Topthemen: HöllentalbrückenBrandserieHof-GalerieKaufhof-PläneGerch

Marktredwitz

Junge Triathleten geben alles

160 Starter aus Bayern und Tschechien gehen im Kösseinebad an den Start. Dabei gibt es eine gute Mischung aus Breiten- und Leistungssport.



Nach der Schwimmstrecke im Kösseinebad sprinteten die Teilnehmer zu ihren Fahrrädern. Die zahlreichen Zuschauer kamen voll auf ihre Kosten und feuerten die Sportler immer wieder an. Fotos: Oswald Zintl
Nach der Schwimmstrecke im Kösseinebad sprinteten die Teilnehmer zu ihren Fahrrädern. Die zahlreichen Zuschauer kamen voll auf ihre Kosten und feuerten die Sportler immer wieder an. Fotos: Oswald Zintl   » zu den Bildern

Waldershof/Marktredwitz - Der vierte Cube-Kindertriathlon - bestens organisiert vom RSC Marktredwitz - ist mit 160 Startern aus ganz Bayern und Tschechien ein voller Erfolg gewesen. Das Interesse an dieser Sportart mit den Disziplinen Schwimmen, Radfahren und Laufen ist in der Region ungebrochen.

Das Kösseinebad und die angrenzende Straße nach Rodenzenreuth verwandelten sich am Samstag in eine perfekte Triathlon-Arena mit zahlreichen Zuschauer-Zonen im Bereich der Schwimmstrecke sowie der Rad- und der Laufstrecke.

Mit mehr als 50 Helfern war der RSC Marktredwitz vor Ort, unterstützt von der DLRG Marktredwitz und der Freiwilligen Feuerwehr Waldershof, um einen reibungslosen und gefahrlosen Ablauf des Sport-Events zu gewährleisten. Eine breite Unterstützung erhielten die Organisatoren durch die Stadt Waldershof und zahlreiche Unternehmen aus Waldershof und Marktredwitz. Besonders erwähnt wurde dabei das Engagement der Firma Cube und des städtischen Bauhofs.

Organisationsleiter Olaf Korf dankte allen Unterstützern für ihr Engagement und freute sich riesig, dass auch zahlreiche Teilnehmer aus der Region und ganz speziell von der Jobst-vom-Brandt-Schule und dem Kinderhaus Sankt Sebastian an den Start gingen.

Bürgermeisterin Friederike Sonnemann schickte die erste Gruppe der Veranstaltung auf die Laufstrecke. Sie betonte: "Waldershof ist eine Stadt, die Sport für alle Generationen nach Kräften fördert." Ihren Dank richtete sie an das Team des RSC Marktredwitz für die nun schon vierte Organisation des Cube-Kindertriathlons, der aus dem Veranstaltungskalender der Kösseinestadt nicht mehr wegzudenken sei. Die älteren Teilnehmer - am Start waren die Jahrgänge 1999 bis 2006 - mussten 400 Meter schwimmen, zehn Kilometer mit dem Rad fahren und 2,5 Kilometer laufen. Die jüngste Teilnehmergruppe musste dagegen nach dem ersten 200-Meter-Lauf einen Kilometer Rad fahren und noch einmal 200 Meter laufen.

Die kleinen Sportler wurden von den Familien und Freunden lautstark angefeuert. Dabei spielte die Platzierung bei den jüngeren Sportlern eher eine untergeordnete Rolle, sie wurden beim Zieleinlauf alle als Sieger gefeiert.

Die Wertung der jüngsten Teilnehmer gewann Vladimir Benda vom "Trialet Karlovy Vary", Tagessieger mit einer Gesamtzeit von 32:05,91 Minuten wurde Alex Webb vom SV Ottobrunn. Alle Platzierungen können auf der Homepage des RSC Marktredwitz nachgelesen werden.

Autor

Oswald Zintl
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
22. 07. 2018
16:52 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft Freizeitradsport Kösseinebad Leistungssport Triathleten
Waldershof Marktredwitz
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Auch die kleinsten Triathleten gehen an den Start. Foto: Oswald Zintl

18.07.2018

Triathlon-Nachwuchs trifft sich in Waldershof

Waldershof - Am Samstag trifft sich der Bayerische Triathlonnachwuchs beim vierten Cube Kindertriathlon im Kösseinebad zum Saisonabschluss. » mehr

Ausgelassenes Feiern war bei diesen Besucherin angesagt, die zu einer Geburtstagsparty eingeladen waren.

15.07.2018

Gäste feiern ausgelassen im Kösseinebad

Zum Schwimmbadfest pilgern Hunderte Besucher ins Kösseinebad. Die Band "Dreamteam" sorgt für beste Unterhaltung. » mehr

Unweit dieses Steges auf der Seite der Sonnenterrassen wurde der Junge gefunden. Das Wasser ist an dieser Stelle etwa zwei Meter tief. Foto: Herbert Scharf

08.08.2018

Marktredwitz trauert um kleinen Jungen

Unbemerkt von anderen Badegästen ertrinkt der Siebenjährige am Dienstag im Naturfreibad. Die ganze Stadt nimmt Anteil an dem tragischen Tod. » mehr

Rocken am 10. August den Auenpark: "Sweet", die heuer ihr 50. Bühnenjubiläum feiern. Foto: pr.

11.07.2018

"Ballroom Blitz" auf Benker-Areal

Am 10. August rockt "Sweet" in Marktredwitz. Die Stadt erwartet 1500 bis 2000 Besucher in der Party-Zone. Die Band verspricht den guten alten Sound der 70er-Jahre. » mehr

Mak-Aktiv-Tag in Marktredwitz Marktredwitz

08.07.2018

Marktredwitz bewegt sich

Der Mak-Aktiv-Tag begeistert Jung und Alt. Im Auenpark bieten die Veranstalter ein kunterbuntes Programm. » mehr

Freuen sich auf das große Angebot des "MAKaktiv"-Tags: Vertreter der Stadt, der Sponsoren und Organisatoren.	Foto: Peter Pirner

22.06.2018

Großes Programm am "MAK-Aktiv"-Tag

Im Markt, im Auenpark und im Skatepark gibt es viele Aktivitäten. Danach startet eine Sommernachtsparty zum Abtanzen und Chillen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Rehauer Sägewerk in Flammen

Rehauer Sägewerk in Flammen | 21.09.2018 Rehau
» 28 Bilder ansehen

Regnitzlosauer Open Air

Regnitzlosauer Open Air | 16.09.2018 Regnitzlosau
» 30 Bilder ansehen

Selber Wölfe - Karls-Universität Prag 10:5

Selber Wölfe - Karls-Universität Prag 10:5 | 21.09.2018
» 29 Bilder ansehen

Autor

Oswald Zintl

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
22. 07. 2018
16:52 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".