Lade Login-Box.
Topthemen: Kommunalwahl 2020Bilder vom WochenendeHof-GalerieBlitzerwarner

Marktredwitz

Lieder vermitteln Glaubensbotschaft

Siegfried und Oliver Fietz überzeugen bei ihrem Auftritt in der Kirche Sankt Sebastian. 400 Besucher sind hellauf begeistert.



Mit "Von guten Mächten wunderbar geborgen"begeisterte das Vater-Sohn-Duo aus Siegfried (rechts) und Oliver Fietz das Publikum in der Kirche Sankt Sebastian.	Foto: Oswald Zintl
Mit "Von guten Mächten wunderbar geborgen"begeisterte das Vater-Sohn-Duo aus Siegfried (rechts) und Oliver Fietz das Publikum in der Kirche Sankt Sebastian. Foto: Oswald Zintl  

Waldershof - Das Kirchenschiff war gut gefüllt: Knapp 400 Besucher aus nah und fern, darunter viel Fans, waren am vergangenen Sonntag der Einladung in die Kirche Sankt Sebastian gefolgt, um Siegfried und Oliver Fietz live zu erleben. Beide zählen zur Gilde der Liedermacher, die sich dadurch auszeichnen, dass sie ihren gelebten Glauben in ihren Liedern widerspiegeln, und dies höchst glaubhaft.

Da die Gesänge bewusst sehr einfach gehalten sind, wird ein wahres Mitsingkonzert daraus, das die Glaubensbotschaften noch deutlicher werden lässt. Beide Künstler verstehen es auch, ihr Publikum in den knapp zwei Stunden in ihren Bann zu ziehen und zu aufmerksamen Mitwirkenden zu formen. Die Werke reichen von Schalom und Ratschlägen für das Leben über Fürbitten für Unterdrückte und deren Unterdrücker mit einer politischen Botschaft bis hin zu Siegfried Fietz bekanntestem Werk - die Vertonung von Dietrich Bonhoeffers "Von guten Mächten". Sie ist inzwischen noch viel bekannter als die Originalmelodie und wird auf der ganzen Welt gesungen. Sein Sohn Oliver steht seinem Vater hier in nichts nach. Er schilderte musikalisch seinen Weg zum Glauben und hinterließ einen tiefen Eindruck.

Stadtpfarrer Bernd Philipp bedankte sich nach stehenden Ovationen der begeisterten Besucher für dieses wunderbare Geschenk und sprach die Hoffnung auf ein baldiges Wiedersehen aus. Zwei Zugaben beendeten einen denkwürdigen Abend, der noch lange bei den Zuhörern nachwirken wird. Werner Stehbach

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
12. 02. 2020
16:44 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Dietrich Bonhoeffer Glaube Kirchen und Hauptorganisationen einzelner Religionen Liedermacher und Singer-Songwriter Pfarrer und Pastoren Siegfried Fietz
Waldershof
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Markus Schultes aus Poppenreuth war zum 20. Mal dabei und brachte der Gottesmutter eine rote Rose.

12.06.2019

8000 Gläubige pilgern nach Altötting

An der 190. Fußwallfahrt von Regensburg nach Altötting beteiligen sich zahlreiche Gläubige aus der Region. Viele von ihnen feiern am Gnadenort ein kleines Jubiläum. » mehr

Otto Schönherr inmitten der Gratulanten zum 100. Geburtstag am gestrigen Freitag. Links Tochter Renate und rechts Sohn Thomas.	Foto: Herbert Scharf

07.02.2020

Honig mit Meerrettich hält den Jubilar fit

Der ehemalige Marktredwitzer Otto Schönherr feierte seinen 100. Geburtstag. Seit einem Jahr wohnt er nun in Waldershof. » mehr

Am Ende der beiden evangelischen Christvespern wartete traditionsgemäß die Marktredwitzer Blasmusik mit ihren traditionellen Weihnachtsgruß beim städtischen Christbaum auf. Nach dem Klang der Weihnachtslieder in der Fußgängerzone umarmten sich die Menschen und wünschten einander ein schönes Weihnachtsfest. Fotos: Michael Meier

26.12.2019

Friedensbotschaften in den Kirchen

An Heiligabend zieht es die Marktredwitzer in die Gotteshäuser. Am Markt erklingt nach den Christvespern traditionell Blasmusik. » mehr

Kommen auf die Idee, als Maya, Sarah und Lolita mit einer Telefonsex-Hotline Geld zu verdienen: die drei Hauptdarstellerinnen, gespielt von Elke Schöffel, Martina Nachbar und Yulia Vidovski (von links).	Foto: Daniela Hirsche

01.12.2019

Rustikales Liebesgeflüster aus der Heimat

Eine pikante Komödie bringt das Amateurtheater Dörflas auf die Bühne. Für das Publikum gibt es bei "Eine ganz heiße Nummer" viel zu lachen. » mehr

Die Familie steht im Vordergrund des Wirkens der Kolpingfamilie. Das machten die Ehrungen und Neuaufnahmen deutlich. Im Bild (von links): Gabriele und Katharina Stich, Isabell Kreuzer, Karl Pirner, Pfarrer Thomas Strunz, Erich Härtl, Vorsitzender Christian Kastner, Erwin Schreyer, Thomas Striegl, Claudia Härtl sowie Felix Neumann auf den Armen von Präses Bernd Philipp. Foto: Oswald Zintl

02.12.2018

Wie eine richtige Großfamilie

Das jüngste Mitglied bei Kolping in Waldershof ist knapp ein Jahr alt. Erich Härtl ist schon seit 65 Jahren dabei. Das Café Miteinand bekommt bundesweite Beachtung. » mehr

15. Jubiläum feierte das Kaufhaus Lucas der Evangelischen Kirchengemeinde Marktredwitz am Montag, dem Martinstag. Das Foto zeigt (von links) Annemarie Riedel vom Kaufhaus, Oberbürgermeister Oliver Weigel, Sebastian Macht, Pfarrer Christoph Schmidt und Dominik Hartmann. Foto: Scharf

12.11.2019

15 Jahre im Zeichen der Wohltätigkeit

Das evangelische Secondhand-Kaufhaus Lucas feiert Jubiläum. Vom Erlös der Verkäufe profitieren soziale Projekte vor Ort, aber auch Bedürftige in Sarajevo. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Kinderfasching in Trebgast Trebgast

Kinderfasching in Trebgast | 25.02.2020 Trebgast
» 31 Bilder ansehen

Narrentreiben Stadtsteinach

Narrentreiben Stadtsteinach | 24.02.2020 Stadtsteinach
» 106 Bilder ansehen

VER Selb - EV Lindau Islanders Selb

VER Selb - EV Lindau Islanders | 23.02.2020 Selb
» 41 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
12. 02. 2020
16:44 Uhr



^