Lade Login-Box.
Topthemen: Live-Ticker "Rock im Park"Mit Video: HöllentalbrückenSchlappentag

Marktredwitz

Michaela Härtl will Chefsessel im Rathaus

Waldershof - Die Freien Wähler haben am gestrigen Abend beim "Sesser" Nägel mit Köpfen gemacht: In einer Mitgliederversammlung wurde Michaela Härtl zur Bürgermeisterkandidatin gekürt und soll am 15.



Michaela Härtl
Michaela Härtl  

Waldershof - Die Freien Wähler haben am gestrigen Abend beim "Sesser" Nägel mit Köpfen gemacht: In einer Mitgliederversammlung wurde Michaela Härtl zur Bürgermeisterkandidatin gekürt und soll am 15. März 2020 den Chefsessel im Rathaus erobern.

Von den 25 eingetragenen Mitgliedern kamen 18 zur Nominierungsversammlung. Karl Busch war es vorbehalten, Michaela Härtl als Kandidatin vorzuschlagen. In knapp 25 Minuten stellte sich Härtl als Person und ihre Schwerpunkte für die Arbeit im Rathaus vor. Ihre Erfahrungen in sechs Jahren Kommunalpolitik bezeichnet Michaela Härtl als wertvolle Voraussetzung für das Amt des Bürgermeisters. Sie wurde anschließend mit 16 Stimmen geheim gewählt. Ein ausführlicher Bericht folgt in der nächsten Ausgabe. Oswald Zintl

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
04. 06. 2019
21:02 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bürgermeister und Oberbürgermeister Freie Wähler Kommunalpolitik Politische Kandidaten Wähler
Waldershof
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Michaela Härtl bekommt viel Unterstützung von Seiten der Familie und der Freien Wähler für ihre Entscheidung, den Chefsessel im Rathaus bei der Kommunalwahl am 15. März 2020 ins Visier zu nehmen. Im Bild (von links): zweiter Bürgermeister Karl Busch, Freie-Wähler-Kreisvorsitzende Gisela Kastner, Tochter Regina, Stadtratskollege Winfried Neubauer, Michaela Härtl, Hans Martin Grötsch, stellvertretender Landesvorsitzender der Freien Wähler, Tochter Christina und Ehemann Rainer Härtl. Foto: Oswald Zintl

05.06.2019

Freie Wähler setzen auf Michaela Härtl

Die Kommunalwahl 2020 verspricht viel Spannung. Zwei Frauen haben nun ihre Kandidatur bekannt gegeben und wollen die Nachfolge von Friederike Sonnemann antreten. » mehr

Der "Dorfkindergarten" in Poppenreuth ist beliebt. Doch verhindern bauliche Mängel, dass Kinder unter drei Jahren aufgenommen werden können. Foto: OZ

05.04.2019

Sicherheitsmängel im Kindergarten

Eltern machen im Stadtrat ihrem Ärger Luft: Zurzeit nimmt "Piccolino" wegen Baumängeln keine Kinder unter drei Jahren auf. » mehr

Für 15 Jahre Zugehörigkeit zu den Freien Wählern und seine Arbeit als ehemaliger Stadtrat und Vorsitzender wurde Oskar Kastner ausgezeichnet. Im Bild (von links) zweiter Bürgermeister Karl Busch, Vorsitzende Michaela Härtl, Oskar Kastner und Kreisvorsitzende Gisela Kastner. Foto: OZ

22.03.2019

Kommunalwahl noch nicht auf dem Schirm

Die Freien Wähler wollen im April mit ersten Gesprächen starten. Oskar Kastner wird für 15 Jahre Zugehörigkeit geehrt. » mehr

Die Kirchenverwaltung hat es zum Verkauf angeboten: das ehemalige und leer stehende Pfarrhaus in Poppenreuth.	Foto: Oswald Zintl

01.03.2019

Diskussion um Pfarrhaus

Karl Busch bringt das leer stehende Gebäude als Kindergarten-Standort für Poppenreuth ins Gespräch. Das mache keinen Sinn, sagt die Bürgermeisterin. » mehr

Mindestens bis zum Ende der Erprobungsphase im August 2019 bleibt die Überwachungskamera im Waldershofer Stadtpark stehen.

21.12.2018

Überwachungskamera erhitzt die Gemüter

Seit dem Sommer ist im Waldershofer Stadtpark ein Gerät installiert. Das gefällt den Freien Wählern nicht. Ihr Antrag lässt eine lebhafte Debatte folgen. » mehr

Werden die Parteien in Marktredwitz einen Bürgermeisterkandidaten stellen oder bleibt der amtierende Oliver Weigel von der CSU konkurrenzlos? Noch halten sich die Stadtratsfraktionen darüber bedeckt. Grafik: Frankenpost, Foto: Stadt Marktredwitz

08.02.2019

Wer tritt gegen Oliver Weigel an?

In einem Jahr sind Kommunalwahlen: Hinter verschlossenen Türen wird auch in Marktredwitz bereits verhandelt. Weitere Oberbürgermeister-Kandidaten sind nicht in Sicht. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Brand im Ängerlein in Kulmbach

Brand im Ängerlein in Kulmbach | 18.06.2019 Kulmbach
» 4 Bilder ansehen

IndieMusik Festival 2019 Hof

In.Die.Musik-Festival | 15.06.2019 Hof
» 233 Bilder ansehen

14. Thonberglauf in Schauenstein

14. Thonberglauf in Schauenstein | 01.06.2019 Schauenstein
» 67 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
04. 06. 2019
21:02 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".