Lade Login-Box.
Topthemen: BlitzerwarnerHofer Volksfest 2019Video: Lagerleben Collis Clamat

Marktredwitz

Mann tarnt Elektroschocker als Taschenlampe

Am Bahnhof in Marktredwitz hat ein 23-Jähriger einen Elektroschocker bei sich. Die Waffe ist als Taschenlampe getarnt.



taschenlampe
Ein Mann schaltet eine Taschenlampe ein (Symbolbild).   Foto: Archiv/dpa

Marktredwitz - Die Bundespolizei-Fahnder kontrollierten am Sonntagnachmittag am Bahnhof in Marktredwitz einen Deutschen, der gerade mit dem Zug aus Tschechien ankam. Bei der Überprüfung seines Reisegepäcks fanden die Beamten eine Taschenlampe, die sich als Elektroschocker entpuppte. Die Beamten stellten das verbotene Gerät sicher. Der 23-jährige Besitzer wird sich wegen eines Verstoßes gegen das Waffengesetz verantworten müssen.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
12. 08. 2019
10:47 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Elektroimpulswaffen Waffen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Etwas mehr als zwei Dutzend Teilnehmer fanden sich zur Oster-Friedensdemo in der Lindenstraße in Marktredwitz ein. Links im Bild Organisator Reinhard Möller. Foto Herbert Scharf

22.04.2019

Klare Kritik an der Politik

Bei einer Kundgebung der Friedensinitiative Fichtelgebirge mahnen die Redner zum Frieden. Vor allem das Verhalten der deutschen Politik ist ihnen ein Dorn im Auge. » mehr

Schreckschusspistole. Symbolfoto. Mit einer Schreckschusspistole in der Hand hat ein 37-Jähriger im Sommer Jugendliche bedroht.

28.12.2018

Schuss auf Party in Marktredwitz: Anwesende bedrohen sich mit Waffen

Der Marktredwitzer richtete seine Schreckschusswaffe gegen die Decke und drückte ab: Danach bedrohten sich die Beteiligten auf einer privaten Party gegenseitig. Eine weitere Waffe kam ins Spiel. » mehr

Eine Mahnwache für den Frieden auf der Welt hielten die Teilnehmer vor dem Historischen Rathaus ab.	Foto: Herbert Scharf

02.04.2018

Mahnwache für den Frieden

Abrüstung statt Aufrüstung: das fordert die Friedensinitiative im Fichtelgebirge. Die neu gegründete Gruppe demonstriert am Karsamstag. » mehr

Bis zum 15. August 2016 war der 59-jährige Angeklagte aus Waldershof ein unbeschriebenes Blatt. Unser Bild entstand beim Prozessauftakt. Foto: Schönberger

05.04.2017

Mann zielt auf Polizisten und drückt ab

Im Sommer vorigen Jahres ist ein Waldershofer komplett ausgerastet. Bis dahin war der Familienvater völlig unbescholten. Jetzt steht er vor Gericht. » mehr

Fechten wie die echten Musketiere

17.04.2015

Fechten wie die echten Musketiere

Der Kampf mit dem Degen ist schnell, elegant und verlangt großes taktisches Gespür. Am Wochenende zeigen die Marktredwitzer Fechter der Öffentlichkeit bei zwei Turnieren, was sie können. » mehr

30.10.2014

Party mit Drogen und verbotenen Waffen

Bei der Kontrolle einer Feier von Jugendlichen fand die Marktredwitzer Polizei am Mittwochabend Drogen und mehrere verbotene Waffen. Die Beamten stellten die Gegenstände sicher und leiteten Strafverfahren ein. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Bauarbeiten an der Radarstation der Bundeswehr am Döbraberg

Bauarbeiten an der Radarstation der Bundeswehr am Döbraberg | 20.08.2019 Döbraberg
» 11 Bilder ansehen

SonneMondSterne Saalfeld

SonneMondSterne-Festival | 10.08.2019 Saalburg
» 122 Bilder ansehen

SpVgg Bayern Hof - Viktoria Kahl 2:0

SpVgg Bayern Hof - Viktoria Kahl 2:0 | 17.08.2019 Hof
» 120 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
12. 08. 2019
10:47 Uhr



^