Lade Login-Box.
Topthemen: Mordfall OttingerKneipennachtBayern HofVideo: Waldfriedhof Frankenwald

Marktredwitz

Gemeinde lässt sieben Birken fällen

"Warum wurden die Birken am Friedshofsparkplatz bei der Gartenstraße gefällt?", fragte Thomas Dehmel (SPD) zum Schluss der Gemeinderatssitzung in Pechbrunn.



Wolfgang Stamm zeigt auf die Stümpfe der abgesägten Birken. Seiner Meinung nach hätte es ein Einkürzen der Birken auch getan. Foto: jr.
Wolfgang Stamm zeigt auf die Stümpfe der abgesägten Birken. Seiner Meinung nach hätte es ein Einkürzen der Birken auch getan. Foto: jr.  

Pechbrunn - "Weil sie gestört haben", antwortete Bürgermeister Ernst Neumann. Er berichtete von Klagen der Anlieger. Die Birken hätten in den Nachbaranwesen viele Schäden verursacht. Insgesamt wurden sieben Birken fachgerecht "entsorgt". "Gibt es Ersatzpflanzungen?", hakte Isgard Forschepiepe (SPD) nach. "Bäume nicht mehr, höchstens Büsche und Sträucher oder kleinwüchsige Bäume", sagte Neumann. Er warb um Verständnis für die benachbarten Familien, die ihn als Bürgermeister immer wieder auf Verschmutzungen und Beeinträchtigungen hingewiesen hätten.

Bereits vor der Sitzung hatte Wolfgang Stamm auf die gefällten Birken hingewiesen. Für Stamm, der lange dem Gemeinderat angehörte, ist der "Kahlschlag" am Eingang zum Friedhof ein Unding. Stamm hätte sich von der Gemeinde mehr Fingerspitzengefühl gewünscht, "ein Einkürzen und Zurückschneiden der Bäume hätte es auch getan". Er kritisierte, dass die ganze Angelegenheit nicht im Gemeinderat öffentlich diskutiert wurde, sondern allem Anschein nach eine Entscheidung des Bürgermeisters war. Stamm fordert jetzt eine Neuanpflanzung. "Das jetzige Erscheinungsbild verschandelt doch die Ansicht zum Friedhof." Wolfgang Stamm hofft, dass die Gemeinde bald tätig wird und Neuanpflanzungen durchführt. Josef Rosner

Autor

Josef Rosner
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
16. 04. 2019
17:20 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bäume Bürgermeister und Oberbürgermeister Ernst Neumann SPD Stadträte und Gemeinderäte Sträucher
Pechbrunn
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Geruchsbelästigungen wurden in der Grundschule Pechbrunn festgestellt. Untersuchungen des Gesundheitsamts brachten aber kein Ergebnis.	Foto: Josef Rosner

21.03.2019

Geruchsbelästigung in Pechbrunner Grundschule

Jetzt wird die Temperatur zurückgefahren und mehr gelüftet. Der Gemeinderat will die Straßenbeleuchtung erweitern. » mehr

In Angriff genommen werden soll heuer die Ertüchtigung der Pechbrunner Kläranlage. In diesem Jahr sind dafür eine Million Euro vorgesehen.	Foto: jr

16.04.2019

Pro-Kopf-Verschuldung liegt bei 73 Euro

Nur 100 000 "Miese" drücken die Gemeinde Pechbrunn. Nun muss sie aber Geld in die Kläranlage stecken. » mehr

Der Kleber unter der Floor-Flex-Platte stinkt. Jetzt soll der komplette Fußboden in den vier Klassenzimmern der Pechbrunner Schule rausgerissen und durch einen neuen ersetzt werden. Foto: jr

12.04.2019

Der Fußboden muss raus

Die Geruchsbelästigung in der Schule Pechbrunn kommt vom Bodenbelag. Die Floor-Flex-Platten stehen dazu im Verdacht, asbesthaltig zu sein. Der Gemeinderat reagiert. » mehr

Begonnen haben die Ausbauarbeiten an der TIR 14. Die Strecke zwischen Preisdorf und Pechbrunn ist derzeit komplett gesperrt. Bis Ende Juni sollen die Ausbauarbeiten abgeschlossen sein.	Foto: jr

14.05.2019

Ende Juni beginnt Sanierung der Kläranlage

Die Maßnahme kostet die Gemeinde Pechbrunn knapp 1,5 Millionen Euro. Die Arbeiten an der Kreisstraße bei der Ochsentränke laufen. » mehr

Mit der Eltern-Kind-Gruppe und "Micky Maus" ging es los.

10.04.2019

Von Micky Maus bis Mary Poppins

120 Mitwirkende bieten beim Schauturnen des TSV Pechbrunn-Groschlattengrün eine Sportshow der Superlative. Zweimal ist die Halle ausverkauft. » mehr

Noch heuer soll der Ausbau der Oberbauverstärkung der TIR 14 auf der Straße Pechbrunn nach Ochsentränke erfolgen, kündigte Bürgermeister Ernst Neumann in der Gemeinderatssitzung an. Das Teilstück ist 2220 Meter lang. Foto: jr

10.06.2018

Kein Gemeinde-Geld für Wallfahrt

Klar gegen einen Antrag der Ministranten, die um einen Zuschuss für eine Reise bitten, entscheidet der Pechbrunner Gemeinderat. Es gibt aber auch Befürworter. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

3. Junior Champions Gala

3. Junior Champions Gala | 20.05.2019
» 69 Bilder ansehen

Hofer Kneipennacht 2019 Hof

Hofer Kneipennacht | 11.05.2019 Hof
» 77 Bilder ansehen

Mountainbike-Wochenende in Bad Alexandersbad

Mountainbike-Wochenende in Bad Alexandersbad | 19.05.2019 Bad Alexandersbad
» 22 Bilder ansehen

Autor

Josef Rosner

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
16. 04. 2019
17:20 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".