Lade Login-Box.
Topthemen: BlitzerwarnerHofer Volksfest 2019Video: Lagerleben Collis Clamat

Marktredwitz

Kleine Akrobaten ganz groß

44 Kinder üben im Ferienprogramm mit dem "Circus Soluna" im "Löschwerk". Für kommenden Freitag ist eine öffentliche Vorstellung angesagt.



Schon fast perfekt: die kleinen Artisten bei einer der anspruchsvollen Übungen. Foto: Herbert Scharf
Schon fast perfekt: die kleinen Artisten bei einer der anspruchsvollen Übungen. Foto: Herbert Scharf  

Marktredwitz - Zirkusatmosphäre herrscht seit Montagvormittag im Jugendzentrum "Löschwerk": Der "Circus Soluna", ein Zirkus der Erlebnispädagogik, gastiert für eine Woche im Rahmen des Ferienprogramms der Stadt in Marktredwitz.

Aufführung am Freitag

Am kommenden Freitag um 17 Uhr zeigen die Kleinen, was sie in den vergangenen Tagen mit dem Erlebniscircus Soluna im "Löschwerk" einstudiert haben. Willkommen sind nicht nur Eltern und Anverwandte, sondern jeder, der sich für die Aufführung interessiert.


Der Erlebniszirkus ist bereits zum sechsten Mal in Marktredwitz und somit eine feste Größe im Ferienprogramm. Langeweile in den Ferien? Die Eltern müssen arbeiten, und die Kinder langweilen sich Zuhause? Keine Spur.

Dank eines umfangreichen Erlebnisprogramms muss sich niemand langweilen. Beim "Circus Solana" sind die Kinder unter sich. Sie lernen neue Freunde kennen und sind in der Gemeinschaft gut aufgehoben.

Nicht weniger als 44 Kinder im Alter von sechs bis 14 Jahren haben sich zu dem Erlebniszirkus angemeldet. Manche sind schon mehrmals dabei gewesen. Ein Indiz dafür, dass das Programm ankommt und Spaß macht.

Das begann bereits bei der Anmeldung. Denn alle angemeldeten Kinder wurden humorvoll begrüßt und bekamen erst einmal ein großes Namensschild auf die Brust geklebt. Anschließend stellten sich das Zirkus-Team und das des Jugendzentrums bei den Kleinen vor und erläuterten, was in den nächsten Tagen auf sie zukommen würde. Bei der Frage, wer denn schon einmal dabei gewesen sei beim dem spannenden Erlebniszirkus, gingen in der Runde viele Arme hoch.

Mit lockeren Sprüchen und Scherzen passte die Stimmung. Dann ging es aber auch schon ans Proben. Vier Disziplinen warteten auf die Akteure. Sie konnten sich in allen Zirkuskünsten versuchen. Auf drei mussten sie sich dann festlegen, damit am Ende ein ganzes Programm geboten werden kann. Da ging es um das Balancieren auf einem Seil, Jonglieren mit Stöckchen, Akrobatik und Seilspringen.

Und so manches klappte gleich auf Anhieb, als ob die Akteure schon zu Hause einmal geübt hätten. Klar, dass niemand alleine gelassen wurde. Bei jeder Station war ein Betreuer des "Circus Soluna" oder des Jugendzentrums dabei und passte auf, dass nichts passiert oder gab Hilfestellung oder Tipps. Schon am ersten Probetag gelangen den jungen Akrobaten viele anspruchsvolle Darbietungen.

Bis Nachmittag um 15 Uhr dauerte die Übungstage inklusive Pausen. Dabei wurde den Mädchen und Jungen ganz schön was abverlangt. Die kleinen Akrobaten hielten gut durch und hatten ihren Spaß an der Bewegung. In der Halle wurde geübt, balanciert, gesprungen, jongliert und trainiert.

Autor

Herbert Scharf
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
12. 08. 2019
17:48 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Ferienprogramme Humor Jugendzentren Kinder und Jugendliche Mädchen Performances Urlaub und Ferien Zirkus und Varieté Öffentlichkeit
Marktredwitz
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Stolz ist der Zirkus auf den Zebra-Pony-Mix namens Jumanji.

21.05.2019

Zirkus: Dickhäuter helfen beim Aufbau

Zwei Tage Knochenarbeit liegen hinter dem Team vom Circus Afrika. Dank der Hilfe von drei Elefanten steht der Zelt- palast am Angerplatz, und es heißt "Manege frei!". » mehr

Verspätungen und defekte Züge sind in Deutschland an der Tagesordnung, auch für Fahrgäste, die in Marktredwitz zusteigen.

09.08.2019

Odyssee mit der Deutschen Bahn

Holger Schwinger ist stinksauer. Der Marktredwitzer, der in der Schweiz lebt, braucht zwölf Stunden, bis er in Arbon ist. Mit dem Auto hätte die Reise knapp fünf Stunden gedauert. » mehr

Bunt und abwechslungsreich: Mit gesundem Essen macht Celina das Frühstücken Spaß.	Foto: pp

31.07.2019

Mehr Farbe auf dem Teller

Die Grundschüler wissen, was gesund ist und auch schmeckt. Im Programm "Klasse2000" erfahren sie vieles über gesunde Ernährung und auch über Suchtvorbeugung. » mehr

Andreas Prell von der Islamberatung Bayern, Jutta Spoden von der Bundeszentrale für politische Bildung, zweiter Bürgermeister Horst Geißel und Integrationsbeauftragter Walied Youssef freuen sich über die gelungene Ausstellung im Marktredwitzer Jugendzentrum. Foto: David Trott

05.05.2019

Comics und Clips erklären auf Augenhöhe

Ein multimediales Feuerwerk im Marktredwitzer Jugendzentrum gibt jungen Muslimen ein Gesicht. Ausgebildete Schüler führen Gruppen durch die Ausstellung. » mehr

Sie wollen Frauen dazu animieren, in der Kommunalpolitik ein gewichtiges Wörtchen mitzureden (von links): Melanie Graf, die für den Stadtrat in Selb kandidiert, Thiersheims zweite Bürgermeisterin Ursula Schricker und die Marktredwitzer Stadträtin Gisela Wuttke-Gilch. Foto: Peggy Biczysko

17.06.2019

Die andere Sicht auf die Dinge

SPD-Frauen animieren Frauen, sich in der Kommunalpolitik zu engagieren. Denn viele Themen im Lokalen betreffen eben Frauen und auch Familien, sagen sie. » mehr

Laden zur Feier des 50. Jubiläums am Samstag in den Auenpark ein: Angehörige der Lebenshilfe Fichtelgebirge. Foto: Scharf

08.05.2019

Lebenshilfe feiert 50. Geburtstag

Am Samstag gibt es im Auenpark ein großes Fest mit vielen Gästen. Auf die Besucher wartet ein buntes Programm mit einem Streifzug duch die Geschichte der Einrichtung. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Bauarbeiten an der Radarstation der Bundeswehr am Döbraberg

Bauarbeiten an der Radarstation der Bundeswehr am Döbraberg | 20.08.2019 Döbraberg
» 11 Bilder ansehen

SonneMondSterne Saalfeld

SonneMondSterne-Festival | 10.08.2019 Saalburg
» 122 Bilder ansehen

SpVgg Bayern Hof - Viktoria Kahl 2:0

SpVgg Bayern Hof - Viktoria Kahl 2:0 | 17.08.2019 Hof
» 120 Bilder ansehen

Autor

Herbert Scharf

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
12. 08. 2019
17:48 Uhr



^