Topthemen: HöllentalbrückenBrandserieHof-GalerieKaufhof-PläneGerch

Marktredwitz

Hörgenuss mit Sommernachtsparty

Die Musikschule begeistert mit tollen Solisten und hervorragenden Ensembles. Zum 66. Geburtstag der Schule gibt es ein volles Haus und viel Applaus.



"Wer singt denn da?", fragten die Akkordeon-Bambini mit Musikschulleiter Erwin Jahreiß.	Fotos: Daniela Hirsche
"Wer singt denn da?", fragten die Akkordeon-Bambini mit Musikschulleiter Erwin Jahreiß. Fotos: Daniela Hirsche   » zu den Bildern

Marktredwitz - Die großen und kleinen Musiker der Städtischen Sing- und Musikschule Marktredwitz konkurrierten bei ihrem Konzert am Donnerstagabend mit dem schönsten Sommerwetter und konnten sich trotzdem über ein volles Haus in der Stadthalle freuen. Die Ensembles und Solisten zeigten ihr Können und beeindruckten mit ihren Darbietungen, die sich durchweg auf einem hohen Niveau bewegten.

Mit "Six Processionel Fanfares" eröffnete das Blechbläser-Ensemble unter der Leitung von René Bauer, zwar ohne Pauken, dafür aber unter anderem mit Trompeten. Nach dieser schwungvollen Eröffnung begrüßte Musikschulleiter Erwin Jahreiß das Publikum. "Mit 66 Jahren fängt das Leben an", zitierte er den Sänger Udo Jürgens und wies darauf hin, dass die Musikschule Marktredwitz in diesem Jahr auf ihr 66-jähriges Bestehen zurückblicken kann. "Durch die Baumaßnahme an der Stadthalle wird sich auch für die Musikschule - unsere Verwaltung ist momentan in Containern untergebracht -, viel weiter entwickeln." Beim Sommerabend könne das Publikum die ganze Bandbreite der Musikschule mit herausragenden Solisten und Ensembles erleben, kündigte Erwin Jahreiß an.

Mit dem Walzer No. 16 aus "Tafelmeiers Tanzmusik" startete das Stubenmusik-Ensemble unter der Leitung von Sue Clark-Schmidt, Thomas Pitzl und Harry Weigel. Als gut eingespieltes Duo erwiesen sich Jakob Hartmann an der Querflöte und Theresa Bühring am Flügel mit "Pan et les Oiseaux" aus OP. 15 2. Satz von Jules Mouquet. Im perfekten Zusammenspiel bewiesen drei junge Talente aus der Bläserklasse von Viktoria Obermaier ihr musikalisches Talent und brachten mit Klavier- und Percussion-Begleitung "Ode to Joy" zu Gehör. "Wer singt denn da?" hieß es dann, als die Akkordeon-Bambini unter der Leitung von Erwin Jahreiß ihren großen Auftritt hatten. Die vier musizierten nicht nur einwandfrei auf ihren Instrumenten, sondern sangen auch dazu, wofür die Knirpse viel Beifall erhielten. Mit "Yankee Doodle" spielte sich das Brüder-Trio Philip, Christian und Julian Küspert am Flügel in die Herzen der Zuhörer. Hingebungsvoll entlockte Merle Hannig, die den ersten Preis bei Jugend musiziert gewonnen hat, ihrer Gitarre wundervolle Töne.

"Wer summt da herum?" fragten die 15 kleinen Musiker des Gitarren-Ensembles unter Leitung von Thomas Pitzl; auch sie beherrschten ihr Instrument perfekt. Weiteren Hörgenuss gab es von Jugend-musiziert-Preisträgerin Miriam Weyer an der Querflöte. Ein perfektes Zusammenspiel mit sauberer Intonation zeigten Monique Klose, Pauline Sticht und Hanna Gimmel an Oboe, Klarinette und Fagott. Anna Haberkorn und Magdalena Kapsch bewiesen am Flügel und der Klarinette einmal mehr, dass sie ihren ersten Preis bei "Jugend musiziert" verdient haben.

Anmutig und grazil schwebten die Schülerinnen der Ballettklasse von Sylvia Brauneis als "Kleiner grüner Kaktus" über die Bühne und begeisterten das Publikum. Die Tango-Klänge, die Carla Kleeberger - Preisträgerin des Landeswettbewerbs "Jugend musiziert" - ihrem Saxophon, begleitet von Erwin Jahreiß am Flügel, mit viel Leidenschaft entlockte, gingen so manchem Zuhörer sofort in die Beine. Ganz andere Klänge präsentierten Jonas Bach und Fabian Furczyk zweihändig am Flügel mit einer fein artikulierten Interpretation von "Aqua de Beber". "Dizzy Fingers" konnte das Publikum nicht nur hören, sondern auch sehen, als das Klarinetten-Ensemble auftrat.

Ganz in ihr Spiel versunken war Annika Teubner, die mit der E-Gitarre mächtig beeindruckte und ihrem Instrument fast meditative Klänge entlockte. Sie hat den ersten Preis beim Bundeswettbewerb von "Jugend musiziert" errungen. Die Zeit der Jazz-Legende Duke Ellington ließ das Saxophon-Ensemble unter Leitung von Erwin Jahreiß aufleben. Mit "Mr. Sandman" ließen die kleinen Musiker des Percussion-Ensembles die Herzen der Zuhörer höher schlagen. "Wer hat an der Uhr gedreht?" fragten dann die Nachwuchs-Gitarristen unter der Leitung von Andreas Wanninger, nicht nur instrumental, sondern auch gesanglich. Vor dem Auftritt des Musikschulorchesters unter der Leitung von René Bauer bedankte sich die Vorsitzende des Fördervereins der Musikschule, Margot Leipold, für den "wunderbaren musikalischen Abend" bei allen Mitwirkenden. Das Sommerkonzert habe wieder einmal gezeigt, auf welch hohem Niveau sich die Leistungen der Marktredwitzer Musikschüler bewegten. Leipold lud im Namen des Fördervereins und des Elternbeirates nach dem Konzert zu einer Sommernachtsparty mit Musik und kulinarischen Köstlichkeiten in den Pausenhof ein.

Der Höhepunkt des Abends war der Auftritt des Musikschulorchesters, das unter anderem mit einem Queen-Medley zum Abschluss den Saal rockte. Das Publikum feierte dies mit begeistertem Applaus und Jubelrufen.

Autor

Daniela Hirsche
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
20. 07. 2018
17:14 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Duke Ellington Geburtstage Jugend Klarinette Musiker Musikschulen Musizieren Querflöte Udo Jürgens
Marktredwitz
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Die erfolgreichen Teilnehmer der Marktredwitzer Musikschule des diesjährigen Regionalwettbewerbs von "Jugend musiziert" freuen sich zusammen mit ihren Lehrkräften; allen voran Anna Haberkorn (vorne, Mitte), die den Förderpreis von "Soroptimist International" erhielt, und Carla Kleeberger (zweite Reihe, rechts), die sich durch ihren ersten Preis zum Landeswettbewerb qualifizierte. Foto: pr.

07.02.2018

Spitzen-Leistung bei "Jugend musiziert"

Topplatzierungen und einen Förderpreis bringen die Schüler von dem Wettbewerb mit nach Hause. Die Musikschule ist stolz auf ihre Talente. » mehr

Faszination Auenpark in Marktredwitz

27.05.2018

Faszination Auenpark - das Fest für alle Sinne

Fetzige Musik, warme Temperaturen und Kleinkunst locken heuer ein großes Publikum zu dem Fest im Herzen von Marktredwitz. Das große Brillantfeuerwerk fasziniert die Gäste nach Einbruch der Dunkelheit. » mehr

Christl Schemm führte das Publikum als Moderatorin durch den Abend.

02.01.2018

Ein musikalisches Feuerwerk

Die Marktredwitzer Blasmusik sorgt für ein volles Haus. Das Neujahrskonzert begeistert die vielen Besucher in der Stadthalle. » mehr

Der musikalische Leiter Wolfgang Geiger aus Marktredwitz und Max Dollinger am Klavier stimmen sich schon einmal ein auf ihr Debüt für "Der verspielte Mann" am 8. April in der Stadthalle. Foto: Johannes Geiger

07.03.2018

"Der verspielte Mann" gibt sein Debüt

Der Marktredwitzer Wolfgang Geiger bringt eine musikalisch-literarische Revue auf die Bühne. Mit Max Dollinger und dem Palais-Orchester lädt er am 8. April zum Musik-Abend. » mehr

Die John Lowell Band im Marktredwitzer Weltladen mit (von links): Tom Murphy (Mandoline), John Lowell (Gitarre), Thomas Kärner (Bass) und Julie Elkins (Banjo). Foto: Peter Pirner

06.09.2018

Bluegrass zum Weltladen-Geburtstag

Seit 30 Jahren gibt es die Einrichtung in Marktredwitz. Die John-Lowell-Band gratuliert mit uramerikanischer Musik. » mehr

Konzentriert: Drei kleine Blechbläser spielen in der Sankt-Bartholomäus-Kirche Adventsmusik.

19.12.2017

Wo Klang und Tanz zusammenkommen

Kleine und große Künstler der Sing- und Musikschule Marktredwitz präsentieren ihr Können in der Sankt- Bartholomäus-Kirche und in der Stadthalle. Das Publikum ist begeistert. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Miniserie "Arthurs Gesetz" Oberfranken

Die Region in Film und Fernsehen | 20.09.2018 Oberfranken
» 14 Bilder ansehen

Regnitzlosauer Open Air

Regnitzlosauer Open Air | 16.09.2018 Regnitzlosau
» 30 Bilder ansehen

HofRegatta 2018 in Tauperlitz

HofRegatta 2018 in Tauperlitz | 17.09.2018 Tauperlitz
» 168 Bilder ansehen

Autor

Daniela Hirsche

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
20. 07. 2018
17:14 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".