Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom WochenendeHofer Volksfest 2019BlitzerwarnerGerch

Marktredwitz

Katholing beklagt Verschwendung

"Mir geht die Verschwendung auf den Geist, deswegen habe ich in der letzten Stadtratssitzung die Frage gestellt, ob die Toiletten vom Auenpark käuflich zu erwerben sind."



Marktredwitz -  Ulrik Katholing, Besitzer des Meisterhauses, wendet sich im Nachgang noch einmal an die Frankenpost. Denn ursprünglich hatte er sich mit einem Schreiben an den Stadtrat gerichtet, um den Abriss der Mauerreste und der Toiletten-Anlage zu verhindern. Mit folgendem Brief wandte sich Katholing an Oberbürgermeister Oliver Weigel und das Gremium:

"Dies ist der Vorschlag, weitere Abbrucharbeiten in unserem schönen Auenpark noch einmal zu überdenken. Der Abbruch der Benker-Fabrik, der Shed-Halle, das Fällen vieler im Jahre 2005 gepflanzter Bäume und der durchgeführte Rückbau der Hälfte der Auenpark-Terrasse mit historischer Mauer sollten eigentlich genügen, um das Gelände ausreichend für die Neubebauung erschließen zu können.

Ich möchte mich dafür einsetzen, den Rest der Auenpark-Terrasse und der Mauer zu erhalten, da dieser Platz in der Zwischenzeit ein einmaliges Ensemble bildet, das von vielen Marktredwitzern geliebt und genutzt wird. Der Platz an der Mauer ist ein optisches Highlight und dient als Windschutz, und eine Toilette wurde ebenso wahrscheinlich mit nicht unerheblichem Kostenaufwand angebaut. Wir sprechen immer von Nachhaltigkeit und Sparsamkeit im Umgang mit Rohstoffen. Für den Bau der Mauer war ein gewisser Energieaufwand notwendig, ein Abbruch ist ebenso energie-aufwendig, und für die bestehende Holz-Terrasse mussten einige Bäume ihr Leben lassen. Und dann muss neu gestaltet werden."

Weder das Schreiben noch der Wunsch Katholings nach einer erneuten Diskussion im Stadtrat fanden Beachtung. Die Mitglieder des Gremiums hatten dem Abbruch von Mauer und Toilette zugestimmt (wir berichteten). Peggy Biczysko

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
06. 05. 2019
17:56 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bürgermeister und Oberbürgermeister Oliver Weigel Stadträte und Gemeinderäte Verschwendung
Marktredwitz
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Der Oberbürgermeister mitten in seinem "#Team 2020" (von links): Thomas Meyer, Markus Thoma, Robert Sroka, Ludwig Lippold, Ernst Rupprecht, Elisabeth Bauer, Heinz Dreher, Viktor Topolski, Andreas Schwarz, Ina Richter, Matthias Standfest, Oliver Weigel, Kristin Jeschke, Petra Vuchkov, Maximilian Müssel, Alexandra Himmer-Heinrich, Frank-Robert Kilian, Sebastian Hübsch, Sebastian Seibt, Cindy Seifert, Dr. Stefan Roßmayer, Marc Preuss, Michael Scholz. Kandidat Fuat Araci war verhindert. Foto: Peter Pirner

14.07.2019

CSU schickt Weigel erneut ins Rennen

Die Ortsverbände Brand und Marktredwitz nominieren den Amtsinhaber für 2020 einstimmig als Oberbürgermeister-Kandidaten. Für den Stadtrat gibt es 24 Bewerber. » mehr

Diese beiden Fahrzeuge, der Renault Zoe (vorne) und der Renault Master können in Marktredwitz gebucht werden. Die vier Service-Mitarbeiterinnen unterstützen Interessenten bei allen Fragen gerne telefonisch. Foto: Peter Pirner

25.06.2019

Neues Mobilitätskonzept startet durch

Es ist ein Angebot für Bürger und Vereine. Zwei Autos stehen ab sofort in Marktredwitz für Car-Sharing zur Verfügung. » mehr

Immer häufiger wird die Feuerwehr Marktredwitz auch zu Unfällen gerufen, im Stadtgebiet und auf der A 93. Foto: Herbert Scharf

23.05.2019

Feuerwehr rückt mehr als 560 Mal aus

Die Einsatzkräfte aus Marktredwitz sind jeden Tag gefragt. Ob Brand oder technische Hilfeleistung, die Zahlen steigen, sagt der Stadtbrandinspektor. » mehr

Die Reste der markanten Mauer, die den Auenpark bislang vom Benker-Gelände abschirmt, werden im Mai dem Erdboden gleichgemacht. Foto: zys

03.05.2019

Die Mauer fällt noch diesen Monat

Ende Mai rollen die Bagger am Auenpark an. Dann beginnt auch der Abriss des alten Kindergartens in Dörflas. Fachleute stellen Beleuchtung und Belag für das Benker-Areal vor. » mehr

Dass Spielen nicht nur Kindern vorbehalten ist, beweisen (von links) Innenstadtkoordinator Dominik Hartmann, Oberbürgermeister Oliver Weigel und Sebastian Macht, Vorsitzender des Stadtmarketingvereins "MAKnetisch", beim Pressegespräch auf dem Spielplatz am Kirchpark.

03.07.2019

Marktredwitz: Eine Stadt im Spiel-Fieber

Nach einem Jahr Pause verwandelt sich das Zentrum von Marktredwitz am Samstag wieder in einen Vergnügungspark. "MAKspielt" bietet 14 Stationen. » mehr

Freuten sich über die gelungene Gestaltung (von links): Architekt Frank Jakobs, Planer Johannes Fischer, Investor Marcus Pürner und Oberbürgermeister Oliver Weigel. Foto: Rainer Maier

02.07.2019

Investoren-Pläne überzeugen den Bauausschuss

An der Verbindung von Markt und Stadtpark soll ein neues Gebäude entstehen. Das luftig gestaltete Multifunktionshaus wird Wohnungen, Büros und Gaststätten beherbergen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Dance, Brass & Beat 2019

Dance, Brass & Beat 2019 | 18.07.2019 Freiheitshalle Hof
» 35 Bilder ansehen

Plassenburg-Open-Air mit Stahlzeit

Plassenburg-Open-Air mit Stahlzeit | 16.07.2019 Kulmbach
» 9 Bilder ansehen

SpVgg Bayern Hof - DJK Ammerthal 1:1

SpVgg Bayern Hof - DJK Ammerthal 1:1 | 17.07.2019 Hof
» 47 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
06. 05. 2019
17:56 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".