Topthemen: BrandserieAwallaHof-GalerieKaufhof-PläneBayern HofGerch

Marktredwitz

Junge Union fordert Public Viewing

Die Junge Union Marktredwitz sorgt sich um die öffentliche Übertragungen von Spielen der Fußballweltmeisterschaft.



Marktredwitz - Bei der WM in Russland könnten aufgrund der Zeitverschiebung Probleme beim Public Viewing auftreten, schreibt die JU in einer Pressemitteilung. Mehr als 20 Spiele würden erst um 20 Uhr deutscher Zeit angepfiffen, wodurch es zu einer Kollision mit dem Immissionsschutz kommen könne. Im Jahr 2014 habe die Bundesregierung eine Änderung der Lärmschutzverordnung für die WM veranlasst. Ohne diese Änderung müsste die Übertragung von späten WM-Spielen untersagt werden. In der jüngsten Vorstandssitzung habe man sich des Problems angenommen. "Die JU Marktredwitz fordert die Stadt Marktredwitz daher auf, den von der Bundesregierung geschaffenen Spielraum zu nutzen und für Spiele mit Beteiligung der deutschen Mannschaft, die Halbfinalspiele, das Spiel um Platz 3 und das Finale Ausnahmen von den bestehenden Verordnungen zuzulassen", schreiben die Nachwuchspolitiker. Ortsvorsitzender Florian Fischer begründet den Antrag: "Die Fußball-WM ist das zentrale Sportereignis im Jahr 2018 und bringt Menschen aller Generationen vor Ort zusammen. Wir wollen dazu beitragen, dass dieses Ereignis möglichst viele Menschen genießen können." Stadträtin und JU-Mitglied Alexandra Himmer-Heinrich werde den Antrag für die Junge Union in den Stadtrat einbringen.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
13. 06. 2018
00:00 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Fußball-Weltmeisterschaften Junge Union
Marktredwitz
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Robert Sroka übernimmt CSU-Fraktionsvorsitz

29.11.2017

Robert Sroka übernimmt CSU-Fraktionsvorsitz

Uta Siegle tritt zurück ins zweite Glied. Im Stadtrat geht ein Generationenwechsel über die Bühne. » mehr

Wohnungen dringend gesucht

30.06.2017

Wohnungen dringend gesucht

Marktredwitz wächst. Das ist schön, bringt aber auch einige Herausforderungen mit sich. Diese sind Thema beim "Rawetzer Stadtgespräch" der Jungen Union. » mehr

Easypark läuft jetzt in Marktredwitz, und Odo Veuskens von der Geschäftsführung in Hannover (links) zeigte gestern Ordnungsamtsleiterin Birgit Schelter, Oberbürgermeister Oliver Weigel und JU-Vorsitzendem Frank-Robert Kilian (von rechts), wie das Parken ohne Kleingeld funktioniert. Foto: zys

19.06.2017

Bargeldlos Parken in Marktredwitz

Seit Montag brauchen Autofahrer nicht mehr nach Kleingeld kramen. Mit der Easypark-App, per Anruf oder SMS können sie ihren Wagen abstellen. » mehr

Der neue Vorstand der Marktredwitzer CSU mit dem bisherigen Vorsitzenden Markus Thoma, dem neuen Vorsitzenden Dr. Stefan Roßmayer und Oberbürgermeister Oliver Weigel (vorne von links) und Landtagsabgeordnetem Martin Schöffel (hinten, Zweiter von links). Foto: Herbert Scharf

08.05.2017

Stefan Roßmayer leitet nun die CSU

Führungswechsel beim Ortsverband Marktredwitz: Nach zwölf Jahren als Vorsitzender hat Markus Thoma nicht mehr kandidiert. Er ist jetzt Stellvertreter. » mehr

Ein Prost aufs Rawetzer Schützenfest: Festwirt Armin Reichelt und Oberbürgermeister Oliver Weigel (von links), sowie Otto und Andreas Nothhaft (von rechts) prosten sich und den Schützen zu. Foto: jr.

vor 4 Stunden

Ozapft is beim Rawetzer Schützenfest

Zwei Schläge braucht Oberbürgermeister Oliver Weigel. Dann fließt der Gerstensaft. Armin Reichelt ist seit zehn Jahren Festwirt. » mehr

Hatten ihren großen Auftritt in Berlin (von links): Martina Janschak, Sebastian Strahl und Magdalena Holler.	Foto: Marco Röttig

vor 4 Stunden

Marktredwitzer erobern die Berliner Philharmonie

Gelernt haben sie an der Städtischen Sing- und Musikschule. Jetzt gehen drei Akkordeonisten ihre eigenen Wege. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Kleinwendern

Arche-Dorf Kleinwendern | 22.06.2018 Kleinwendern
» 22 Bilder ansehen

In.Die Musik 2018

InDieMusik Festival 2018 | 16.06.2018 Hof
» 267 Bilder ansehen

Thonberglauf Sachauenstein Teil 2

Thonberglauf Schauenstein | 17.06.2018 Schauenstein
» 64 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
13. 06. 2018
00:00 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".