Topthemen: KneipennachtAwallaHof-GalerieKaufhof-PläneBayern HofGerch

Marktredwitz

Irische Musik begeistert im Kramerstodl

Rund 110 Besucher lassen sich von den Musikern der Band Breaking Strings nach Irland und Schottland entführen. Der Kulttourismusverein bedankt sich mit einem Fass Zoigl.



Einen schönen Abend schenkten die vier Musiker aus dem Raum Regensburg den Gästen im Kramerstodl bei der 33. Waldershofer Kulturnacht.	Foto: Oswald Zintl
Einen schönen Abend schenkten die vier Musiker aus dem Raum Regensburg den Gästen im Kramerstodl bei der 33. Waldershofer Kulturnacht. Foto: Oswald Zintl  

Waldershof - Die 33. Kulturnacht des Kultourismusvereins im Kramer-Stodl am Samstagabend mit den Breaking Strings war ein voller Erfolg. Dazu beigetragen haben zum einen die Musik von der grünen Insel und aus den schottischen Highlands sowie das kulinarische Angebot, das ebenfalls auf die beiden Länder ausgerichtet war.

Wie kaum eine andere Band versteht sich das Quartett aus dem Raum Regensburg auf die stimmungs- und temperamentvolle Aufführung traditioneller Musik aus Irland und Schottland in alten und doch neuen Gewändern. Unbezähmbare Spielfreude, Leidenschaft für traditionelle Musik und ein Gespür für frische Arrangements sind die Erfolgsfaktoren von Breaking Strings. Dazu kommt eine beachtliche klangliche Bandbreite, unter anderem mit Gitarre, Fiddle, Bodhrán (irische Rahmentrommel) und Uilleann Pipes (irischer Dudelsack). In Breaking Strings kreuzen sich die Pfade vier ambitionierter Musiker mit der gemeinsamen Passion, ihrem Publikum dieselbe Begeisterung für irische und schottische Musik zu vermitteln, die sie auch selbst in ihren Shows zum Ausdruck bringen.

Energiegeladene Instrumentalstücke und packende Songs wie "Eddie Kelly's", "Duke of Gorden", "10 000 Miles" oder "Planxty Fitzgerald" sorgen für ein Gesamtpaket auf hohem musikalischen Niveau und auch die humorvoll-lockere Art der jungen Musiker schlägt die Zuhörer schnell in den Bann. Dabei ist dem Quartett anzumerken, dass das Musikstudium von Lucia Wagner (Geige und Klavier) und Simon Pfisterer (irischer Dudelsack) in Irland im Programm viele Spuren hinterlässt.

Die gut 110 Besucher waren begeistert und wurden für ihren Applaus mit mehreren Zugaben belohnt. Als Dankeschön des Vereins erhielt das Musiker-Quartett ein kleines Fass Waldershofer Zoigl.

Autor

Oswald Zintl
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
20. 03. 2018
17:28 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Musiker Musikgruppen und Bands Schottland
Waldershof
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Freuen sich auf das Waldershofer Stadtparkfest am 6. und 7. Juli. Mit dabei sind Bürgermeisterin Friederike Sonnemann (rechts) und Barbara Brunner, die federführend das Fest plant. Sie stehen an der Stelle, wo der neue Kiosk hinkommen soll, der Mitte April seine Pforten öffnen wird. Foto: jr

15.03.2018

Grüne Oase wird wieder zum Festplatz

In Waldershof findet am 6. und 7. Juni ein großes Stadtparkfest statt. Die Planer suchen noch junge Bands aller Stilrichtungen. » mehr

Bürgermeisterin Friederike Sonnemann erhielt die neue Forstbetriebsplanung für den Stadtwald und den "Rechtlerwald" für die nächsten 20 Jahre vom forstlichen Sachverständigen Andreas Geiger, Forstdirektor Johannes Weber und dem Kemnather Revierleiter Johannes Bradtka (von links). Foto: Oswald Zintl

17.05.2018

Mischwälder als langfristiges Ziel

Die Stadt erhält die neue Forstbetriebsplanung für den Stadtwald und den "Rechtlerwald". Sie stellt die Weichen für die nächsten 20 Jahre. » mehr

Die Waldershofer Schulkinder mit (hinten von links) Barbara Brunner, Anna Wiesnet und Joachim Rohrer.	Foto: pr.

16.05.2018

Spurensuche im Brander Schloss

Grundschüler tauchen in die Geschichte des Namensgebers ihrer Schule ein: Liedmeister Jobst vom Brandt. In Brand hängt das einzige Porträt des Waldershofers. » mehr

Schlamm- und Wassermassen flossen durch Masch. Gründe dafür liegen zum einen in der langanhaltenden Trockenheit und dem Maisanbau auf riesigen Flächen. Foto: privat

15.05.2018

Schlamm richtet massive Schäden an

Innerhalb einer knappen Stunde schwemmen Wassermassen Erdreich in Gebäude und Anwesen. In dieser Zeit fallen gut 35 Liter pro Quadratmeter. » mehr

Feiert heute 80. Geburtstag: Franz Meichner in Waldershof.	Foto: OZ

13.05.2018

Waldershofer Urgestein wird heute 80

Franz Meichner feiert Geburtstag. Der CSU- Kommunalpolitiker war 30 Jahre lang im Stadtrat und war auch lange Zeit zweiter Bürgermeister. » mehr

Viel Anerkennung für die Kolpinger

06.05.2018

Viel Anerkennung für die Kolpinger

Die 140 Mitglieder und der Verein gestalten die Stadt erheblich mit. Das wird auch bei der Hauptversammlung deutlich. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Bürgerschießen zum Schlappentag

Bürgerschießen zum Schlappentag | 27.05.2018
» 25 Bilder ansehen

Summer-Closing 7One in Tirschenreuth Tirschenreuth

Summer-Closing 7One | 26.05.2018 Tirschenreuth
» 14 Bilder ansehen

TSV Rüdersdorf - SpVgg Bayern Hof 1:10 Kraftsdorf

TSV Rüdersdorf - SpVgg Bayern Hof 1:10 | 20.05.2018 Kraftsdorf
» 81 Bilder ansehen

Autor

Oswald Zintl

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
20. 03. 2018
17:28 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".