1:10 Kraftsdorf

TSV Rüdersdorf - SpVgg Bayern Hof 1:10 | 20.05.2018 Kraftsdorf
» 81 Bilder ansehen

Autor

Matthias Bäumler

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
06. 04. 2018
18:10 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".