Topthemen: HöllentalbrückenBrandserieHof-GalerieKaufhof-PläneGerch

Marktredwitz

Marktredwitz lockt mit buntem Partysommer

In der Stadt wird kräftig gefeiert. Das Altstadtfest und das Konzert der Band Sweet stehen an. Die Frankenpost verrät, wie es sicher und stylish durch die Veranstaltungen geht.



Tausende Besucher erwartet die Stadt zum Rawetzer Altstadtfest am kommenden Samstag.
Tausende Besucher erwartet die Stadt zum Rawetzer Altstadtfest am kommenden Samstag.  

Die Rawetzer dürfen sich freuen. In der Stadt gibt es in den kommenden Wochen viel zum Feiern. "Legendär und unübertroffen ist das Rawetzer Altstadtfest am 14. Juli. Musik an sieben Standorten, ein großes kulinarisches Angebot mit Spezialitäten aus aller Welt und das besondere Flair ziehen viele Besucher an", freut sich Claudia Hiergeist, Leiterin der Pressestelle der Stadt. Tausende von Besuchern werden am Samstag erwartet.

Altstadtfest bietet Musik an sieben Standorten

Bereits ab dem frühen Samstagnachmittag gibt es wechselnde Aufführungen auf der Bühne im Markt. Um 14 Uhr eröffnet Oberbürgermeister Oliver Weigel das Altstadtfest. Die Narhalla veranstaltet im Stadtpark ihre Kinderolympiade mit verschiedenen Spielgeräten und Geschicklichkeitsspielen. Zusätzlich gibt es nachmittags im Stadtpark Ponyreiten und Kinderschminken.

Die Musikstandorte:

Unterer Markt, Rawetzer Fastnachtsfreunde/Reisestudio Petra Pöhlmann: Diced ab 18.30 Uhr

Schätzthauer Hof, F.O.L.K. e. V.: Melodramatic Fools ab 20 Uhr

Hauptbühne vor Theresienkirche

TSV Brand/Marktredwitz: Remedy

ab 19.30 Uhr; The Miraculously Majestic Masters Of Mayhem ab 21 Uhr

Lindenstraße, Pizzeria "San Marino": Flashlight ab 19 Uhr

Stadtpark, KG Narhalla Rot-Weiß:

Dreamteam ab 19 Uhr

Im Winkel, Positiv - Fitness-Life, Mad-House und Sportstudio Aktiv:

"Party Total" mit den besten DJs der Region ab 21 Uhr

Oberer Markt, "Schöffel's mobile Bar": Aufgelegt werden die besten Partyhits ab 18 Uhr.

 

Etwas beschaulicher geht es vom 30. Juli bis zum 5. August auf der Auenpark-Terrasse zu. Dort findet wieder das "Sommerkino im Auenpark" statt. Auf die Besucher wartet an sieben Tagen ein Open-Air-Kino bei freiem Eintritt. "Außerdem gibt es Popcorn, Cocktails und abwechslungsreiche Motto-Partys, die die Gäste bereits vor Filmbeginn unterhalten", verrät Hiergeist. Die größte Party in der Stadt sei jedoch das Konzert der Glam-Rock-Band Sweet auf dem Benker-Areal am 10. August.

 

Hand in Hand mit Festen und Partys geht heute auch das Thema Sicherheit. Bei Veranstaltungen wie dem Schützen- oder Altstadtfest erarbeitet das Ordnungsamt der Stadt mit dem Veranstaltungs-Team, dem BRK, der Feuerwehr, der Polizei und einem Sicherheitsdienst ein Sicherheitskonzept. "Welche Sicherheitsvorkehrungen getroffen werden, richtet sich nach den jeweiligen Gegebenheiten bei den Veranstaltungen", sagt Hiergeist.

Sinnvolle Maßnahmen für die eigene Sicherheit seien, keine großen Taschen zu Veranstaltungen mitzubringen, um Sicherheitskontrollen nicht zu behindern, nicht zu viel Alkohol zu trinken, aufmerksam zu sein, bei heiklen Situationen den Sicherheitsdienst oder die Polizei zu rufen und sich nicht provozieren zu lassen. Letzteres rät auch Thomas Koenen, Inhaber der Firma Hero-Security in Marktredwitz: "Zur eigenen Sicherheit sollte man Rangeleien aus dem Weg gehen und Provokationen ignorieren." Der Sicherheits-Anspruch sei in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen. Sogar auf beschaulicheren Veranstaltungen wie Fischer- oder Weinfesten würde es mittlerweile Sicherheitspersonal geben, auf größeren Veranstaltungen steige die Zahl der Sicherheitskräfte. Kürzlich sorgte Koenen mit seinem Team am Marktredwitzer Schützenfest für Sicherheit. Bei streitlustigen Besuchern, die ein Glas zuviel hatten oder auch bei bei jugendlichen Gästen müsse man immer wieder eingreifen. "Das Gewaltpotenzial ist gestiegen, die Hemmschwelle und der Respekt gesunken", berichtet der Fachmann. Alterskontrollen am Eingang, Taschen- und Personenkontrollen sollen die Besucher schützen. "Weil wir nicht hoheitlich handeln dürfen, arbeiten wir eng mit der Polizei zusammen", erklärt Koenen.

Autor

Katharina Melzner
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
10. 07. 2018
17:30 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Altstadtfeste Frankenpost Konzerte und Konzertreihen Musikgruppen und Bands Oliver Weigel Polizei Sicherheitsbranche Standorte Weinfeste
Selb
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Die großen Musik- und Filmveranstaltungen in Marktredwitz enden heuer mit einem Höhepunkt, dem Konzert der Band "Sweet".	Foto: pr.

09.08.2018

"Sweet" rockt im Auenpark

Bis zu 2000 Besucher erwartet die Stadt zum Konzert der britischen Musiklegenden heute Abend. Die Organisatoren verraten, was hinter den Kulissen läuft. » mehr

Auf dieser Fläche westlich der Bayreuther Straße will Kaufland einen neuen Markt bauen. Foto: Matthias Bäumler

18.07.2018

Kaufland will neu bauen

Der Einkaufsmarkt verlässt kommendes Jahr das KEC. Ziel ist es, bis 2020 an der Bayreuther Straße neu zu eröffnen. » mehr

Sie stoßen schon mal vorab mit einem feinen Tropfen Rotwein auf das erste Weinfest im Pfarrhof hinter der Bartholomäus-Kirche an (von links): Oberbürgermeister Oliver Weigel, die Organisatoren Kerstin Brunner und Susanne Menzel, Kräuter-Köchin Carolin Engelbrecht, Marion Grenzdörffer, Benjamin Seidel, der für die Illumination sorgt, und Rüdiger Grenzdörffer, der den Weinausschank übernimmt. Foto: Peggy Biczysko

13.09.2018

Erstes Weinfest unter Herbstlaub

Am 22. September lädt die Stadt zu einem neuen Event im Pfarrhof ein. Auf die Besucher warten erlesene Tropfen, zünftige Musik und so einige kulinarische Köstlichkeiten. » mehr

Unweit dieses Steges auf der Seite der Sonnenterrassen wurde der Junge gefunden. Das Wasser ist an dieser Stelle etwa zwei Meter tief. Foto: Herbert Scharf

08.08.2018

Marktredwitz trauert um kleinen Jungen

Unbemerkt von anderen Badegästen ertrinkt der Siebenjährige am Dienstag im Naturfreibad. Die ganze Stadt nimmt Anteil an dem tragischen Tod. » mehr

Bei der Inbetriebnahme der neuen Maschinen (von rechts): Landrat Dr. Karl Döhler, der Manager für das operative Geschäft bei RHI, Miguel-Angel Cano, Werksleiter Peter Schreyer, Oberbürgermeister Oliver Weigel und der Verantwortliche für Technik und Investitionsausgaben bei RHI, Heinz Schretter. Fotos: RHI

27.08.2018

RHI Magnesita investiert sechs Millionen Euro

Der neue Temperofen spart enorm viel Energie ein. Am Standort Marktredwitz arbeiten derzeit um die 370 Mitarbeiter. » mehr

Mak-Aktiv-Tag in Marktredwitz Marktredwitz

08.07.2018

Marktredwitz bewegt sich

Der Mak-Aktiv-Tag begeistert Jung und Alt. Im Auenpark bieten die Veranstalter ein kunterbuntes Programm. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Miniserie "Arthurs Gesetz" Oberfranken

Die Region in Film und Fernsehen | 20.09.2018 Oberfranken
» 14 Bilder ansehen

Regnitzlosauer Open Air

Regnitzlosauer Open Air | 16.09.2018 Regnitzlosau
» 30 Bilder ansehen

HofRegatta 2018 in Tauperlitz

HofRegatta 2018 in Tauperlitz | 17.09.2018 Tauperlitz
» 168 Bilder ansehen

Autor

Katharina Melzner

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
10. 07. 2018
17:30 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".