Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Jubiläumsgewinnspiel "75 Jahre Frankenpost"WohnzimmerkunstBlitzerwarnerCoronavirus

Marktredwitz

Gruppen verstoßen gegen Kontaktbeschränkung - Anzeigen

Die Polizei hat in den Abendstunden des Samstags zwei Grüppchen in Marktredwitz aufgelöst.



Wie es im Polizeibericht heißt, hatten sich die Personen zusammengefunden, um gemeinsam Alkohol zu trinken. Dabei hielten sie sich weder an die Mindestabstände noch an die Regelung, dass sich in Bayern aufgrund der Kontaktbeschränkung aktuell lediglich Personen zweier Hausstände treffen dürfen.

Im Bereich des Skaterparks an der Rößlermühlstraße fielen den Beamten vier Personen auf, in der Breslauer Straße trennten sie eine Gruppe von sieben Leuten. Gegen alle Personen wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
31. 05. 2020
08:52 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Coronavirus Polizei Polizeiberichte
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Symbolbild Alkomat Bei den meisten bleibt solch eine Polizeikontrolle ohne Folgen - doch wer Alkohol und Autofahren nicht trennen kann, bei dem ist auch schnell die Fahrerlaubnis eingezogen und eine MPU angeordnet.

15.06.2020

In Schlangenlinien auf A 93: Fahrer braucht gesamte Fahrbahn

Ein Autofahrer bremst und beschleunigt am Sonntagabend immer wieder bei Marktredwitz auf der A 93. Andere Verkehrsteilnehmer rufen die Polizei. » mehr

Ein gemeinsames Grillfest soll die Moral stärken. Am Samstag lädt die Dorfgemeinschaft Hassenberg zu Brutzeln ein.	Foto:

18.05.2020

Grill-Unfall: Kleidung einer Vierjährigen fängt Feuer

Ein vierjähriges Mädchen ist bei einem Grill-Unfall in Marktredwitz am Sonntag verletzt worden und musste ins Uni-Klinikum nach Erfurt eingeliefert werden. Zu allem Überfluss machten Gaffer Probleme. » mehr

Blaulicht auf Polizei-Fahrzeug

09.04.2020

Marktredwitz: Vater soll Sohn mit Messer bedroht haben

Die Polizei eilt am Mittwochabend in die Marktredwitzer Rößlermühlstraße. Ein 51-Jähriger soll dort seinen 20-jährigen Sohn mit einem Messer bedroht haben. » mehr

28.01.2020

Einbruch: Ehepaar gibt sich als Hauseigentümer aus

Ein Ehepaar hat versucht, in ein Mehrfamilienhaus in Marktredwitz einzudringen. Ein aufmerksamer Nachbar informierte den 47- Jährigen Hauseigentümer, der sich an die Polizei wendete. » mehr

Am Walensee wirkt alles so, als hätte es Corona nie gegeben. Viele Ausflügler nutzten am Vatertag die Möglichkeit, mit dem Boot von Murg nach Quinten überzusetzen. Die Längsverbindung über den See ist noch außer Betrieb. Von eineinhalb Metern Abstand war im herrlichen Biergarten nichts zu bemerken. Masken trägt niemand. Foto: Peggy Biczysko

26.05.2020

Jenseits von Maske und Abstand

Besuch von Verwandten ist in der Schweiz bereits jetzt möglich. Mit einer Selbstdeklaration geht es über die Grenze. Die Eidgenossen haben ihre eigenen Corona-Regeln. » mehr

Medizinische Mund-Nase-Masken

23.05.2020

Hausverbot: Renitente 87-Jährige weigert sich, Maske zu tragen

Zum wiederholten Mal hat sich in Marktredwitz eine Rentnerin geweigert, in einem Supermarkt eine Maske aufzusetzen. Obwohl sie bereits Hausverbot erhielt, betrat sie nochmal das Geschäft. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Geplantes Riesenrad auf dem Hof-Galerie-Gelände

Riesenrad auf dem Hof-Galerie-Gelände |
» 10 Bilder ansehen

Selber Wiesenfest unter Corona-Bedinungen Selb

Selber Wiesenfest-Wochenende im Zeichen von Corona | 12.07.2020 Selb
» 29 Bilder ansehen

Blick ins umgebaute Radquartier in Kirchenlamitz Kirchenlamitz

Blick ins umgebaute Radquartier in Kirchenlamitz | 14.07.2020 Kirchenlamitz
» 32 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
31. 05. 2020
08:52 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.