Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom Wochenende30 Jahre GrenzöffnungBlitzerwarnerVER Selb

Marktredwitz

Mit Mama und Papa zur Arbeit

Am schulfreien Buß- und Bettag bringen Mitarbeiter der Firma Scherdel ihren Nachwuchs mit zur Arbeit. Der tobt sich im Jugendzentrum aus.



Der Höhepunkt des "Kindermitbringtags" im "Loeschwerk 10": die große Hüpfburg.	Foto: Katharina Melzner
Der Höhepunkt des "Kindermitbringtags" im "Loeschwerk 10": die große Hüpfburg. Foto: Katharina Melzner  

Marktredwitz - Der schulfreie Buß- und Bettag fordert von berufstätigen Müttern und Vätern einen Urlaubstag, Organisationstalent oder von Unternehmen einen "Kindermitbringtag", wie ihn die Firma Scherdel im "Loeschwerk 10" heuer zum fünften Mal veranstaltet hat.

Die Geräuschkulisse, die am Mittwoch durch das Marktredwitzer Jugendzentrum hallte, ließ bereits vor der Eingangstüre erahnen, dass der Einladung des Federherstellers zahlreiche Mädchen und Jungen gefolgt waren: 65 Kinder im Alter von fünf bis 13 Jahren tobten sich in den Räumen, die sich in ein kunterbuntes Spieleparadies verwandelt hatten, an acht verschiedenen Stationen aus.

Ob am heißen Draht, beim Schmuckbasteln mit kleinen Druckfedern, auf der großflächigen Hüpfburg, beim Torwandschießen im Innenhof oder an der Snack-Station: Die Organisatoren waren sichtlich bemüht, ein breites Spektrum an Vorlieben dieser Altersgruppe abzudecken.

"Die Intention der Veranstaltung ist, den Mitarbeitern die Möglichkeit zu geben, Privates und Berufliches zu vereinbaren, ohne sich dafür Urlaub nehmen zu müssen", erklärte Anna Witschel, die eine Lehre zur Industriekauffrau absolviert. Gemeinsam mit ihren Azubi-Kollegen Laura Günthner und Carl Klughardt hat sie den "Kindermitbringtag" in diesem Jahr auf die Beine gestellt. "Mit der Organisation haben wir im Mai begonnen und mit dem Aufbau am Montag."

Nachdem die kleinen Gäste, deren Eltern in den Werken in Marktredwitz, Waldershof, Brand, Leutendorf und Röslau tätig sind,ihre Energiereserven am Mittag mit Pizza wieder aufgefüllt hatten, konnten sie bei Scherdel Arbeitsluft schnuppern. Während die größeren Kinder den Arbeitsplatz ihrer Eltern kennenlernten und beispielsweise Stiftehalter aus Draht fertigten, erhielten die jüngeren eine Führung durch das Areal der Marktredwitzer Feuerwehr.

Der "Kindermitbringtag" wird der Firma Scherdel übrigens noch lange in Erinnerung bleiben. Denn zwei bunte Leinwände, die die Kinder mit Handabdrücken gestaltet haben, sollen voraussichtlich die Wände des neuen Pop-up-Cafés in der Zentrale schmücken.

Autor
Katharina Melzner

Katharina Melzner

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
20. 11. 2019
17:42 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Arbeit und Beruf Berufstätige Berufstätige Mütter Jugendzentren Kinder und Jugendliche Mitarbeiter und Personal Mädchen Mütter Väter
Marktredwitz
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Schon fast perfekt: die kleinen Artisten bei einer der anspruchsvollen Übungen. Foto: Herbert Scharf

12.08.2019

Kleine Akrobaten ganz groß

44 Kinder üben im Ferienprogramm mit dem "Circus Soluna" im "Löschwerk". Für kommenden Freitag ist eine öffentliche Vorstellung angesagt. » mehr

Markus Scharff, der Betreiber von Mietauto Günther, übergibt sein Unternehmen zum 9. September an Sabine Maischl (Zweite von rechts). Künftig fährt die Flotte unter "MAK Rawetzer Mietauto". Mit im Bild die Freundin von Maischl, Kathrin Netsch, die ihr mit Rat und Tat zur Seite steht. Foto: Peggy Biczysko

23.08.2019

Rawetzer Mietauto startet durch

Sabine Maischl übernimmt zum 9. September das Mietauto Günther unter neuem Namen. Dann gibt es wieder einen Service rund um die Uhr. » mehr

Sabine Fröber, Leiterin des Jugendzentrums Loeschwerk 10 (links), Busunternehmer Roland Biersack (links, mittlere Reihe), Hauptverantwortlicher Christoph Kastner (Mitte) und die Jugendlichen des "Bus-Teams" hoffen auf viele helfende Hände.

14.11.2019

Bald rollt der Party-Bus durch die Region

Harte Arbeit fürs Vergnügen: In der Werkstatt des Jugendzentrums Loeschwerk 10 entsteht die erste Disko auf Rädern. 2020 soll das Projekt starten. » mehr

Die drei Weisen aus dem Morgenland machen sich in der Benker-Krippe auf, um das Christuskind in der Krippe zu begrüßen. Foto: Florian Miedl

25.11.2019

Gute Engel in malerischer Kulisse

Carl-Albrecht Benker zeigt erstmals die Krippe seiner Familie, die letztmals in den 50ern zu sehen war. Auf 14 Quadratmetern hat Albin Artmann eine Alpen-Szenerie geschaffen. » mehr

Alexander Rieß, Peter Hilgarth und Oliver Weigel (von links) sind voller Zuversicht. Foto: Peter Pirner

27.09.2019

Meilenstein in der Kinderbetreuung

Für 175 Plätze ist das Kössein-Kinderhaus am Benker-Areal ausgelegt. 2021 soll es seine Pforten öffnen. Vorfreude herrscht beim Spatenstich nicht nur bei Oliver Weigel. » mehr

Vier Osterbabys sind in Marktredwitz zur Welt gekommen: (von links) Christina Weber mit Tochter Ronja aus Immenreuth, Christine Brem aus Marktleuthen, Chefärztin Dr. Maria Dietrich, Dana-Madalina Cioceanu, Sara Dane Muche und Sohn Abel aus Waldsassen, Hebamme Stepanka Trappova, Säuglingsschwester Alexandra Wilholm und Giuseppe Mosaico mit Sohn Matteo aus Marktredwitz.	Foto: pr.

23.04.2019

Auch der Osterhase bringt Babys

Während der Feiertage erblicken vier Kinder das Licht der Welt. Schon jetzt liegen die Geburtenzahlen über dem Vorjahr. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Holiday%20on%20Ice-1507.jpg Hof

Holiday on Ice in Hof - Donnerstag | 06.12.2019 Hof
» 21 Bilder ansehen

2000er-Party Susi Weißenstadt

2000er-Party Susi Weißenstadt | 30.11.2019 Weißenstadt
» 49 Bilder ansehen

ERC Bulls Sonthofen - Selber Wölfe

ERC Bulls Sonthofen - Selber Wölfe | 01.12.2019 Sonthofen
» 48 Bilder ansehen

Autor
Katharina Melzner

Katharina Melzner

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
20. 11. 2019
17:42 Uhr



^